XING SE übernimmt Honeypot
01.04.2019

Kein Honig im Kopf

XING SE übernimmt Honeypot
01.04.2019

Kein Honig im Kopf

Die XING SE übernimmt Honeypot, die führende Jobplattform für IT-Fachkräfte im deutschsprachigen Raum, und tätigt damit die größte Übernahme ihrer Firmengeschichte. Der Basiskaufpreis beträgt 22 Millionen Euro. Honeypot dreht das klassische Prinzip des Jobmarktplatzes um: Hier bewerben sich Unternehmen bei Arbeitnehmern – nicht umgekehrt.


„Mit der Übernahme wächst unser Produktangebot um einen weiteren echten New Work Anbieter. Honeypot stellt die Kandidaten in den Fokus und ermöglicht ihnen, den Job zu finden, der zu ihren individuellen Präferenzen passt.“

Thomas Vollmoeller, Xing-CEO


Fachkräftemangel in der Tech-Branche

Die Digitalisierung, der Fachkräftemangel und der damit verbundene Umbruch der Arbeitswelt sind schon heute besonders in der Tech-Branche zu spüren – und werden sich in den kommenden Jahren verstärken. 2018 zählte Deutschland 82.000 unbesetzte Stellen im IT-Bereich (Quelle: Bitkom). Das Kräfteverhältnis zwischen Bewerbern und Arbeitgebern wandelt sich, Firmen müssen um die besten Köpfe konkurrieren, wollen sie im Wettbewerb bestehen. Honeypot stellt das übliche Prinzip der Jobsuche auf den Kopf: Firmen bewerben sich bei Fachkräften nach vorgegebenen Regeln. So müssen Unternehmen Informationen wie zu erwartendes Gehalt und inhaltliche Anforderungen wie Programmiersprachen direkt bei der Kontaktaufnahme angeben. Entwickler werden vor Freischaltung der Profile einem kurzen fachlichen Check unterzogen und können ihre individuellen Präferenzen angeben. Das ermöglicht ideale Matching-Bedingungen.

Erschließung internationaler Märkte

Die Akquisition bietet Xing zudem die Möglichkeit, seine internationale Präsenz außerhalb der D-A-CH-Region zu stärken. Die 2015 von Kaya Taner und Emma Tracey gegründete Honeypot GmbH mit Sitz in Berlin ist der führende tech-fokussierte Jobmarktplatz im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Talente aus der ganzen Welt finden hier mit in Deutschland und den Niederlanden ansässigen Firmen zusammen. Derzeit melden sich wöchentlich etwa 1.000 neue Fachkräfte auf der Plattform an. Insgesamt zählt das rund 50 Köpfe starke Honeypot-Team über 100.000 angemeldete Talente sowie 1.500 Unternehmen. Honeypot plant den zügigen Ausbau des D-A-CH-Geschäfts sowie die Erschließung weiterer internationaler Märkte. Xing wird diesen Expansionsplan mit signifikanten Investitionen unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Honeypot & Xing

Xing-CEO Thomas Vollmoeller

Xing-Logo

Honeypot-Logo

Passend zu diesem Artikel

Instyle Shop-it

Der ultimative Shoppingberater

Instyle Shop-it

Der ultimative Shoppingberater

Harm Heibült, Director Product bei BurdaStyle, stellte bei der Berliner K5 "Instyle Shop-it" vor, die E-Commerce-Plattform des Fashionmagazins.

Focus

Klar zur Wende?

Focus

Klar zur Wende?

Focus hat die Mobilitätswende längst auf der Agenda. Aktuell widmet man sich in einem 48-seitigen Special der modern gedachten Mobilität. Patrick Morda, leitender Redakteur des Specials, gibt Einblick und Ausblick.

#officedogs

Mitarbeiter mit 4 Pfoten: Lola

#officedogs

Mitarbeiter mit 4 Pfoten: Lola

Hunde sind gut fürs Betriebsklima, halten uns in Bewegung, fördern die Kommunikation und bringen uns zum Lachen. Heute stellen wir euch Bürohund Lola mit Frauchen Katharina Angermair vor.