HolidayCheck Group AG
09.04.2021

Herausforderungen in der Reisebranche

Die HolidayCheck Group AG war im Geschäftsjahr 2020 stark von der Corona-Pandemie und den damit verbundenen weltweiten Reisewarnungen und Reisebeschränkungen betroffen. Insbesondere die Nachfrage nach Pauschalreisen kam fast vollständig zum Erliegen und erholte sich nur im zweiten und dritten Quartal 2020 vorübergehend etwas, blieb aber auch in diesem Zeitraum deutlich unter den Vorjahreswerten. Gleichzeitig mussten zahlreiche im Jahr 2019 und im ersten Quartal 2020 gebuchte und für das Jahr 2020 geplante Reisen wieder storniert werden. Um eine vergleichbare Situation im Geschäftsjahr 2021 möglichst zu vermeiden, wurden 69 Prozent der im vierten Quartal 2020 eingegangenen Buchungsumsätze mit Abreisedatum 2021 aus Vorsichtsgründen nicht als Umsatz erfasst. Dies alles trug zu einem erheblichen Umsatz- und Ergebnisrückgang der HolidayCheck Group im Geschäftsjahr 2020 bei.

Aus Transparenzgründen hat sich die Gesellschaft dazu entschieden, die Ertragslage ergänzend, bereinigt um wesentliche periodenfremde Effekte, auszuweisen. Die nachfolgenden Darstellungen beziehen sich zudem nur auf fortgeführte Geschäftsbereiche und die Vorjahreszahlen wurden aus Vergleichsgründen entsprechend angepasst. Der unbereinigte Umsatz verringerte sich im Jahresvergleich um 89,1 Prozent auf 14,5 Mio. € (Vorjahr: 133,0 Mio. €). Der, um auf das Geschäftsjahr 2019 entfallende Effekte aus Stornierungen bereinigte Umsatz betrug 27,1 Mio. € (-79,6%). Das unbereinigte operative EBITDA (operatives Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) belief sich im Geschäftsjahr 2020 auf -35,9 Mio. € (Vorjahr: 6,8 Mio. €). Das bereinigte operative EBITDA belief sich auf -28,7 Mio. €.

Weitere Informationen zu den Geschäftszahlen der HolidayCheck Group AG finden Sie hier.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Logo (c) HolidayCheck Group AG

Passend zu diesem Artikel
Holidaycheck
„Holidaycheck Reisen“ launcht flexibles Pauschalreisen-Modell
Holidaycheck
„Holidaycheck Reisen“ launcht flexibles Pauschalreisen-Modell

Das neue Holidaycheck Flex Produkt bietet Pauschalreisen ohne Anzahlung und mit kostenfreier Stornierung bis zu sechs Tage vor Abreise.

Holidaycheck
Urlaubsstimmung in Corona-Zeiten
Holidaycheck
Urlaubsstimmung in Corona-Zeiten

Einreiserestriktionen, Ausgangsbeschränkungen und beinahe täglich neue Hiobsbotschaften. Wie die Stimmung bei den Urlaubern derzeit ist, untersuchte eine aktuelle Umfrage des Reiseportals Holidaycheck.

Holidaycheck
Sieg gegen Fake-Bewertungen
Holidaycheck
Sieg gegen Fake-Bewertungen

Holidaycheck hat gestern einen wichtigen Sieg vor Gericht errungen: Das Landgericht München erklärt gekaufte Fake-Bewertungen für rechtswidrig und untersagt deren Verkauf.