Goldene Henne 2019
10.07.2019

Jetzt hat das Publikum die Wahl

Mit über 1,7 Millionen TV-Zuschauern und 4.500 Gästen im Saal, wie im vergangenen Jahr, ist die Goldene Henne eines der bedeutendsten Events bei Hubert Burda Media. In diesem Jahr hat Deutschlands größter Publikumspreis 25-jähriges Jubiläum. Am 20. September ist es soweit – dann feiert Deutschland seine Publikumslieblinge im Rahmen der großen TV-Gala, die live im MDR und rbb ausgestrahlt wird. Und ab sofort kann abgestimmt werden!

Die Henne ist einzigartig


„Es gibt keine vergleichbare Auszeichnung wie die Goldene Henne. Die Henne ist geballte Emotion, der Grund für echte Freudensprünge und Tränen der Rührung. Es ist einfach die größte Wertschätzung, die jemand für seine Leistung erhalten kann, wenn sie direkt und ganz authentisch von seinen Fans, aus dem Publikum kommt. Die Henne hat Herz, das spürt man bei dieser besonderen Preisverleihung durch und durch und wir von Super Illu sind stolz, von Beginn an, jetzt im 25. Jahr dieses hochkarätige Event mitzugestalten.“

Stefan Kobus, Super Illu-Chefredakteur


„Spannung und Vorfreude steigen ab jetzt täglich bis zur Jubiläums-Gala am 20. September. Mit der Leipziger Messe haben wir jetzt im fünften Jahr eine optimale Location für die Goldene Henne. Die Live-Show mit 4.500 Gästen im Saal ist Gänsehaut-Feeling pur. Das Live-Entertainment-Konzept kommt bei den Lesern und Fernsehzuschauern enorm gut an. Die Tickets sind heiß begehrt und wie immer waren sie auch in diesem Jahr zum Jubiläum in kürzester Zeit restlos ausverkauft.“

Heinz Scheiner, Geschäftsführer BurdaLife


Start des Publikums-Votings

Wer darf sich am Ende mit den Goldene Henne-Federn schmücken? Jetzt stehen die 43 Kandidaten für die Publikumswahl fest. Super Illu, MDR und Rbb haben im Vorfeld je zehn Nominierte in den Kategorien „TV/Entertainment“, „Schauspiel“, „Musik“, „Sport“, sowie drei in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ festgelegt. Das Publikum entscheidet final, wer die Goldene Henne-Gewinner 2019 sein werden.

Zu den Nominierten zählen u.a.: Heidi Klum, Herbert Grönemeyer, Ulrich Noethen, Katharina Wackernagel, Dirk Nowitzki, Jürgen Klopp, Wincent Weiss, Rammstein, der 1. FC Union Berlin oder auch das Team vom „Tatort Dresden“.

Die Goldene Henne-Preisverleihung findet am 20. September 2019 in der Leipziger Messe statt und wird von MDR und Rbb Fernsehen ab 20:15 Uhr live übertragen. Moderiert wird die glamouröse Gala auch in diesem Jahr erneut von Kai Pflaume. Weitere Infos und alle Details zur Abstimmung finden Sie in der Pressemitteilung.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die Goldene Henne-Trophäe © Eventpress Fuhr für Hubert Burda Media

Start für die Publikumswahl zur Goldenen Henne 2019 ! Im vergangenen Jahr erhielt u.a. Schauspieler Elyas M’Barek eine Goldene Henne © M.Nass/BrauerPhotos for Hubert Burda Media

Die Nominierten in der Kategorie Musik

Die Nominierten in der Kategorie Schauspiel

Die Nominierten in der Kategorie Sport

Die Nominierten in der Kategorie Aufsteiger

Die Nominierten in der Kategorie Entertainment

Das Super Illu-Cover der Ausgabe vom 11.7., die zur Publikumswahl aufruft

Pressemitteilung zum Download

Passend zu diesem Artikel
Goldene Henne 2020
Entertainment & Emotion trotz Corona
Goldene Henne 2020
Entertainment & Emotion trotz Corona

Die Goldene Henne wird auch im Corona-Jahr 2020 an Publikums-Lieblinge und herausragende Persönlichkeiten der Gesellschaft verliehen – allerdings unter etwas anderen Bedingungen.

Goldene Henne
Ausstellung „Henne-Stars“ verschoben
Goldene Henne
Ausstellung „Henne-Stars“ verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Sonderschau "Henne-Stars" zu Deutschlands größtem Publikumspreis Goldene Henne auf 2021 verschoben. Der neue Ausstellungstermin ist jetzt vom 21. März bis 11. Juli 2021.

Interview mit Stefan Kobus, Chefredakteur Super Illu & Guter Rat
„Gemeinsam sind wir super!“
Interview mit Stefan Kobus, Chefredakteur Super Illu & Guter Rat
„Gemeinsam sind wir super!“

Die BurdaLife-Kollegen in Berlin bringen heute zwei Sonderhefte in den Handel und haben sich auf das veränderte Lebensumfeld ihrer Leser und User eingestellt. Dazu Chefredakteur Stefan Kobus im Interview.