BurdaForward
12.03.2020

Corona-Sprechstunde bei Focus Online

None

Seit einer Woche beantwortet FOCUS Online gemeinsam mit einem Experten-Team in einer digitalen Sprechstunde die wichtigsten Fragen zum Coronavirus – Live und im ständigen Austausch mit Infektiologen, Virologen und anderen Spezialisten. Seit dem Start erreichte das Portal mit der Sprechstunde auf Focus.de über eine Million Menschen, tagtäglich gehen mehrere hundert Mails bei der Redaktion ein.

 

über eine Million Menschen, tagtäglich gehen mehrere hundert Mails bei der Redaktion ein.

Schnelle Aufklärung gibt Sicherheit

Die Zahl der mit Covid-19 Erkrankten in Deutschland steigt, die der Fragen zu dem Thema ebenso. Welche Hygienemaßnahmen sind zu empfehlen, um das Risiko einer Ansteckung einzudämmen? Kann man sich auf das Virus testen lassen? Kann ich meine Urlaubsreise stornieren? Was muss ich als Schwangere beachten? Dies sind nur einige der Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger derzeit umtreiben.

Mit der digitalen Sprechstunde möchte FOCUS Online diesen Menschen eine sichere Anlaufstelle geben, damit sie schnelle und fundierte Antworten auf ihre drängenden Fragen bekommen. Zusammen mit dem eigens dafür aufgebauten Team aus Spezialisten und Ärzten beantwortet die verantwortliche Redakteurin Kristina Kreisel die Anfragen der Nutzer des Nachrichtenportals. Bereits nach einer Woche erreicht die Sprechstunde eine Million Menschen, das Team ist überwältigt und rund um die Uhr mit der Beantwortung der eingehenden Fragen beschäftigt.

„Die Fragen werden von unseren Redakteuren und medizinischen Experten beantwortet, und zwar präzise und unaufgeregt. Das ist uns wichtig, um unseren Anspruch zu erfüllen, die Bedürfnisse in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen. Inzwischen wird die Corona-Sprechstunde auch von Ärzten gelesen, die gegenüber den Patienten auf aktuellem Stand der Wissenschaft zu allen Alltagsfragen auskunftsfähig sein wollen.“

Florian Festl, Chefredakteur Focus Online


  „Der Wunsch nach konkreten und alltagsrelevanten Informationen zum Coronavirus steigt bei den Nutzern von Tag zu Tag. Fragen erreichen mich im Minutentakt. Ich freue mich, dass ich unseren Nutzern mit der Sprechstunde helfen kann, die gegenwärtige Situation und das Virus besser zu verstehen. Auch kann ich – durch meine Kontakte zu medizinischen Experten – zahlreiche Ängste und Sorgen entkräften, ohne zu verharmlosen.“

Kristina Kreisel, Redakteurin Focus Online


Zur Sprechstunde zum Thema Corona auf Focus Online geht es hier.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Focus Online bietet digitale Coronavirus-Sprechstunden an © Chip Studios

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Neue Image- und Einzelheft-Kampagne für das Focus Magazin
BurdaVerlag
Neue Image- und Einzelheft-Kampagne für das Focus Magazin

„Focus – Hier sind die Fakten“ – so lautet der neue Claim des politischen Nachrichtenmagazins, der mit der Ausgabe 38/21 am 18.09. erstmals veröffentlicht wird.

BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler

BurdaForward bezieht einen neuen Standort in Ahrweiler. Von dort aus werden Focus Online und die weiteren Marken der Burda-Tochter über den Wiederaufbau nach der Flut-Katastrophe berichten.

BurdaVerlag
Focus ernennt neue Ressortleiter:innen
BurdaVerlag
Focus ernennt neue Ressortleiter:innen

Im Rahmen der Reorganisation von Focus werden drei Journalist:innen in die Führungsebene der Redaktion gehoben. Damit wird die Führungsriege bei Focus nicht nur jünger, sondern auch weiblicher.