Tribute to Bambi Stiftung
20.09.2021

Goldene Henne für Jumpers

None

Große Freude bei „Jumpers - Jugend mit Perspektive gGmbH“ und der Tribute to Bambi Stiftung: Der Förderpartner der Stiftung wurde bei der Verleihung der Goldenen Henne 2021 mit dem begehrten Preis in der Kategorie Charity ausgezeichnet - verbunden mit einer Spende von 25.000 EUR, die der Ostdeutsche Sparkassenverband großzügig beisteuerte.

Am Freitagabend, den 17. September 2021, sind in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig die Publikumslieblinge Deutschlands 2021 und herausragende Persönlichkeiten aus der Gesellschaft mit der Goldenen Henne ausgezeichnet worden. Die Gala fand unter strikter Testpflicht für alle Anwesenden mit professionellem Hygienekonzept für geladene Gäste statt und wurde live im MDR Fernsehen übertragen. Zum 27. Mal wurde Deutschlands größter Publikumspreis, initiiert von Super Illu und dem MDR, vergeben. Zu den Preisträgern zählen u.a. Joko Winterscheidt, Wincent Weiss, Claudia Michelsen, die U21-Fußballnationalmannschaft, Jamal Musiala, Jens Knossalla alias „Knossi“ und Wolfgang Stumph. Moderiert wurde die Liveshow erneut von einem Kai Pflaume in Bestform, der als „Herr im Hühnerstall“ zahlreiche Künstler:innen und beeindruckende Menschen auf seiner Bühne begrüßen durfte.


„Nach einem Jahr Publikumsabstinenz hatten wir wieder eine fulminante Liveshow mit echtem Publikum, fantastischen Gästen samt Blitzlichtgewitter auf dem Roten Teppich, großen Emotionen und mitreißenden Showacts auf der Bühne. Ein Höhepunkt des Abends war für mich die emotionale Verleihung des Lebenswerks an Wolfgang Stumph.“

Stefan Kobus, Chefredakteur der SuperIllu


Auszeichnung für Projekt der Tribute to Bambi Stiftung

Die Initiative „Jumpers - Jugend mit Perspektive“ engagiert sich als christlicher Träger unter dem Motto „Wertschätzung und Perspektiven für jedes Kind“ seit 2010 bundesweit in Stadtteil- und Schulprojekten für benachteiligte Kinder und Familien, um ihren Selbstwert zu stärken und ihre persönliche Entwicklung zu fördern. In den Kinder- und Familienzentren von Jumpers, unter anderem in der benachteiligten Region in Sassnitz, haben Kinder die Möglichkeit, sich durch kostenfreie Bildungs-, Sport-, Musik- und Kreativangebote weiterzuentwickeln. Durch gemeinsame Mahlzeiten, Ferienspiele und Freizeiten erhalten die Kinder eine Perspektive für ein selbstbestimmtes Leben. Geschäftsführer Thorsten Riewesell und Victoria Wenzel, Projektleiterin der Jumpers Sassnitz, nahmen die Goldene Henne stellvertretend für alle Unterstützer der Initiative entgegen.


„Wir leben und arbeiten auf Rügen an einem der schönsten Orte in Deutschland. Sassnitz als sozialer Brennpunkt, da kommt man ja erstmal nicht darauf - schließlich ist das Weltnaturerbe, Erholungsort, aber: Wenn die Bürgersteige hochgeklappt werden, die Liegestühle zusammengelegt, wird es schwer für die jungen Leute. Das Projekt macht ihr mit so viel Herzblut, ich verneige mich vor dem, was ihr tut. Und dafür gibt es die Goldene Henne 2021 in der Kategorie Charity.“

Wolfgang Lippert, Sänger, Moderator und Entertainer, würdigte als Neu-Rüganer die Initiative in seiner Ansprache


Die Tribute to Bambi Stiftung unterstützt das Projekt in Sassnitz durch die Übernahme der Kosten für eine Sozialpädagog:in und war bei der Verleihung mit dabei.


„Diese Wertschätzung unseres Förderpartners Jumpers freut uns sehr. Es ist ein bedeutendes Zeichen, dass hier ein Projekt ausgezeichnet wurde, das sich in der eher touristisch geprägten Region um Problemlagen kümmert und nicht wegsieht - denn die gesellschaftlichen Herausforderungen warten überall. Es ist wichtig, sich allen in unserer Gesellschaft anzunehmen und sich besonders um die zu kümmern, die es schwer haben. Das erfordert Mut, Beharrlichkeit und sehr viel Geduld. Daher sind wir stolz auf die Auszeichnung für Jumpers und hoffen, dass dieser Preis nicht nur zeigt, welch tolle Projekte es in Mecklenburg-Vorpommern gibt, sondern auch Jumpers bekannter macht und die weitere Arbeit des Projekts fördert.“

Sabine Kamrath, Projektleiterin der Tribute to Bambi Stiftung


Die Goldene Henne steht jedes Jahr für beste TV-Unterhaltung. Das Line-up der Showacts und die Ehrungen der Preisträger:innen sind ein Wechselspiel an Highlights: So freuten sich Wincent Weiss und Die Prinzen nicht nur über die Auszeichnung mit einer Goldenen Henne, sondern beglückten ihre Fans auch mit ihren Live-Auftritten. Für viele weitere tolle laute und auch leise Töne des Galaabends sorgten Silly, Cassadra Steen, Nathan Evans, Max Giesinger, Jeanette Biedermann, Alice Merton, Leony, Max Mutzke, Brenner & Maschine, Mandy Capristo, Ray Dalton und Joris.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Laudator Wolfgang Lippert überreicht die Goldene Henne 2021 in der Kategorie Charity an Jumpers - Jugend mit Perspektive gGmbH © SuperIllu / Andreas Wentzel

Große Freude über die Auszeichnung mit der Charity-Henne: Thorsten Riewesell, Geschäftsführer von Jumpers gGmbH mit Victoria Wenzel (aus dem Projekt in Sassnitz), flankiert von Sabine Kamrath (Projektleitung Tribute to Bambi Stiftung) und Moderator Kai Pflaume © SuperIllu / Andreas Wentzel

Passend zu diesem Artikel
Goldene Henne 2022
Strahlende Gewinner:innen bei Deutschlands größtem Publikumspreis
Goldene Henne 2022
Strahlende Gewinner:innen bei Deutschlands größtem Publikumspreis

Am Freitagabend (07.10.2022) sind in der Media City in Leipzig die Publikumslieblinge Deutschlands 2022 und herausragende Persönlichkeiten aus der Gesellschaft mit der Goldenen Henne ausgezeichnet worden.

Tribute to Bambi 2022
Jedes Kind ist es wert, gesehen zu werden
Tribute to Bambi 2022
Jedes Kind ist es wert, gesehen zu werden

Rund 300 Gäste kamen am 5. Oktober ins „Hotel Berlin Central District - Future JW Marriott Berlin“, um sich bei Tribute to Bambi 2022 gemeinsam für notleidende Kinder in Deutschland einzusetzen.

Goldene Henne 2022
Nana Mouskouri wird für Lebenswerk geehrt
Goldene Henne 2022
Nana Mouskouri wird für Lebenswerk geehrt

Jetzt am Freitag, 7. Oktober 2022, wird in Leipzig Deutschlands größter Publikumspreis verliehen – die Goldene Henne. Die Sängerin Nana Mouskouri wird dort mit einem Ehrenpreis der Jury für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.