Burda läuft!
15.07.2016

Rasende Reporterin

Burda läuft!
15.07.2016

Rasende Reporterin

Der Bauch kribbelt, die Beine sind schwer, der Kopf ist leer – gleich fällt er, der Startschuss für Burdas Sportevent No. 1: „Burda läuft“ in Offenburg. Seit 14 Jahren organisiert der Medienkonzern das Laufevent für seine Mitarbeiter, bei dem Sport, Gesundheit und Spaß im Mittelpunkt stehen. Egal ob Walken oder Joggen, 5 oder 10 Kilometer, Crêpe oder Hamburger – für jeden ist etwas dabei. Aus diesem Grund ist die Veranstaltung für viele Mitarbeiter das Highlight des Jahres und hat auch dieses Mal wieder 500 Kollegen, ihre Familien und Motivationshelfer angezogen.

Und ich bin mittendrin. Eigentlich wollte ich nur aus Spaß an der Freude mitlaufen und die Atmosphäre von einem so einmaligen Firmenevent erleben. Doch als ich meinem Team aus der Münchner Unternehmenskommunikation davon erzählte, hieß es gleich: „Na dann musst Du aber einen Pokal fürs Team mitbringen!“ Damit verflog meine anfängliche Leichtigkeit und ich begann zu trainieren.

Auf die Plätze, fertig, los

Jetzt stehe ich hier am Start. Um mich herum hunderte gelbe und schwarze „Burda läuft“-Lauftrikots. Es ist eine bunte Mischung an Burda-Mitarbeitern, die am Startpunkt warten – vom HR-Direktor über Geschäftsführer bis zu Praktikanten, sogar einige Kinder laufen mit.

Das Rennen beginnt auf dem Gelände des Burda Sport Clubs und führt durch den Osten von Offenburg hinein in den Schutterwald. Das Wetter ist perfekt. Hatte es zum Aufwärmtraining noch geregnet, scheint nun die Sonne durch die Äste auf den Waldboden. Auf den letzten Kilometern verleihen einem die Kollegen, die an der Strecke stehen und anfeuern, regelrecht Flügel. Und dann, nach zehn Kilometern und 47 Minuten, ist es endlich vollbracht, ich habe das Ziel erreicht.

Mein Highlight

Zu meiner Überraschung bin ich eine der 15 Gewinner, die an diesem Abend einen der riesigen Pokale mit nach Hause nehmen dürfen. Aber mein größtes Highlight ist es, mit zwei zukünftigen Olympioniken auf der Bühne zu stehen. Anna und Lisa Hahner sind die weltweit schnellsten Marathonzwillinge und treten dieses Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio für Deutschland an. Wie im Jahr zuvor liefen sie mit und begleiteten die Burda-Mitarbeiter durch den Abend.

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen

Nach dem Lauf füllen wir unsere Energiedepots mit jeder Menge kulinarischer Köstlichkeiten von  Foodtrucks aus der Umgebung wieder auf. Ich esse mich einmal quer durch das Angebot: Burger, Pulled Pork und Eis. 

Es ist ein richtiges Familienfest – Kollegen tauschen sich aus, Kinder toben auf der Hüpfburg und wer keine Medaille ergattern konnte, versucht sein Glück bei der Tombola. Für jeden ist etwas geboten. Auch wenn der Muskelkater nach dem Lauf sicher groß sein wird, freue ich mich jetzt schon auf „Burda läuft“ im nächsten Jahr. 

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Die Strecke: Es ging einmal quer durch Offenburgs Osten

Alle Läufer erhielten ein Laufshirt und tolle andere Goodies

Nach dem Lauf gaben einem die leckeren Burger wieder Energie

Kurz vor dem Start war ich noch hochmotiviert. Die GoPro sollte einige Eindrücke festhalten

Als es kurz vor dem Start regnete, versammelten sich alle im Zelt

Die Hahner-Zwillige motivierten alle Läufer beim Warmup

Mit den Kollegen macht das Aufwärmtraining gleich doppelt so viel Spaß

Kurz vor dem Startschuss von "Burda läuft"

Im Anschluss an den Lauf wurde groß gefeiert

HR-Direktor Diebenbusch und die Hahner-Zwillige überreichten die Preise

Passend zu diesem Artikel

Burda Style

Das perfekte Foto für Instyle

Burda Style

Das perfekte Foto für Instyle

Zwei Influencer, eine Aufgabe! Das Fashion- und Beauty-Format „Perfect Shot by MAC“ geht am Donnerstag, den 25.4., auf Prosieben in die dritte Staffel. Das Gewinnerbild wird anschließend in Instyle abgedruckt.

Interview

10 Fragen an... Ilka Hoffmann

Interview

10 Fragen an... Ilka Hoffmann

In dieser Interview-Reihe stellen wir Mitarbeiter aus ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen vor, damit Sie Burda noch besser kennenlernen. Heute: Ilka Hoffmann, Senior Brand Manager bei Elle.

BurdaStyle

Bunte wächst gegen den Trend

BurdaStyle

Bunte wächst gegen den Trend

Die am Donnerstag veröffentlichten IVW Zahlen zum ersten Quartal 2019 bringen erfreuliche Nachrichten für Deutschlands größtes People-Magazin.