Praxiseinblick
09.07.2024

Burda Trainees im Design Thinking Workshop

Die kreativen Synapsen zum Glühen bringen

Drei Tage lang wurden der Kreativität freien Lauf gelassen. Nach einem Get-together bekamen die Trainees eine Einführung in die Innovationsmethode und durften im Anschluss direkt selbst loslegen. In kleinen Gruppen haben sie gebrainstormt, recherchiert und ihre Idee ausreifen lassen, sodass sie diese den Jurymitgliedern Stefan Atanassov, Chief Product Officer und Robert Detering, Executive Principal, vorstellen konnten.

Unternehmertum der Zukunft: Agil und innovativ

In einer Welt, die immer komplexer wird und sich täglich verändert, ist ein innovativer Führungsstil essenziell. „Design Thinking schafft eine agile und flexible Lern- und Arbeitskultur, um im digitalen Wandel nachhaltig bestehen und sich verändern zu können“, so die Definition des Hasso Plattners Instituts. Angesichts unserer aktuellen Herausforderungen wie dem digitalen Wandel, veränderten Konsumgewohnheiten und zunehmendem Wettbewerb, bietet Design Thinking einen entscheidenden Vorteil. Durch die Integration von Design Thinking können wir nicht nur schneller und flexibler auf Marktveränderungen reagieren, sondern auch innovative Lösungen entwickeln, die die Bedürfnisse der Leser:innen und Kund:innen in den Mittelpunkt stellen.

Unsere Nachwuchsführungskräfte für die Zukunft rüsten

Die Ausbildung unserer Management & More Trainees ist vielseitig, international und darauf ausgerichtet, die wichtigsten Kompetenzen einer zukünftigen Führungskraft zu fördern und zu stärken.
 
Laura Fröstl leitet unsere Traineeprogramme: „Wir organisieren regelmäßig Workshops mit den Trainees, um den Gruppenzusammenhalt zu stärken und interaktives Lernen zu ermöglichen.“
 
Bei den Trainees kam der Workshop offensichtlich gut an: „Ich werde die Methode des Design Thinking auf jeden Fall auch in zukünftigen Stationen anwenden, wenn es um Innovationen und neue Geschäftsmodelle geht. Denn Kreativität kann man wirklich lernen!“, so Management Trainee Sonja Wiese, die derzeit ihre Station bei BurdaInternational absolviert. „I particularly enjoyed the process of building empathy with users, conducting audience interviews to root our solution in a real problem. Working as a team was also a highlight: my teammates were excellent, bringing lots of different ideas to the table and we were unafraid to constructively disagree with each other in order to reach an optimal solution”, berichtet More Trainee Christopher Gooding.
 
„Desing Thinking fördert kreative Problemlösungsstrategien und nutzerorientiertes Denken. Diese Methode stärkt auch die Zusammenarbeit im Team und fördert agiles Handeln, was in der heutigen dynamischen Geschäftswelt ein entscheidender Vorteil ist“, betont die Design Thinking Trainerin Julia Achatz die Wichtigkeit eines agilen Mindsets.

Ein kulinarisches Highlight

Schon der Start in den Workshop forderte die Kreativität und den Innovationsgeist unserer Trainees: „Die erste Überraschung gab es gleich am ersten Abend: Wir mussten aus verschiedenen, vorgegebenen Zutaten ohne Rezept ein Abendessen kochen. Ich war für das Dessert zuständig und habe einen Kaiserschmarrn improvisiert - ich bin froh, dass ich die Mengen ungefähr richtig eingeschätzt habe und es am Ende auch geschmeckt hat“, erzählt Sonja Wiese.
 
Was hat Kochen mit Design Thinking zu tun? „Die Zubereitung der Gerichte ohne Rezepte fördert die Kreativität und eine offene Herangehensweise. Zudem sind Kollaboration und Empathie für ein gutes Ergebnis wichtig“, erklärt Julia Achatz.
 
Möchtest auch du Teil unseres innovativen Burdaversums werden? Bewirb dich jetzt als Trainee bei Burda und gestalte die Zukunft mit uns!
 
Auf dem Bild (v.l.n.r.): Stefan Atanassov (Jury), Robert Detering (Jury), Sonja Wiese (Management Trainee), Laura Greindl (Management Trainee), Lisa Werle (Management Trainee), Rebecca Gäng (Management Trainee), Wiktoria Bugala (More Trainee), Catharina Lahrs (Management Trainee), Laura Fröstl (Specialist Talent Management), Ludwig Winkler (Management Trainee), Christopher Gooding (More Trainee)

 

PDF
Passend zu diesem Artikel
Management Trainee Program
„Unser internes Netzwerk ist eines der größten Vorteile“
Management Trainee Program
„Unser internes Netzwerk ist eines der größten Vorteile“

Cara Buschmann, Stefanie Wagner und Izabela Balazi sind dieses Jahr als Management-Trainees bei Burda gestartet und berichten von ihrer Vernetzung im Unternehmen und in der Trainee-Gemeinschaft.

Weiterbildung bei Burda
Der BDD-Abschluss - Ein Grund zum Feiern
Weiterbildung bei Burda
Der BDD-Abschluss - Ein Grund zum Feiern

Im Juli wurde der Abschluss der zweiten Runde des Burda Digital Degrees gefeiert. Vorstand Katharina Herrmann und Marc Al-Hames übergaben den Absolvent:innen ihre wohlverdienten Zertifikate und es wurde gemeinsam angest…

Burda Journalistenschule
Reportage-Wettbewerb: Die Sieger:innen stehen fest!
Burda Journalistenschule
Reportage-Wettbewerb: Die Sieger:innen stehen fest!

Die zwei Gewinner:innen des BJS-Reportage-Wettbewerbs nehmen die Leser:innen mit auf eine Reise: Ob in eine Nachtschicht im Fitnessstudio oder mitten hinein ins Frankfurter Bahnhofsviertel. Reinlesen lohnt sich!