Burda bewegt
16.02.2022

Gemeinsam für mehr Engagement: Burda bewegt!

„Allein ist man stark, gemeinsam stärker.“ Für dieses Credo steht die 2019 ins Leben gerufene Initiative Burda bewegt. Sie ist kommunikative Klammer für alle sozialen Engagements und Stiftungen von Burda und Initiator zahlreicher interner Herzensprojekte engagierter Mitarbeiter:innen. Burda bewegt ist unsere Unternehmens-Philosophie für mehr gesellschaftliches Engagement, die zeigt, dass wir gemeinsam, als Burda-Team viel bewegen können. 2021 war ein bewegtes Jahr. Viele Burda-Kolleg:innen haben sich Zeit genommen und bei unseren Projekten mitgemacht. Von der Burda radelt-Challenge für den guten Zweck, den Expertenworkshops für mehr klimabewusste Ernährung, bis zum Trainee-Wettbewerb für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Alltag und dem ersten Burda-Weihnachtschor für Kinder in Not. Und wir machen weiter. 

Unser Engagement 2021

Mehr als 300 Kolleg:innen aller deutscher Burda-Standorte haben für Burda radelt ihre Fahrräder fit gemacht und erradelten gemeinsam 10.000 Euro für Kinder in Not und die Tribute to Bambi Stiftung. Das Eatbetter-Team begeisterte die Teilnehmer:innen mit drei digitalen Aktionstagen live über Facebook. 15 Expert:innen gaben Tipps zu klimabewusster Ernährung, Essen für einen gesunden Darm und Körper und wie man zur Adventszeit gesund nascht. Die Burda-Trainees wurden im Herbst vergangenen Jahres besonders kreativ. Sie motivierten die Kolleg:innen verschiedener Standorte eine Woche lang nachhaltige Projekte umzusetzen. Das Ergebnis war beeindruckend: In vier Kategorien wurden 198 Einzelprojekte umgesetzt und für die Teilnehmer:innen gab es, neben den positiven Auswirkungen auf die Umwelt, noch etwas zu gewinnen. Wir haben Mitarbeiter:innen-Ideen unterstützt wie das Kunstprojekt „Kunst an sich“, Weihnachtswünsche benachteiligter Kinder und junger Erwachsener erfüllt und den ersten Burda bewegt Weihnachts-Chor für den guten Zweck ins Leben gerufen.

Nachhaltiges Stiftungs-Engagement

Auch die bekannten Burda-Stiftungen schafften es erneut in diesem Jahr, Öffentlichkeit für ihre Themen zu generieren. Die Felix Burda Stiftung sensibilisierte die Menschen mit ihrer preisgekrönten und aufmerksamkeitsstarken Anzeigenkampagne und durch ihre digitale Präsenz für die Darmkrebsprävention. Die Christian-Liebig-Stiftung e.V. setze ihre Entwicklungshilfe-Projekte in Malawi fort. Vor allem der Bau weiterer Trinkwasserbrunnen, die Unterstützung von nachhaltigen Permakultur-Projekten und Initiativen für eine verbesserte Hygiene-Aufklärung standen dabei im Fokus. Das Jahr 2021 stand bei der Tribute to Bambi Stiftung ganz im Zeichen der Hilfe für die Kinder und Jugendlichen, die insbesondere von der Corona-Pandemie, aber auch der Flut im vergangenen Sommer besonders betroffen waren. Über verschiedene Aktionen sowie das Charity-Ereignis im Oktober in Berlin konnten Spenden für Hilfsprojekte eingesammelt werden.

Gemeinsam haben wir viel Engagement ermöglicht.

Wir freuen uns auf ein bewegtes Jahr 2022!

PDF
Passend zu diesem Artikel
Felix Burda Stiftung
Wenn Hund und Katze für den Darmcheck werben
Felix Burda Stiftung
Wenn Hund und Katze für den Darmcheck werben

Zum 23. Mal steht der März in ganz Deutschland im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. In der neuen Awareness-Kampagne der Felix Burda Stiftung setzen erstmals 3D-animierte Tiere den Darmcheck in Szene.

Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Philine Lietzmann
Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Philine Lietzmann

Viele Burda-Mitarbeitende engagieren sich ehrenamtlich oder sozial, übernehmen Verantwortung und helfen in ihrer Freizeit anderen Menschen. Dieses Herzens-Engagement wollen wir hier vorstellen.

Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Irmgard Giordano
Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Irmgard Giordano

Burda-Kollegin Irmgard Giordano, Abteilung Media Sales beim BCN, verrät, warum sie sich ehrenamtlich seit Juli 2020 im Hospizverein Offenburg e.V. engagiert und wie wertvoll ihre liebevolle Hilfe für diese Menschen ist.