BurdaVerlag
19.04.2021

Focus: Thomas Tuma wird Chefautor und Mitglied der Chefredaktion

None

Thomas Tuma (56) startet am 1. Mai 2021 als Chefautor beim Nachrichtenmagazin Focus. Tuma wird in der neu geschaffen Position ressortübergreifend zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen schreiben und in dieser Funktion außerdem Mitglied der Chefredaktion.


„Ich freue mich darauf, eng mit Thomas Tuma zusammenzuarbeiten. Er wird den Focus als zukunftsgewandtes und konstruktiv-kritisches Nachrichtenmagazin weiter nach vorne bringen. Mit Tuma haben wir einen hervorragenden Journalisten und ausgezeichneten Wirtschaftsfachmann für uns gewinnen können. Er passt ideal zum Focus, dessen Profil als führendes Medium des deutschen Wirtschafts- und Politikjournalismus wir damit weiter stärken.“

Robert Schneider, Focus-Chefredakteur


Thomas Tuma war zuletzt stellvertretender Chefredakteur beim „Handelsblatt" (2013-2020) sowie Chefredakteur des von ihm entwickelten Supplements „Handelsblatt Magazin“. Davor leitete er die Ressorts Wirtschaft und Medien beim „Spiegel" (2002-2013) und arbeitete unter anderem beim „Stern". Neben anderen Auszeichnungen erhielt er den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis (2011) sowie den Herbert Quandt Medien-Preis (2019).

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Thomas Tuma (c) Frank Beer

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Sven Dams wird Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben
BurdaVerlag
Sven Dams wird Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben

Sven Dams übernimmt zum 01.12.2022 die neu geschaffene Position Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben im BurdaVerlag.

BurdaVerlag
Dreierteam führt ab sofort den BurdaVerlag
BurdaVerlag
Dreierteam führt ab sofort den BurdaVerlag

Hubert Burda Media ordnet die Führung des BurdaVerlags mit Wirkung zum 1. Dezember 2022 neu. Die Spitze bildet mit Elisabeth Varn, Manuela Kampp-Wirtz und Oliver Eckert ein neu formiertes, gleichgestelltes Dreiergespann.

Focus
Enthüllung eines Krypto-Milliarden-Raubs mit neuem Investigativ-Podcast
Focus
Enthüllung eines Krypto-Milliarden-Raubs mit neuem Investigativ-Podcast

Im neuen Investigativ-Podcast „Missing Magic Money“ entspinnt Focus erstmals den bisher ungelösten Diebstahl der ersten großen Kryptobörse Mt. Gox. Alle sechs Folgen des True Crime Features stehen ab jetzt zur Verfügung.