Burda bewegt
07.05.2019

„Ich will, dass Schüler sicherer surfen“

Burda bewegt
07.05.2019

„Ich will, dass Schüler sicherer surfen“

Privatsphäre im Internet ist eine der großen Herausforderungen unserer digitalen Gesellschaft. Die wenigsten Menschen wissen genau, was mit ihren Daten online passiert. Richard Weber, Managing Director My Offrz, und Elisa Kayser, User Care Agent, sind durch ihre Arbeit bei Cliqz Experten in Sachen Datenschutz. Dieses Wissen wollen sie jetzt auch Schülern näherbringen und Workshops in Schulen durchführen. Dafür brauchen Sie Unterstützung und machen deshalb bei der Aktion Was willst du bewegen? mit.

Die Idee zu den Schüler-Workshops kam bei einem Workshop mit Cliqz-Usern.


„Wir finden es wichtig, dass Kinder und Jugendliche von klein auf wissen, was im Internet passiert, denn sie nutzen Facebook, Google & Co. ganz selbstverständlich. Lehrer und Schulen sind in dem Bereich was das Wissen angeht hinterher. Als normaler Internetnutzer kann man gar nicht durchschauen, was mit den persönlichen Daten passiert. In der Tiefe können nur wir das erzählen, die uns jeden Tag damit beschäftigen und alle neuen Entwicklungen erkennen.“

Richard Weber, Cliqz


Mit ihrem Wissen wollen Richard und Elisa zur Aufklärung beitragen, Lehrer und Schulen für das Thema sensibilisieren und sie mit kostenfreien und neutralen Workshops unterstützen.

Eltern gesucht

Nachdem ein erster Versuch, selbst ein Seminar für Lehrer zu organisieren aus Mangel an Teilnehmern nicht zustande kam, haben sich Richard und Elisa mit dem Pädagogischen Institut München zusammengetan, das Lehrerfortbildungen organisiert. Im Februar haben sie bereits einen Kurs zum Thema „Geschäftsmodelle im Internet - Wie genau verdienen Online-Unternehmen mit unseren Daten Geld?“ vor Lehrern gehalten und ab Herbst werden sie in den Veranstaltungskatalog des Instituts aufgenommen. Doch die beiden Kollegen möchten ihr Anliegen weiter voranbringen.


„Wir suchen Kontakte zu Eltern und Lehrern und möchten das Burda-Netzwerk dafür nutzen: Es wäre ein toller Erfolg, wenn wir Datenschutz-Workshops direkt in den Schulen halten können, etwa beim Elternabend oder vor Schülern.“

Elisa Kayser, Cliqz


Haben Sie Interesse an einem solchen Workshop für Ihre Kinder oder gute Kontakte zu Lehrern oder Schulen? Dann melden Sie sich bei Elisa Kayser und Richard Weber.

Was willst DU bewegen?

Manchmal ist es nur eine Idee, manchmal ein richtiges Herzensprojekt, für das wir brennen und mit dem wir unsere Welt etwas positiver machen möchten. Oft fehlt uns aber die Zeit, die konkrete Idee zur Umsetzung, die Mitstreiter oder auch der letzte Anstoß, um aktiv zu werden. An diesem Punkt setzt die neue, konzernweite Aktion von Burda Was willst Du bewegen? an. Die Idee: Burda-Mitarbeiter reichen ihre Herzensprojekte ein, für die sie sich bereits engagieren oder die sie umsetzen möchten. Das Burda-Netzwerk hilft - mit seiner Vielfalt an Kompetenzen, Wissen und Erfahrungen. Denn nach dem Motto „Wenn Burda wüsste, was Burda kann“ können wir gemeinsam viel bewegen! Haben auch Sie eine Idee oder ein soziales Projekt, für das Sie Mitstreiter suchen? Dann können Sie sich ganz einfach hier bewerben.

PDF

Passend zu diesem Artikel

#beebetter am Weltbienentag

Bienenerlebnisgarten in Offenburg eröffnet

#beebetter am Weltbienentag

Bienenerlebnisgarten in Offenburg eröffnet

Die bundesweite Initiative #beebetter hat nach der großen, internen Blumensamentütchen-Verteilaktion vor wenigen Wochen jetzt mit den Mitarbeitern einen eignen Bienenerlebnisgarten eröffnet.

Technik trifft Musik

Melodien von Zukunftsvisionen

Technik trifft Musik

Melodien von Zukunftsvisionen

Der Dirigent und Komponist Eberhard Schoener hat am Donnerstag seinen sogenannten Moog-Syntheziser Modular 3P - einen der ersten Synthesizer der Welt – an das Deutsche Museum in München übergeben.

Fit Tech Summit

„Fitness wird zur neuen Religion“

Fit Tech Summit

„Fitness wird zur neuen Religion“

Am 4. Juni ist es wieder soweit: Der Fit Tech Summit, die Konferenz rund um Fitness-Technologien findet statt. Gründerin Natalia Karbasova spricht im Interview über die Highlights.