Focus Business
18.02.2020

Die Top-Arbeitgeber Deutschlands

Focus Business
18.02.2020

Die Top-Arbeitgeber Deutschlands

SAP, Daimler und Bayer gehören zu den Top 10 Arbeitgebern deutscher Großunternehmen. Das ist das Ergebnis eines Rankings, das Focus Business in Zusammenarbeit mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu veröffentlicht hat. Platz 1 des Gesamtrankings konnte sich der Finanzdienstleister Tecis sichern.


„Der Arbeitsmarkt gehorcht heute anderen Gesetzen als in früheren Abschwüngen: Unternehmen wollen Mitarbeiter unbedingt halten – aus Sorge, keine Fachkräfte zu finden, wenn es wieder aufwärts geht. Welche deutschen Großunternehmen bei den Arbeitnehmern besonders gut punkten, zeigt unser exklusives Ranking. Im Heft verraten viele der ausgezeichneten Top-Arbeitgeber, wie sie auch in Zukunft Spitzenkräfte anziehen und halten wollen.“

Mathias Ohanian, Focus Business-Redaktionsleiter


Um die 1.000 nationalen Top-Arbeitgeber zu ermitteln, werteten Focus Business und Kununu rund 4 Millionen Bewertungen von mehr als 900.000 Unternehmen aus. Die gelisteten Top-Arbeitgeber haben zusammen 263.540 Kununu-Bewertungen erhalten, die mit Hilfe eines Scoring-Verfahrens gewichtet werden. Berücksichtigt wurden dabei die Unternehmensgröße, die Anzahl der Bewertungen der Mitarbeiter sowie der Kununu-Score.


„Arbeitnehmer achten immer stärker darauf, ob ein Unternehmen zu ihnen und ihren Vorstellungen passt. Erfahrungsberichte auf Arbeitgeber-Bewertungsplattformen erleichtern die Informationssuche und bieten so eine verlässliche Orientierungshilfe. Mit Focus haben wir den idealen Partner, um die Top-Arbeitgeber Deutschlands zu küren und ihnen die Bühne zu geben, die sie verdienen.“

Sarah Müller, Geschäftsführung von Kununu


Jeder in der Liste genannte Arbeitgeber wird als „Top Arbeitgeber 2020“ ausgezeichnet. Die 1.000 Unternehmen sind berechtigt, das damit verbundene Gütesiegel zu erwerben. Die Auszeichnung ist von dem Erwerb des Siegels unabhängig.

Focus Business und Kununu präsentieren die Ergebnisse im Rahmen eines Gesamtrankings sowie aufgeteilt nach 36 Branchen. Die aktuelle Ausgabe beleuchtet die Erfolgsrezepte der gelisteten Unternehmen und enthält wertvolle Insights von Top-Recruitern. Sie ist ab dem 18. Februar 2020 zum Copypreis von 6,90 Euro am Kiosk erhältlich.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Die neue Focus Business-Ausgabe ist ab 18. Februar 2020 erhältlich © Focus Business

 

Passend zu diesem Artikel

BurdaNews
„The Curve“: Focus startet neuen Podcast
BurdaNews
„The Curve“: Focus startet neuen Podcast

Focus hat einen neuen wöchentlichen Podcast gestartet. In „The Curve“ unterhält sich Focus-Kolumnist Jan Fleischhauer mit dem Verleger des „Freitag“, Jakob Augstein, über das Leben in der Corona-Welt.

Focus Inner Circle
Neustart in Zeiten der Krise
Focus Inner Circle
Neustart in Zeiten der Krise

Wie erfinden wir uns neu? Politik und Wirtschaft in Zeiten der Krise. Darüber lief gestern eine Diskussion im Livestream. Der Focus hatte seine Talkreihe Focus Inner Circle kurzerhand ins Netz verlegt.

Focus Inner Circle
Laschet im Gespräch mit Focus
Focus Inner Circle
Laschet im Gespräch mit Focus

Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet diskutierte mit weiteren Gästen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise für mittelständische Unternehmen beim Focus Inner Circle in Düsseldorf.