Kooperation
11.07.2018

Fit for Fun kooperiert mit Pinterest

Kooperation
11.07.2018

Fit for Fun kooperiert mit Pinterest

Das Fitness- und Lifestylemagazin Fit for Fun kooperiert ab sofort mit dem sozialen Netzwerk Pinterest. In der aktuellen Ausgabe 8/2018 (EVT am 11. Juli 2018) testet die Redaktion erstmals sogenannte Pincodes, über die Fit for Fun-Leser aus der Printausgabe per Smartphone direkt auf den Pinterest-Auftritt des Magazins zugreifen können. Wer in der neuen Fit for Fun-Printausgabe blättert, kann per Smartphone über die integrierten Pincodes tiefer in die Themen einsteigen – über Pinterest kann er dann zum Beispiel zusätzlich auf Fit for Fun-Artikel mit Bewegtbild zugreifen.


„Pinterest ist für Fit for Fun ein sehr interessanter Kanal, weil die Themen und Zielgruppen beider Angebote sehr gut zusammenpassen. Unsere Leser profitieren von der Kooperation, indem wir sie mithilfe der Pincodes multimedial und noch umfassender über ein Thema informieren. Gleichzeitig steigern wir die crossmediale Vernetzung unserer Angebote.“

Benjamin Kurth, Senior Product Manager BurdaNews


Technisch funktionieren die Pincodes ähnlich wie QR-Codes, der Leser kann den zusätzlichen Content per Scan über die Pinterest-App abrufen. Die Fit for Fun-Ausgabe 8/2018 ist ab dem 11. Juli 2018 am Kiosk erhältlich.

PDF

Passend zu diesem Artikel

Focus

Millionenfach Daten rechtswidrig erhoben?

Focus

Millionenfach Daten rechtswidrig erhoben?

Whatsapp, Google & Co. haben von Millionen Nutzern möglicherweise rechtswidrig Daten erhoben. Das legen die Ergebnisse einer Allensbach-Studie im Auftrag des Focus nahe.

BurdaNews

Burda und Funke bauen ihre Zusammenarbeit aus

BurdaNews

Burda und Funke bauen ihre Zusammenarbeit aus

Burda übergibt die Produktion redaktioneller Inhalte der Zeitschriften TV Spielfilm, TV Today und TV Schlau in weiten Teilen an Funke als externen Dienstleister.

BurdaNews

TV Spielfilm startet Streaming-Guide

BurdaNews

TV Spielfilm startet Streaming-Guide

TV Spielfilm steigt immer weiter in das Streaming-Segment ein und positioniert sich damit in der modernen TV-Landschaft.