BurdaPrincipal Investments
24.10.2019

Internationaler Austausch am Tegernsee

BurdaPrincipal Investments
24.10.2019

Internationaler Austausch am Tegernsee

Ab an den Tegernsee hieß es vergangene Woche für BurdaPrincipal Investments (BPI): Vorstand Martin Weiss und BPI-Geschäftsführer Christian Teichmann hatten zur zweiten Portfoliokonferenz eingeladen. Für zwei inspirierende Tage kamen neben den BPI-Teams aus München, Berlin, London und Singapur auch die Gründerinnen und Gründer und Management Executives der Portfolio-Unternehmen zusammen, die aus den USA, Asien und Europa nach Bayern anreisten. Bei schönstem Herbstwetter standen neben Vorträgen und Workshops auch eine Bootsfahrt über den Tegernsee sowie eine Gondelfahrt auf den Wallberg auf dem Programm. Ein besonderes Highlight war der Abend mit Verleger Hubert Burda auf Gut Kaltenbrunn.

16 Unternehmen, 10 Länder, 4 Kontinente

Burda-Vorstand Martin Weiss begrüßte die rund 45 Teilnehmer aus aller Welt beim gemeinsamen Abendessen auf der Egener Alm:


„Wir sind stolz auf unsere Vielfalt bei BurdaPrincipal Investments – neben einem Anteil von 40 Prozent weiblichen und 60 Prozent männlichen Gründern innerhalb unseres Portfolios haben wir sieben verschiedene Muttersprachen im gesamten Investmentteam. Wir freuen uns, zu einer wirklich internationalen Portfoliokonferenz begrüßen zu dürfen.“

Martin Weiss, Burda-Vorstand


Ziel der beiden Tage solle es sein, sich untereinander fachlich auszutauschen, voneinander zu lernen und die Vernetzung der Portfoliofirmen auch in Zukunft zu fördern. Das Team rund um BPI-Geschäftsführer Christian Teichmann betreut derzeit 16 Portfolio-Unternehmen aus zehn verschiedenen Ländern, die auf vier Kontinente verteilt sind.

Zur Einstimmung auf die beiden kommenden Tage lag in jedem Hotelzimmer ein eigens von BPI erstelltes Booklet bereit, in dem alle Unternehmen aus dem Burda-Portfolio inklusive der Gründer kurz vorgestellt wurden – so konnten sich die Teilnehmer bereits vorab ein Bild der anderen machen und schnell Anknüpfungspunkte für ein Gespräch finden.

Bayerische Berge und internationale Gäste

Neben Vorträgen zur Kundenbindung, TV-Marketing und Social Media Marketing, standen auch externe Gastredner, unter anderem von der UnternehmerTUM zum Thema angewandte Artificial Intelligence (Applied AI) auf der Agenda. Zudem wurden verschiedene Best Practices präsentiert:  so zeigten zum Beispiel die Gründer von Bloom & Wild, wie man den Erfolg einer TV-Kampagne mit modernen Tools in Echtzeit messbar macht, oder die Gründer von Miinto, wie man mit einer dezidierten Strategie den Umsatz mit einer bestehenden Kundenbasis deutlich erhöhen kann. Trotz des vollgepackten Konferenzprogramms gab es reichlich Zeit für den Austausch untereinander und das persönliche Kennenlernen – unter anderem eine Bootsfahrt über den Tegernsee bot hierfür Gelegenheit.  

Beim anschließenden Dinner auf Gut Kaltenbrunn lernten die Teilnehmer der BPI-Portfoliokonferenz zudem Verleger Hubert Burda sowie Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen und Burda-Vorstand Andreas Rittstieg kennen. Paul-Bernhard Kallen diskutierte in einer Rede während des Essens drei Trends, die die Welt aktuell beeinflussen, darunter den Trend zur Deglobalisierung und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Tech-Industrie. Die internationalen Kollegen freuten sich über den Austausch mit Burdas Führungsriege bei traditionellem bayerischem Essen.


„Es war beeindruckend zu hören, mit welcher Wärme und Fürsorge Dr. Burda über seine Angestellten spricht.“

Matt Cooper, CEO der E-Learning-Plattform Skillshare


Einen schönen Ausklang der beiden produktiven Konferenz-Tage bildete eine Gondel-Fahrt auf den Wallberg mit anschließendem Abendessen im Wallberghaus.

 

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Impressionen der BPI-Portfoliokonferenz © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Spannende Vorträge und Workshops standen auf dem Programm der Portfoliokonferenz © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Ein besonderes Highlight war das Treffen mit Verleger Hubert Burda auf Gut Kaltenbrunn © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Verleger Hubert Burda begrüßt Nebenan.de-Mitgründer Till Behnke © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Vorstand Martin Weiss und Verleger Hubert Burda mit Zilingo-COO Aadi Vaidya © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen begrüßte beim Abendessen auf Gut Kaltenbrunn die Teilnehmer der Portfoliokonferenz © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Entspannte Atmosphäre beim Dinner auf Gut Kaltenbrunn © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

BPI-Geschäftsführer Christian Teichmann (r.) mit einem der Gastredner Herbert Eibach (Büttenpapierfabrik Gmund) © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Burda-Vorstände Martin Weiss und Andreas Rittstieg © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Die Organisatorin der BPI-Portfoliotage Benita Krahforst mit Skillshare-CEO Matt Cooper © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Sagar Khatri (Hmlet) und Nebenan.de-Mitgründer Till Behnke © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Bei schönstem Herbstwetter gab es klare Sicht vom Wallberg auf den Tegernsee © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Skillshare-CEO Matt Cooper (2.v.r.) mit einem Teil des BPI-Teams bestehend aus John Greger, Benita Krahforst, Thomas Kulcsar und Natalie Schmitke © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Bei bayerischer Musik ging es über den Tegernsee © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

V.l.n.r.: Sweet Escape-Gründer David Soong, Matt Cooper (Skillshare), John Greger (BPI) und Aaron Kee (Carsome) © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Bei schönstem Herbstwetter stand auch eine Bootsfahrt über den Tegernsee auf dem Programm der Portfoliokonferenz © Sweet Escape / Sophia Mayrhofer

Passend zu diesem Artikel

BurdaPrincipal Investments
Mutterunternehmen von Kleiderkreisel wird zum Unicorn
BurdaPrincipal Investments
Mutterunternehmen von Kleiderkreisel wird zum Unicorn

Vinted, ein Portfoliounternehmen von Burdas Investmentarm BurdaPrincipal Investments, kündigt eine Finanzierungsrunde der Serie E über 128 Millionen Euro an.

Health & Fitness Startups
Zukunftstrends im Mittelpunkt
Health & Fitness Startups
Zukunftstrends im Mittelpunkt

Und wie sieht die Investmentszene im Bereich Fitness und Health aus? Diese und viele weitere Fragen wurden beim Fireside Chat der Gründer-Community Startup Grind und BurdaPrincipal Investments diskutiert.

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019
Sieg der „Stinknormalen Superhelden“
Deutscher Nachbarschaftspreis 2019
Sieg der „Stinknormalen Superhelden“

Die Gewinner des Deutschen Nachbarschaftspreises 2019 stehen fest: Bei der Preisverleihung in Berlin verkündete die Nebenan.de-Stiftung die drei Bundessieger sowie den Gewinner des Publikumspreises.