Personalie
24.05.2018

Kinga Rustler kommt zur HuffPost

Kinga Rustler (34) verstärkt ab 1. Juni 2018 als weitere stellvertretende Chefredakteurin neben Benjamin Reuter das Führungsteam der deutschen HuffPost. Sie ist seit Februar 2013 bei Focus Online beschäftigt und baute dort das neue Unterhaltungsressort auf. Derzeit verantwortet Rustler als stellvertretende Ressortleiterin bei Focus Online das Ressort Life & Science mit den Unterressorts Gesundheit, Wissen, Reise, Digital und Familie. Vor ihrer Tätigkeit bei Focus Online war Rustler unter anderem für "Welt am Sonntag", "Stern", Freundin, Focus sowie Bunte tätig.


„Mit Kinga Rustler gewinnen wir eine ausgezeichnete Journalistin, die mit ihrem breit gefächerten Portfolio und tiefen Verständnis für Onlinejournalismus neue Impulse bei der HuffPost setzen wird.“

Andreas Laube, Geschäftsführer Focus Online Group, freut sich auf die Zusammenarbeit


 

PDF
Passend zu diesem Artikel
AufbruchZukunft
Bunte sucht Deutschlands #Lieblingsorte
AufbruchZukunft
Bunte sucht Deutschlands #Lieblingsorte

Bunte.de und Bunte haben die Aktion #Lieblingsorte als Teil der Initiative AufbruchZukunft ins Leben gerufen. Die Kampagne zeigt die Vielfalt Deutschlands durch individuelle Tipps von Promis, Redakteuren und Konsumenten.

Freundin
Freundin Journalistinnen-Stipendium
Freundin
Freundin Journalistinnen-Stipendium

Hubert Burda Media fördert gemeinsam mit Freundin und der Burda Journalistenschule junge Journalistinnen. Drei Stipendien in Höhe von jeweils 3.000 Euro werden an junge Reporterinnen und Fotografinnen vergeben. 

BurdaForward
MyOffrz wird Teil von BurdaForward
BurdaForward
MyOffrz wird Teil von BurdaForward

Das Performance Marketing Start-up Myoffrz wird Teil von BurdaForward. Mit der Integration investiert die Burda-Tochter weiter in das transaktionale E-Commerce-Geschäft der hauseigenen Medienmarken.