Focus Online
25.03.2022

Journalismus & künstliche Intelligenz

None

Schon seit Herbst 2020 setzt BurdaForward (u.a. Focus Online, Chip.de, TV Spielfilm Online, Bunte.de), künstliche Intelligenz ein, um seine Nachrichteninhalte konstruktiver zu gestalten. Diese „Constructive Score“-KI wurde inhouse entwickelt und misst seit ihrem Einsatz, wie lösungsorientiert die Inhalte auf dem Newsportal Focus Online verfasst sind. Chefredakteur Florian Festl erzählt im Interview mit „Xplr:Media in Bavaria“, was die neue Metrik im redaktionellen Alltag verändert. Er berichtet, warum Konstruktivität für BurdaForward eine entscheidende Rolle spielt und wie durch den Einsatz der KI das Selbstverständnis von Burda als Media- und Tech-Company täglich gelebt wird.

Entwicklung des „Constructive Score“

„Ein journalistischer Inhalt gilt als konstruktiv, wenn er über die reine Berichterstattung hinausgeht und Perspektiven aufzeigt“, sagt Florian Festl. Es gehe dabei nicht darum, bad news auszusparen oder schön zu färben. „Bei News stellt sich für uns viel stärker die Frage, wie wir sie machen, und weniger, ob wir sie machen. Unsere Nachrichten sollen zum einen verlässlich sein, zum anderen relevant, in einem dritten Schritt aber auch konstruktiv“, so der Chefredakteur des News-Portals.

Diesem Grundsatz folgend wurde die KI „Constructive Score“ bei BurdaForward entwickelt. Seit ihrem ersten Einsatz ist sie, neben klassischen Metriken wie Unique User oder Visits, eine relevante Kennzahl für die Erfolgsbeurteilung eines Beitrags. Stimmt der Score nicht, so optimieren Redakteure den Inhalt, wenn sie journalistisch sinnvolle Möglichkeiten sehen, ihn konstruktiver zu verfassen.

Konstruktiver Journalismus ist bei BurdaForward seit Jahren fest in der Organisation verankert. Diese auch im Claim von BurdaForward „Das sind gute Nachrichten“ verankerte Grundhaltung hält mit der KI noch einmal stärker Einzug in das Redaktionsgeschehen. Mit Erfolg: Seit Einführung der KI konnte mit ihrer Hilfe die Konstruktivität aller Inhalte um mehr als zehn Prozent gesteigert werden, berichtet Festl.

Zukunftsweisende Technologie

An der Metrik wird von Kolleg:innen der verschiedensten Disziplinen kontinuierlich gearbeitet. Derzeit wird der "Constructive Score" dahingehend optimiert, dass er bald neben Focus Online über alle Portale von BurdaForward ausgerollt und zur inhaltlichen Verbesserung genutzt werden kann.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint
Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint

Focus Online und die weiteren Marken des digitalen Publishers BurdaForward unterstützen als Medienpartner die zweite Phase des Impf-Aufrufs der deutschen Wirtschaft.

BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler

BurdaForward bezieht einen neuen Standort in Ahrweiler. Von dort aus werden Focus Online und die weiteren Marken der Burda-Tochter über den Wiederaufbau nach der Flut-Katastrophe berichten.

Focus
Die Königsklasse der Uhrenwelt
Focus
Die Königsklasse der Uhrenwelt

Am Donnerstagabend fand die Goldene Unruh, einer der prestigeträchtigsten Preise der Uhren-Industrie zum 23. Mal und zum ersten Mal in ihrer Geschichte virtuell statt.