Eatbetter Day 2021
16.06.2021

Gesünder essen, Klima retten!

None

Die Art und Weise, wie wir uns ernähren, hat eine große Bedeutung für den Klima- und Umweltschutz. Wir sind täglich mit dem Thema Ernährung konfrontiert und sind doch oft ratlos, was nun richtig und was falsch ist. Oder was man als einzelner Verbraucher durch Veränderung der Essgewohnheiten wirklich bewegen kann. Die Eatbetter-Experten versuchen gemeinsam mit der unternehmensweiten Initiative „Burda bewegt“ das Thema Food & Nachhaltigkeit beim „3. digitalen Eatbetter Day“ von verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Mit dabei sind Experten von WWF und Danone und die Buchautorin und Dokumentarfilmerin Katarina Schickling. For Our Planet Expertin Sweelin Heuss wird in einem digitalen Talk mit dem bekannten Wirtschaftswissenschaftler und Eatbetter-Expertenratsmitglied für Nachhaltiges Wirtschaften Axel Kölle, zeigen, dass Klima- und Umweltschutz eine Jahrhundertaufgabe ist und die Art, wie wir leben, uns fortbewegen und wie wir uns ernähren betrifft. Der Eatbetter Day findet am 24. Juni in Kooperation mit der BurdaVerlags-Initiative For Our Planet statt und wird dieses Mal live über Facebook gestreamt. Alle Informationen gibt es hier: www.burda.com/eatbetter

Jeder einzelne Beitrag zählt!

Der 3. Eatbetter Day steht unter dem Motto „Gesünder essen und dabei Natur & Klima schonen.“ Es geht um Ernährung und das drumherum, wie Verpackungsmüll schon im Supermarkt vermieden werden kann, ob man guten Gewissens das Superfood aus Südamerika oder die Kiwi aus Neuseeland kaufen darf. Welche Rolle Ernährung für den Klima- und Umweltschutz allgemein hat? Was jeder einzelne Verbraucher tun kann und sollte? Was eigentlich „nachhaltige“ Lebensmittel sind? Wie man seinen eigenen Konsum überprüfen kann? Oder ob wir alle zu Veganern werden müssen, um die Welt zu retten?

#eatbettertogether!

Eatbetter steht für die Idee, dass es allen Menschen durch Wissensvermittlung und Rezeptvorschläge möglich gemacht werden soll, sich einfach lecker, gesund und nachhaltig zu ernähren.


„Mit eatbetter möchten wir zeigen, wie einfach es ist sich gut zu ernähren. Gut bedeutet für uns bewusst, also: lecker, gesund und dabei nachhaltig. Wir setzen auf eine möglichst pflanzenbasierte Ernährung und empfehlen den Kauf regionaler Produkte, möglichst in Bio-Qualität. Zudem sensibilisieren wir für den bewussten Umgang mit Lebensmitteln“.

Nina Winter-Labinsky, Brand Director Food


„Bei Eatbetter geht es uns nicht um Perfektion, sondern um ein bewussteres Verhalten im Alltag. Jeder kleine Beitrag zählt! Eatbetter unterstützt in seinen Nachhaltigkeitsthemen die Verlags-Initiative „For Our Planet“, die im Kampf gegen den Klimawandel zu einem nachhaltigen und umweltschonenden Leben inspirieren und konkrete Impulse geben möchte. Daher freuen wir uns sehr, dass FOP-Expertin Sweelin Heuss zum Start unseres 3. Eatbetter Days das Thema Nachhaltigkeit und Ernährung mit dem Wirtschaftswissenschaftler Axel Kölle von einer sehr ganzheitlichen Perspektive diskutiert. Es geht in dem Talk um die allgemeine Rolle von Ernährung, um die Stichworte CO2-Emissionen, Flächenverbrauch, persönlicher Konsum, den Siegel-Dschungel oder auch um Fleisch versus Gemüse. Ein sicher sehr spannender Talk“.

