Kooperation
11.07.2018

Fit for Fun kooperiert mit Pinterest

Das Fitness- und Lifestylemagazin Fit for Fun kooperiert ab sofort mit dem sozialen Netzwerk Pinterest. In der aktuellen Ausgabe 8/2018 (EVT am 11. Juli 2018) testet die Redaktion erstmals sogenannte Pincodes, über die Fit for Fun-Leser aus der Printausgabe per Smartphone direkt auf den Pinterest-Auftritt des Magazins zugreifen können. Wer in der neuen Fit for Fun-Printausgabe blättert, kann per Smartphone über die integrierten Pincodes tiefer in die Themen einsteigen – über Pinterest kann er dann zum Beispiel zusätzlich auf Fit for Fun-Artikel mit Bewegtbild zugreifen.


„Pinterest ist für Fit for Fun ein sehr interessanter Kanal, weil die Themen und Zielgruppen beider Angebote sehr gut zusammenpassen. Unsere Leser profitieren von der Kooperation, indem wir sie mithilfe der Pincodes multimedial und noch umfassender über ein Thema informieren. Gleichzeitig steigern wir die crossmediale Vernetzung unserer Angebote.“

Benjamin Kurth, Senior Product Manager BurdaNews


Technisch funktionieren die Pincodes ähnlich wie QR-Codes, der Leser kann den zusätzlichen Content per Scan über die Pinterest-App abrufen. Die Fit for Fun-Ausgabe 8/2018 ist ab dem 11. Juli 2018 am Kiosk erhältlich.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Focus Style
Back to Business? Hauptsache, mit Stil!
Focus Style
Back to Business? Hauptsache, mit Stil!

José Redondo-Vega erhält den „White Star Award 2020“ als „Best Editor Fashion & Lifestyle“. Im Interview verrät er uns, wie Mode in Krisenzeiten funktioniert und wagt eine Prognose für die Zeit nach Corona.

Fit for Fun
Die Fit for Fun wird jetzt noch grüner!
Fit for Fun
Die Fit for Fun wird jetzt noch grüner!

Fitness- und Lifestylemarke Fit for Fun stellt ab der kommenden Ausgabe den Druck auf hundert Prozent Recyclingpapier um. Nachhaltigkeit wird ressortübergreifend als fester Bestandteil in allen Rubriken integriert.

BurdaNews
Focus startet das Kriminalmagazin „Echte Verbrechen“
BurdaNews
Focus startet das Kriminalmagazin „Echte Verbrechen“

Focus bringt ein neues Kriminalmagazin mit dem Titel „Echte Verbrechen“ an den Kiosk. Das 124 Seiten starke Heft beschäftigt sich ausschließlich mit wahren Verbrechen. Die Erstausgabe erscheint am Dienstag, den 2. Juni.