DLD
28.09.2016

Heiß, heißer, DLD Tel Aviv!

DLD
28.09.2016

Heiß, heißer, DLD Tel Aviv!

Israel gilt als fruchtbares Land für Gründer und Investoren aus aller Welt – vor allem Tel Aviv hat eine pulsierende Start-up-Szene, die nicht selten Innovationen hervorbringt.

Innovationskraft am Mittelmeer

Diese Innovationskraft zieht auch namhafte Unternehmen aus dem Technologiesektor wie die Deutsche Telekom, Facebook und Samsung an. Wer das stillgelegte Bahnhofsgelände in Tel Aviv-Yaffo, erneut Austragungsort der DLD Tel Aviv Konferenz, betritt, spürt sofort den Innovationsgeist und die ungezwungene Atmosphäre, die die Israelis verbreiten.

Deshalb verwundert es nicht, dass ein erst zehnjähriger Junge den Startschuss für die Konferenz mit einem virtuosen Schlagzeug-Solo gibt! „Wir freuen uns, Delegationen aus 75 Ländern und über 150 Speaker zu unserer sechsten DLDTel Aviv Innovationskonferenz begrüßen zu dürfen“, so der DLD-Chairman und israelische Investor Yossi Vardi, der zusammen mit den DLD-Geschäftsführern Steffi Czerny und Dominik Wichmann die Konferenz eröffnete.

Start-up-Szene und digitale Elite

Der erste Konferenztag war geprägt von spannenden Diskussionen über neueste Technologien wie die Zukunft der Roboter, Finanzierungsmodelle und Entwicklungsmöglichkeiten für Jungunternehmer sowie die Voraussetzungen, die ein Land mitbringen muss, um attraktiv für Start-ups zu sein. Wie heiß umkämpft derzeit diese digitale Elite ist, machte unter anderem die französische Digitalministerin Axelle Lemaire deutlich, die kräftig die Werbetrommel für Frankreich als attraktiven Innovations- und Entwicklungsstandort rührte, der beispielsweise spezielle Visa für Visionäre und Jungunternehmer bereithält.

Jenseits der DLD-Bühnen werden die Networking-Bereiche und Workshops fleißig von den verschiedensten Tech-Unternehmen und Start-ups zum Kontakteknüpfen und Pitchen der eigenen Visionen genutzt. In den zahlreichen Restaurants und Bars Tel Avivs finden diese Gespräche auch nach Ende der Konferenz bei einem Drink ihre Fortsetzung. Neben der Gründerszene ist die Stadt am Mittelmeer nämlich auch für sein lebhaftes Nachtleben bekannt.

Weitere Bilder zum DLD Tel Aviv finden Sie in diesem flickr-Album.

Weitere Impressionen & Downloads

Über 10.000 Teilnehmer sind für das DLD Tel Aviv - Innovation Festival nach Israel gekommen

Die DLD-Buchstaben sind ein beliebtes Fotomotiv und begrüßen Flugreisende bereits am Flughafen in Tel Aviv

Das deutsche Unternehmen 'Botspot' bot Teilnehmern eine 360-Grad-Aufnahme binnen Sekunden, dank eines 3D-Full-Body-Scanners

Microsoft lud in einer Art Zirkuszelt junge Gründer auf ein Bier, Popcorn und Gespräch mit Experten ein

Steffi Czerny und Beate Merk mit dem Chairman der Bank 'Leumi' David Brodet (v.l.n.r.)

Volles Haus: Die DLD Tel Aviv Konferenz hat sich über die Jahre zum absoluten Hotspot für die internationale Start-up Szene entwickelt

David Eun, Präsident des Global Innovation Centers, gehört zu den Top-Speakern von DLD Tel Aviv

Selbst der Milchschaum des Cappuccinos hat in Tel Aviv das entsprechende DLD-Branding

Die bayerische Staatsministerin Beate Merk sprach mit dem Journalisten Oren Nahari über Bayern als Innovationsstandort

Die direkten und unverblümten Antworten der Kinder sorgten für viele Lacher im Publikum

Die französische Digitalministerin Axelle Lemaire machte Werbung für Frankreich als Innovationsstandort

Durch VR-Brillen konnten Teilnehmer an vielen Ständen in eine virtuelle Welt eintauchen

Die DLD Tel Aviv - Innovationskonferenz findet, wie in den Vorjahren, direkt am Strand in einem stillgelegten Bahnhof statt

In einem Kids-Panel sprachen Kinder zwischen 7 und 11 Jahren über ihre Wünsche an die Apps der Zukunft

Auch Gerhard Thomas(3.v.r.), Geschäftsführer BurdaDirect, war mit seinem TechRoundtable bei der DLD Konferenz in Tel Aviv dabei

Passend zu diesem Artikel

DLD

DLD auf Weltreise

DLD

DLD auf Weltreise

Gemäß dem Motto „DLD tours the world“ geht die Innovationsplattform mit ihrem Networking-Format DLDsalon auf Reisen. Nach London folgt heute Tokio – weitere Ziele sind New York und das Silicon Valley.

Video

DLD17… nachgefragt!

Video

DLD17… nachgefragt!

Am Sonntag ist es wieder soweit: Die 13. DLD-Konferenz findet in München statt. Welche Highlights sollte man auf keinen Fall verpassen?

Nachruf auf Shimon Peres von Hubert Burda

Der realistische Optimist

Nachruf auf Shimon Peres von Hubert Burda

Der realistische Optimist

Nachruf von Hubert Burda auf Shimon Peres. "Von den persönlichen Treffen mit Shimon Peres habe ich eine Botschaft nie vergessen."