BurdaNews
23.10.2019

Instyle gestaltet Focus Money-Ausgabe für Frauen

BurdaNews
23.10.2019

Instyle gestaltet Focus Money-Ausgabe für Frauen

Frauen und Finanzen stehen im Fokus zweier neuer Projekte von Hubert Burda Media. Am 23. Oktober erscheint das Wirtschaftsmagazin Focus Money einmal ganz anders: In Zusammenarbeit mit Instyle-Chefredakteurin Kerstin Weng und ihrem Team hat die Wirtschafts-Redaktion von Focus Money Themen anders gedacht, anders gelayoutet und Themen und Schwerpunkte im Heft so gesetzt, dass sich vor allem auch Frauen angesprochen fühlen.

Die gemeinsam mit Instyle entstandene Focus Money-Ausgabe wird von einer Social Media-Kampagne auf dem Instagram-Kanal des Frauenmagazins begleitet.  Unter dem Hashtag #investinyou bereiten die Redakteurinnen das Finanzthema ansprechend auf. Außerdem erhalten Instyle-Leserinnen auf Instyle.de/investinyou jede Menge Informationen zu verschiedenen Geldanlage-Möglichkeiten. Die Inhalte werden gemeinschaftlich von Instyle, Focus Money und der Finance Agency, die seit 2018 bei Focus Money angesiedelt ist, erstellt.

Sonderveröffentlichung "WOM€N"

Teil zwei der Frauen-Finanzoffensive startet am 7. November: An diesem Tag erscheint erstmals die Sonderveröffentlichung "WOM€N" als Beilage für Abonnenten von Bunte. "WOM€N" wird anschließend auch den Aboauflagen von Instyle (EVT 9.11.19), Freundin (EVT 13.11.19), Harper’s Bazaar (EVT 4.12.19) und Elle (EVT 4.12.19) beiliegen.

"WOM€N" erscheint in Kooperation der Verlagsgruppe BurdaStyle mit Focus Money und wird von der Finance Agency produziert. Das Heft möchte Frauen ermutigen, sich aktiv mit ihren Finanzen zu beschäftigen. "WOM€N" erklärt die Grundlagen beim Vermögensaufbau, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Anlageformen, die Psychologie der Börse und gibt Tipps zum Umgang mit Aktien und Fonds. Außerdem erfahren die Leserinnen, wie sie ihre Finanzen ordnen und wo sich Sparpotenziale verbergen.

Aufgrund des sehr positiven Feedbacks aus dem Anzeigenmarkt sind für 2020 weitere Ausgaben von "WOM€N" geplant.

Kooperationspartner J.P. Morgan Asset Management

Das Konzept „Frauen und Finanzen“ hat auch die Fondsgesellschaft J.P. Morgan Asset Management überzeugt, die als Kooperationspartner für die beiden Projekte gewonnen werden konnte: einmal als exklusiver Unterstützer der Instyle x Focus Money Ausgabe und als Anzeigenpartner in "WOM€N". Die Gesellschaft arbeitet daran, Frauen in Finanzthemen besser zu informieren und dadurch das Selbstvertrauen für Finanzentscheidungen zu stärken.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Die Sonderveröffentlichung "WOM€N" wurde von der Finance Agency unter Leitung von Markus Voss produziert 

Kerstin Weng, Chefredakteurin Instyle © von Aagh

Frank Pöpsel, Chefredakteur Focus-Money © Focus-Money /Gust

Cover der ersten Ausgabe von "WOM€N"

Die Sonderveröffentlichung "WOM€N" und die neue Ausgabe von Focus Money © HBM

Cover der Focus Money

Passend zu diesem Artikel

Instyle Mini & Me

Auftakt mit Coverstar Jessica Alba und Sohn

Instyle Mini & Me

Auftakt mit Coverstar Jessica Alba und Sohn

Instyle Mini & Me, das neue Magazin aus der Instyle-Markenfamilie für modeinteressierte Mamas und stylishe Kids erscheint erstmals am 16. Oktober. Für 2020 ist eine viermalige Erscheinungsweise des Titels geplant.

BurdaStyle

Instyle bekommt Zuwachs

BurdaStyle

Instyle bekommt Zuwachs

Instyle erweitert seine Markenfamilie um ein neues Magazin: Instyle Mini & Me heißt der jüngste Neuzugang in der Instyle-Familie und richtet sich an modeinteressierte Mamas und Mamas in spe.

Instyle Lounge

Influencer, so weit das Auge reicht

Instyle Lounge

Influencer, so weit das Auge reicht

Während der Fashion Week in Berlin sind vom 3. bis 5. Juli rund 1500 Besucher zur Instyle Lounge ins Cafe Moskau gekommen, darunter zahlreiche Influencer, Models, Stars und Modefans.