BurdaVerlag
08.03.2023

Gleichberechtigung kommt nie aus der Mode: Die Frauentitel aus dem BurdaVerlag laden ein

None

Let’s celebrate women! Für die Frauentitel des BurdaVerlags gilt das jeden Tag – aber ganz besonders am heutigen Weltfrauentag. Bunte, Elle, Freundin, Harper’s Bazaar und Instyle laden zu diesem Anlass ins Fräulein Wagner in München an der Theresienwiese ein, um gemeinsam einen inspirierenden Abend unter Frauen zu verbringen. Zu den geladenen Gästen zählen Unternehmerinnen, Gründerinnen und Prominente. 


 „Geschlechtergerechtigkeit ist nicht nur ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen, auch unsere Gesellschaft profitiert von erfolgreichen, meinungsstarken Frauen. Als Publisher eines vielfältigen Magazinportfolios für eine weibliche Zielgruppe liegt es an uns, die Sichtbarkeit von Frauen zu fördern. Dieses Ziel verfolgen wir im BurdaVerlag konsequent auch außerhalb der Geschäftsführung: der Frauenanteil im Verlag liegt bei 72 Prozent und über die Hälfte unserer Führungskräfte sind weiblich.“ 

Manuela Kampp-Wirtz, Co-CEO BurdaVerlag


Let’s talk female empowerment

Die Veranstaltung bietet herausragenden Frauen und ihren Erfolgsgeschichten eine Bühne – wie Diana zur Löwen und Tijen Onaran. Die Unternehmerinnen werden in einem Panel-Talk über ihre persönlichen Erfahrungen als Frauen in der Wirtschaftswelt sprechen und erzählen, was Female Empowerment für sie bedeutet. Der Talk wird von Elle-Chefredakteurin Sabine Nedelchev moderiert.

Vielfalt braucht das Land!

Ein Highlight der Veranstaltung ist die große Diversität der Gäste, die in unterschiedlichen Bereichen wie Wirtschaft, Film & Fernsehen, Sport und Fashion aktiv sind. Eines aber teilen alle: Sie repräsentieren starke Frauen in unserer Gesellschaft und sind Vorbilder für viele andere. Zu den Gästen zählen unter anderem Judith Williams (Unternehmerin), Delia Lachance (Westwing-Gründerin), Clarissa Käfer (Unternehmerin), Janina Kugel (Aufsichtsrätin & Beraterin), Sila Sahin (Schauspielerin), Viviane Geppert (Fernsehmoderatorin), Magdalena Brzeska (ehemalige Profi-Turnerin), Monica Meier-Ivancan (Model & Autorin) und Natalia Avelon (Schauspielerin). Musikalisch wird der Abend von der holländischen Sängerin Sera begleitet.

Die Nachberichterstattung finden Sie im Anschluss an das Event hier auf dem Blog. 

 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Am heutigen Weltfrauentag findet das „Let’s celebrate Women“-Event der Burda-Frauentitel statt © Shutterstock

Manuela Kampp-Wirtz, Co-CEO BurdaVerlag © Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Let’s celebrate women: Gemeinsam für Gleichberechtigung
BurdaVerlag
Let’s celebrate women: Gemeinsam für Gleichberechtigung

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März veranstaltete der BurdaVerlag auch in diesem Jahr ein exklusives Dinner unter dem Motto „Let’s celebrate women“.

BurdaVerlag
„Let’s celebrate Women“: Ein Abend im Zeichen des Weltfrauentags
BurdaVerlag
„Let’s celebrate Women“: Ein Abend im Zeichen des Weltfrauentags

Am Weltfrauentag haben BunteElleFreundinHarper’s Bazaar und Instyle zum „Let’s celebrate women“-Event geladen und brachten geballte Frauen-Power ins Fräulein Wagner an der Münchner Theresienwiese.

Personalie im BurdaVerlag
Christian Jehle wird Director Digital Garden & Living
Personalie im BurdaVerlag
Christian Jehle wird Director Digital Garden & Living

Christian Jehle (33) wird zum 1. Mai 2022 Director Digital für den Bereich „Garden & Living“ im BurdaVerlag. Damit ist er zuständig für die umfassende Digital-Strategie von Marken wie Mein schöner Garten oder Das Ha…