Focus
07.05.2019

Jan Fleischhauer kommt zu Focus

Focus
07.05.2019

Jan Fleischhauer kommt zu Focus

Nach 30 Jahren beim "Spiegel" sagt Jan Fleischhauer dem Hamburger Nachrichtenmagazin Adieu und wechselt zu Hubert Burda Media. Er wird ab August für das Nachrichtenmagazin Focus unter anderem als Kolumnist tätig sein. Außerdem wird er die Social-Media-Aktivitäten des Magazins Focus koordinieren. „Jan Fleischhauer ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Mit seinen klaren und pointierten Kommentaren wird er das Profil von Focus schärfen“, sagt Chefredakteur Robert Schneider.

„Unsere Zeitschriften leben von exzellentem Journalismus, für den exzellente Köpfe stehen“, sagt Vorstand Philipp Welte, „deshalb freut es mich besonders, dass wir Jan Fleischhauer als einen meinungsstarken Kommentatoren des Zeitgeschehens für Focus begeistern konnten.“ Der Neuzugang von Jan Fleischhauer stehe nicht nur für ein klares Bekenntnis zum journalistischen Selbstverständnis des Verlages, sondern auch für eine offensivere Social-Media-Strategie des Magazins.

Focus ist eine der führenden Magazinmarken in Deutschland. Das Nachrichtenmagazin erreicht 3,9 Millionen Menschen und verkauft Woche für Woche knapp 400.000 Exemplare.

PDF

Passend zu diesem Artikel

Focus

Millionenfach Daten rechtswidrig erhoben?

Focus

Millionenfach Daten rechtswidrig erhoben?

Whatsapp, Google & Co. haben von Millionen Nutzern möglicherweise rechtswidrig Daten erhoben. Das legen die Ergebnisse einer Allensbach-Studie im Auftrag des Focus nahe.

Focus

Klar zur Wende?

Focus

Klar zur Wende?

Focus hat die Mobilitätswende längst auf der Agenda. Aktuell widmet man sich in einem 48-seitigen Special der modern gedachten Mobilität. Patrick Morda, leitender Redakteur des Specials, gibt Einblick und Ausblick.

European Publishing Awards

Exzellent abgeschnitten

European Publishing Awards

Exzellent abgeschnitten

Die Gewinner der European Publishing Awards 2019 stehen seit dieser Woche fest und Burda freut sich über sechs Auszeichnungen. Gleich fünf der sechs Auszeichnungen gehen an BurdaNews.