Gaby Höger, Chefredakteurin Meine Familie & ich, Lisa Kochen & Backen und Mein Buffet


Das Programm am Eatbetter Day

  • 7:30-8:00 Uhr: Start des eatbetter-Days mit einem virtuellen Morning Workout mit Speerwerfer und Olympia-Teilnehmer Thomas Röhler
    Hier geht’s zum Morning Workout: https://www.facebook.com/eatbetter.de
     
  • 9:30-10:00 Uhr: Talk mit FOP-Expertin Sweelin Heuss und Axel Kölle, Gründer des ZNU-Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung
    "Klima- und Umweltschutz ist eine Jahrhundertaufgabe und betrifft die Art, wie wir leben, uns fortbewegen und ernähren.“
    Hier geht’s zum Talk: https://www.facebook.com/eatbetter.de
     
  • 11:00-11:30 Uhr: Sina Kneis, Leiterin Nachhaltigkeit & Public Affairs & Marie Wendeling, Verantwortliche Nachhaltigkeit, Danone
    Wieso Mineralwassertrinker:innen den Naturschutz unterstützen und die Antwort auf die Frage, ob es wirklich DIE nachhaltigste Verpackung gibt​.
    "Natürliches Mineralwasser unterscheidet sich von anderen Wasserarten vor allem durch seine natürliche Reinheit. Darum ist eine gesunde Natur eine unverzichtbare Grundvoraussetzung für natürliches Mineralwasser.“
    Hier geht’s zum Vortrag: https://www.facebook.com/eatbetter.de
     
  • 14:00-14:30 Uhr: Tanja Dräger, Referentin Nachhaltige Ernährung und Landnutzung & Leiterin der Ernährungsstudie des WWF
    Studie: „So schmeckt Zukunft – ein kulinarischer Kompass für eine gesunde Erde“ zum Thema Klimaschutz, landwirtschaftliche Fläche und natürliche Lebensräume.
    „Können veränderte Ernährungsweisen tatsächlich so viel zum Klimaschutz beitragen?“
    Hier geht’s zum Vortrag: https://www.facebook.com/eatbetter.de
     
  • 15:30-16:00 Uhr: Katarina Schickling, Buchautorin und Dokumentarfilmerin
    Konsumkompass – was sie wirklich für ein nachhaltiges Leben wissen müssen.​

    "Mit unseren alltäglichen Konsumentscheidungen können wir zeigen, welche Art Ware wir wollen. Indem wir zum Beispiel gezielt die Hersteller belohnen, die transparent arbeiten und es mit der Nachhaltigkeit bei Inhalt und Verpackung ernst meinen. Aber wir brauchen gleichzeitig viel bessere Informationen über das, was wir kaufen - da lässt uns der Gesetzgeber viel zu oft im Stich."
    Hier geht’s zum Vortrag: https://www.facebook.com/eatbetter.de

 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Der 3. digitale Eatbetter Day wird von Eatbetter-Experten gemeinsam mit der Initiative „Burda bewegt“ veranstaltet, in Kooperation mit For Our Planet (c) Eatbetter//For Our Planet

Logo Burda bewegt (c) Burda bewegt

Das Eatbetter-Team in München und Offenburg freut sich auf viele interessante Fragen der Kolleg:innen bei den Talks

Passend zu diesem Artikel
Slowly Veggie
Das Rezept für zeitgemäßen Lifestyle
Slowly Veggie
Das Rezept für zeitgemäßen Lifestyle

Zur Premiere in der IVW-Meldung in Quartal II/2021 verzeichnet Slowly Veggie im Schnitt 99.349 verkaufte Exemplare pro Ausgabe. Das entspricht seit dem Launch 2013 einem Wachstum von über 300%.

Eatbetter Day
So geht nachhaltiger Genuss!
Eatbetter Day
So geht nachhaltiger Genuss!

„Gesünder essen und dabei Natur & Klima schonen“ – das war das Motto unseres 3. digitalen "Eatbetter Days“ am 24. Juni.  

Eatbetter
"Wir brauchen eine Ernährungswende"
Eatbetter
"Wir brauchen eine Ernährungswende"

Tanja Dräger de Teran, ist WWF-Referentin für nachhaltige Ernährung und Landnutzung. Am 24. Juni verrät sie im Eatbetter Day-Vortrag, was eine "Planetary Health Diet" ist und was „Besseresser:innen“ anders machen.