Burda bewegt
07.05.2019

„Ich begeistere Kinder fürs Lesen“

Burda bewegt
07.05.2019

„Ich begeistere Kinder fürs Lesen“

Der Regenbogenfisch, die kleine Raupe Nimmersatt oder Storch Karl Adebar – bis heute kann sich jeder an die Helden seiner Kindheit erinnern. Kennengelernt haben wir sie in Bilderbüchern und damit die Grundlage gelegt, dass wir gerne lesen. Für Kinder ist es besonders wichtig, dass sie gut lesen lernen, denn Lesen fördert die Konzentration, die Fantasie sowie die sprachliche und kommunikative Entwicklung. Kai Winckler, Chefredakteur der Entertainment-Titel von BurdaLife (u.a. Freizeit Revue), möchte Kindern frühzeitig Lust aufs Lesen machen, sie für geschriebene Geschichten begeistern und nimmt deshalb an der Burda-Aktion Was willst Du bewegen? teil. Kinder und Lesen sind Kai Winckler schon lange ein besonderes Anliegen. Denn vor seiner Karriere als Journalist hat er als Erzieher gearbeitet und dabei gute Erfahrungen in Sachen Vorlesen gemacht:


„Beim Vorlesen können sich die Kinder entspannen, in die Geschichten eintauchen, ihre Fantasie entwickeln und auch etwas lernen. Das wirkt sich positiv auf ihre Entwicklung aus.“

Kai Winckler, Chefredakteur von BurdaLife


Gerade im digitalen Zeitalter, wenn das Smartphone oder der Computer vielleicht interessanter sind, ist es eine Herausforderung, Kinder zum Lesen von Büchern zu motivieren – aber dafür umso wichtiger.

Vorlese-Aktion bei Burda

Das möchte Kai Winckler zum Beispiel mit einem Vorlese-Event für Kinder in Offenburg schaffen. Erste Ideen dazu gibt es bereits. Möglich wäre ein Vorlese-Nachmittag auf der Wiese im Medienpark bei schönem Wetter oder im Medientower mit Blick über Offenburg. Gemeinsame Aktionen wie etwa mit den Burda Bambini oder der Lesewelt Ortenau, einem Netzwerk für Vorlesen und Leseförderung im Ortenaukreis, sind denkbar.

Mitstreiter gesucht

Ein Projekt wie dieses kann natürlich nicht allein gestemmt werden. Deshalb freut sich Kai Winckler über Unterstützer aus dem Burda-Netzwerk. Wer möchte mitmachen, mitorganisieren oder Kindern vorlesen? Melden Sie sich gerne unter Burdabewegt@burda.com. Weitere Informationen, wie es mit dem Projekt weitergeht, folgen.

Was willst DU bewegen?

Manchmal ist es nur eine Idee, manchmal ein richtiges Herzensprojekt, für das wir brennen und mit dem wir unsere Welt etwas positiver machen möchten. Oft fehlt uns aber die Zeit, die konkrete Idee zur Umsetzung, die Mitstreiter oder auch der letzte Anstoß, um aktiv zu werden. An diesem Punkt setzt die neue, konzernweite Aktion von Burda Was willst Du bewegen? an. Die Idee: Burda-Mitarbeiter reichen ihre Herzensprojekte ein, für die sie sich bereits engagieren oder die sie umsetzen möchten. Das Burda-Netzwerk hilft - mit seiner Vielfalt an Kompetenzen, Wissen und Erfahrungen. Denn nach dem Motto „Wenn Burda wüsste, was Burda kann“ können wir gemeinsam viel bewegen! Haben auch Sie eine Idee oder ein soziales Projekt, für das Sie Mitstreiter suchen? Dann können Sie sich ganz einfach hier bewerben.

PDF

Passend zu diesem Artikel

BurdaDruck

... investiert in flüssiges Gold

BurdaDruck

... investiert in flüssiges Gold

Burda bewegt! Das Motto #beebetter wird auch bei BurdaDruck schon voll gelebt. Die Kollegen bieten jetzt zwei Honigbienenstöcken ein neues Zuhause.

Burda bewegt

Was willst DU bewegen?

Burda bewegt

Was willst DU bewegen?

Was willst Du bewegen? – mit dieser Frage will Burda seine Mitarbeiter dazu inspirieren, die eigenen Herzensprojekte voranzutreiben. Die Idee: Burda-Mitarbeiter reichen ihre Projekte ein. Das Burda-Netzwerk hilft.

Burda bewegt

„Ich bringe das Theater ins Altenheim“

Burda bewegt

„Ich bringe das Theater ins Altenheim“

Theater und die Bretter, die die Welt bedeuten, sind das große Hobby von Sabine Kamrath, Projektmanagerin der Tribute to Bambi Stiftung. Deshalb macht Sabine bei der Aktion Was willst Du bewegen? mit.