BurdaPrinicpal Investments
09.03.2020

Herzlichen Glückwunsch, Nebenan.de!

Das Nachbarschaftsnetzwerk Nebenan.de darf sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Geschäftsführerin und Gründerin Ina Remmers wurde vergangene Woche bei den German Startup Awards mit dem Hauptpreis in der Kategorie „Beste Gründerin“ geehrt. Remmers war eine von drei Finalistinnen in dieser Kategorie und setzte sich gegen Lea-Sophie Cramer (Amorelie) und Miriam Wohlfarth (Ratepay) durch.


"Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich bei meinen Vorbildern und Mentorinnen, die mich auf meinem beruflichen und persönlichen Weg begleitet haben – auch bei der Gründung von Nebenan.de. Nachbarschaften in lebenswerte Orte zu verwandeln, ist eine Herzensangelegenheit von mir. Dass die Gründung unseres Social Startups jetzt solche Früchte trägt, ist ein großer Erfolg."

Ina RemmersNebenan.de-Gründerin


Erfolgsgeschichte eines Social Startups

Remmers gründete das Nebenan.de 2015 in einem sechsköpfigen Team, seit 2016 ist Burda an dem Nachbarschaftsnetzwerk beteiligt. Seit 2019 ist sie Teil der Geschäftsführung und leitet zusammen mit Till Behnke und Christian Vollmann die Good Hood GmbH, die Nebenan.de betreibt. Sie verantwortet unter anderem die Bereiche Kommunikation & Marketing, HR, Rollout und Engagement. Ihr Mitgründer Till Behnke war ebenfalls unten den Finalisten der German Startup Awards, in der Kategorie „Bester Social Entrepreneur“.

Die German Startup Awards wurden 2020 erstmals vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. in Berlin verliehen. Die feierliche Preisverleihung fand am Abend des 5. März statt und wurde von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet. Der Preis zeichnet in neun Kategorien die Persönlichkeiten aus, die hinter erfolgreichen Startups stehen: Gründerinnen und Gründer, die trotz aller Risiken und Herausforderungen an ihrer Vision festhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Gründering Ina Remmers bei der Preisverleihung © German Startup Awards / Nils Hasenau

Alle Gewinner des German Startup Awards © German Startup Awards / Nils Hasenau

Armin Laschet eröffnete die Presiverleihung © German Startup Awards / Nils Hasenau

Passend zu diesem Artikel
BurdaPrincipal Investments
Burda investiert weiter in E-Learning Plattform Skillshare
BurdaPrincipal Investments
Burda investiert weiter in E-Learning Plattform Skillshare

Hubert Burda Media gab heute eine Folgeinvestition in Skillshare bekannt, der weltweit größten E-Learning-Plattform für Kreativität mit Sitz in New York City.

BurdaPrincipal Investments
Carsome auf der Überholspur
BurdaPrincipal Investments
Carsome auf der Überholspur

Tolle News aus Südostasien: Das Portfoliounternehmen Carsome von BurdaPrincipal Investments konnte seit dem Corona-bedingten Lockdown in Malaysia, Indonesien, Thailand und Singapur eine V-förmige Wachstumskurve erzielen.

Not on the Highstreet
„Während des Lockdowns war für uns Weihnachten im Frühling“
Not on the Highstreet
„Während des Lockdowns war für uns Weihnachten im Frühling“

Während des Corona-Lockdowns kehrte Not On The High Street, ein Portfoliounternehmen von BurdaPrincipal Investments, zu TV-Spots zurück, vergrößerte seinen Kundenstamm und stellte neue Mitarbeiter ein.