Focus
18.01.2018

Focus erleuchtet Berlin

None

Heute vor 25 Jahren, am 18. Januar 1993, begann eine der größten Erfolgsgeschichten der deutschen Medienlandschaft. Focus hat das Monopol des „Spiegel“ gebrochen und die Demokratie an den Kiosk gebracht. Anlässlich des Jubiläums hat Focus 25 Menschen benannt, die aus Sicht der Redaktion die Zukunft Deutschlands prägen werden. Unter ihnen Schauspielerin Emilia Schüle, Pulse of Europe-Organisator Silvan Wagenknecht, Unternehmer Dirk Ahlborn, das Model Anna Ewers, Politiker Paul Ziemiak, Fotokünstler Andreas Mühe, die Unternehmerinnen Susann und Nora von Edition F. und Gründerin Fränzi Kühne.

Focus hat sie nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Über Nacht wurden einige ihrer Antworten an Hauswände und Wahrzeichen in Berlin projiziert. So stand beispielsweise an der Volksbühne in Berlin die Aussage von Emilia Schüle: „Deutschland, ich wünsche mir von Dir, dass Du Dich den Herausforderungen der nächsten 25 Jahre wirklich stellst. Dass Du den Mut aufbringst, schwierige Fragen zu stellen, an Dich selbst, an die Welt – und dass Du diese Fragen mit Menschlichkeit beantwortest.“ Am Checkpoint Charlie war der Wunsch von Silvan Wagenknecht zu lesen: „Ich hoffe, dass die EU-Staaten sich irgendwann zu den Vereinigten Staaten von Europa zusammenfinden werden.“ Und am Alexanderplatz konnten Passanten das Statement von Andreas Mühe sehen: „In Deutschland soll auch noch in 25 Jahren in vielen Sprachen geschrieben, gesprochen, gesungen, gespielt, gepredigt, geweint und gelacht, diskutiert, demonstriert und Rede und Antwort gegeben werden.“ 

In der Bildergalerie sehen Sie Fotos der Guerilla-Aktion in Berlin.

Fotos von Martin Börner für Hubert Burda Media

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Alexanderplatz mit Blick auf den Fernsehturm

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Kino International

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Sony Center

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Fassade der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Checkpoint Charlie

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Checkpoint Charlie

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Potsdamer Platz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Sony Center

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Potsdamer Platz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Alexanderplatz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Alexanderplatz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Rosa-Luxemburg-Platz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Rosa-Luxemburg-Platz

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Volksbühne

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Volksbühne

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. Am Kino International

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Volksbühne

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Volksbühne

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Schönhauser Allee

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. An der Schönhauser Allee

Focus hat anlässlich des Jubiläums 25 Menschen der Zukunft nach ihrem Wunsch für Deutschland gefragt. Ihre Statements waren in ganz Berlin zu sehen. In der Mühlenstraße

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Neue Image- und Einzelheft-Kampagne für das Focus Magazin
BurdaVerlag
Neue Image- und Einzelheft-Kampagne für das Focus Magazin

„Focus – Hier sind die Fakten“ – so lautet der neue Claim des politischen Nachrichtenmagazins, der mit der Ausgabe 38/21 am 18.09. erstmals veröffentlicht wird.

BurdaVerlag
Focus ernennt neue Ressortleiter:innen
BurdaVerlag
Focus ernennt neue Ressortleiter:innen

Im Rahmen der Reorganisation von Focus werden drei Journalist:innen in die Führungsebene der Redaktion gehoben. Damit wird die Führungsriege bei Focus nicht nur jünger, sondern auch weiblicher.

BurdaVerlag
Focus: Thomas Tuma wird Chefautor und Mitglied der Chefredaktion
BurdaVerlag
Focus: Thomas Tuma wird Chefautor und Mitglied der Chefredaktion

Thomas Tuma (56) startet am 1. Mai 2021 als Chefautor beim Nachrichtenmagazin Focus. Tuma wird in der neu geschaffen Position ressortübergreifend zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen schreiben.