BCN & Hugo Boss
20.03.2017

Feminine Coolness 360°

Burdas Multichannel-Vermarkter BCN inszeniert die neue Sommerkollektion von Hugo Boss mit einer 360-Grad-Kampagne unter dem Motto „Feminine Coolness“, die entlang der Customer Journey über Print sowie die digitalen und Social Media-Kanäle gespielt wird. Das Leadmedium für die Kampagne ist die deutsche Ausgabe der Harper’s Bazaar.

Maßgeschneidertes digitales Storytelling

Das Kernelement der Kampagne ist die exklusiv in Miami geshootete sechsseitige Fotostrecke, die Harper’s Bazaar-Chefredakteurin Kerstin Schneider mit dem internationalen Fashion-Fotografen Regan Cameron umgesetzt hat.

Ergänzt wird das Editorial Shooting mit einem dreiteiligen Native Advertising-Paket: Harper’s Bazaar präsentiert auf seiner Website die Teile aus der aktuellen Kollektion und versieht sie mit sogenannten Shopping Widgets, die direkt in den Hugo Boss-Onlinestore verlinken und so zum Abverkauf beitragen. Für optimale Aufmerksamkeit sorgt das Making-of-Video vom Editorial Shooting, das Harper’s Bazaar und Bunte.de auf ihren digitalen bzw. Facebook-Kanälen pushen. Das Video wurde bisher über 60.000 Mal angeklickt. Gleichzeitig verschicken Elle, Instyle und Bunte Stand-alone-Newsletter mit Verlinkung auf den Hugo Boss-Onlinestore.

Harper’s Bazaar Styles You

Optimale Brand Awareness und die Aktivierung der Zielgruppe garantiert das Gewinnspiel „Harper’s Bazaar Styles You“. Die Luxury-Marke verlost ein exklusives persönliches Styling im Boss Store in Berlin mit Kai Margrander, Fashion Director bei Harper’s Bazaar. Für eine maximale Reichweite sorgt ein Facebook Video Post von Harper’s Bazaar  sowie ein Crossposting dieses Videos auf den BurdaStyle Luxury Facebook Kanälen von Elle und Instyle.

„Nummer Eins Inspirationsquelle“

„Die Markensprache von Harper’s Bazaar steht für Authentizität und redaktionelle Expertise und setzt damit neue Standards. Harper’s Bazaar ist die Nummer Eins Inspirationsquelle für extravagante Kosmopolitinnen – diese exklusive Zielgruppe erreicht Hugo Boss mit dieser Kampagne ganz gezielt. Somit haben nicht nur die Leser auf allen Kanälen relevanten Content, sondern auch Hugo Boss einen echten, messbaren Benefit: die starke Aufladung der Marke Boss im High-End Segment“, erklärt Silke Noak, Head of International Sales.

Internationale Erweiterung

Die für die deutsche Ausgabe der Harper’s Bazaar entwickelte Kampagnenidee wurde auch vom niederländischen Pendant in Print und Digital umgesetzt.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Silke Noak, Head of International Sales

Die Fotostrecke in der aktuellen Harper’s Bazaar wurde in Miami umgesetzt

Die Fotostrecke in der aktuellen Harper’s Bazaar wurde in Miami umgesetzt

Die Stand-alone Newsletter verlinken für einen gesteigerten Abverkauf direkt in den Online Shop von Hugo Boss

Passend zu diesem Artikel
Vermarktung
BCN vermarktet Gofeminin.de
Vermarktung
BCN vermarktet Gofeminin.de

Hubert Burda Medias Vermarkter BCN übernimmt ab sofort die Digitalvermarktung von gofeminin.de.

Harper's Bazaar
Das Heft trifft einen Nerv
Harper's Bazaar
Das Heft trifft einen Nerv

Werbekunden schätzen das hochwertige Umfeld, Leserinnen freuen sich, regelmäßig etwas Neues in Harper's Bazaar zu lernen.

Harper’s Bazaar & Germany’s next Topmodel
Nur eine kommt auf das Cover von Harper’s Bazaar
Harper’s Bazaar & Germany’s next Topmodel
Nur eine kommt auf das Cover von Harper’s Bazaar

Am 4. Februar 2021 geht es wieder los: Dann startet die 16. Staffel von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ auf Prosieben. Die Gewinnerin schafft es auf das Cover der deutschen Harper’s Bazaar.