„Nur zusammen können wir die Corona-Krise meistern“
07.04.2020

Jens Spahn unterstützt #CoronaCare

Mit der bundesweiten Aktion „#CoronaCare – Deutschland hilft sich“ hat Focus Online ein großes Solidaritätsnetzwerk ins Leben gerufen. Schon tausende Menschen, die helfen möchten, haben sich on- und offline mit denjenigen vernetzt, die Unterstützung brauchen. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstützt die Initiative.

#CoronaCare lebt Zusammenhalt vor

In einer persönlichen Videobotschaft dankt der Politiker all jenen, die zum Zusammenhalt beitragen. Darüber hinaus äußert Spahn den Wunsch nach mehr Zusammenhalt in der Bevölkerung – auch dann noch, wenn die Corona-Krise überstanden ist.


„Meinen herzlichen Dank an alle, die mithelfen und dazu beitragen, dass wir in dieser Zeit mehr zusammenhalten. Ich denke nach all den Wochen und Monaten von auch Aggressivität und Wut in der Gesellschaft, tut es uns allen gut, zu sehen, dass es auch anders geht. Ich wünsche mir sehr, dass wir uns das erhalten. Auch für die Zeit nach Corona.“

Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit


Focus Online ist das am meisten genutzte Digital-Angebot

Mit verlässlicher Berichterstattung, faktenorientierter Information und Hoffnung spendenden Angeboten wie #CoronaCare, begleitete das Redaktions-Team im März 33,63 Millionen Menschen durch die Corona-Krise. Damit setzt sich das Nachrichtenportal erstmals an die Spitze aller von der AGOF gemessenen Digital-Angebote in Deutschland.


„Dass Focus Online im März selbst den Reichweitengiganten Ebay Kleinanzeigen abgehängt hat, zeigt zweierlei: Corona steigert das Bedürfnis der Menschen nach verlässlicher Information in einem Ausmaß, das alles Bekannte übersteigt. Darüber hinaus ist uns durch ein einzigartiges Distributionsnetzwerk wie keinem anderen Angebot gelungen, die Deutschen in der Breite zu erreichen und für unsere Inhalte zu gewinnen.“

Florian Festl, Focus Online-Chefredakteur


PDF
Passend zu diesem Artikel
Focus Online
Journalismus & künstliche Intelligenz
Focus Online
Journalismus & künstliche Intelligenz

Schon seit Herbst 2020 setzt BurdaForward (u.a. Focus Online, Chip.de, TV Spielfilm Online, Bunte.de) künstliche Intelligenz ein, um seine Nachrichteninhalte konstruktiver zu gestalten.

Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint
Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint

Focus Online und die weiteren Marken des digitalen Publishers BurdaForward unterstützen als Medienpartner die zweite Phase des Impf-Aufrufs der deutschen Wirtschaft.

BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler

BurdaForward bezieht einen neuen Standort in Ahrweiler. Von dort aus werden Focus Online und die weiteren Marken der Burda-Tochter über den Wiederaufbau nach der Flut-Katastrophe berichten.