BCN
01.07.2016

Kreutzkamp wird Head of Media Sales Düsseldorf

None

Carsten Kreutzkamp ist seit 1. Juli Head of Media Sales und übernimmt in dieser Funktion die Leitung des BCN Sales Office Düsseldorf. Er ist damit erster Ansprechpartner für die dort ansässigen Agenturkunden und berichtet an Heide Reichmann, Director Media Sales. 

Der 48-Jährige ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Publikumszeitschriften- und Crossmedia-Vermarktung tätig, zuletzt bei Axel Springers Media Impact GmbH als Unit Manager Sales Zeitschriften in der Region West. In seinen Aufgabenbereich fiel die crossmediale Vermarktung der Publikumszeitschriften. Zudem war er verantwortlich für die Branchen Fashion, Beauty und Luxury. Vor seiner Station bei Media Impact blickt Kreutzkamp auf eine mehrjährige Agenturerfahrung bei Universal McCann und Zenithmedia zurück.

„Carsten Kreutzkamp ist ein erfahrener und profilierter Agentur-Spezialist und damit der ideale Experte für unser Agenturgeschäft und unseren Vermarktungsanspruch. Wir freuen uns sehr, dass er sich für das BCN entschieden hat und Teil unserer Teams wird“, sagt BCN-Geschäftsführer Stefan Zarnic. 

PDF
Passend zu diesem Artikel
Vermarktung
Audi definiert mit Burda Luxus neu
Vermarktung
Audi definiert mit Burda Luxus neu

Zukunftsorientierung und eine neue Definition von Vorsprung – diese Audi-Werte übersetzt der Konzern nun mit Burdas BCN und den beiden starken BurdaVerlag-Marken Elle und Esquire in eine umfangreiche Crossmedia-Kampagne.

Vermarktung
Mediengruppe Klambt und Burda Verlag vereinbaren Zusammenarbeit
Vermarktung
Mediengruppe Klambt und Burda Verlag vereinbaren Zusammenarbeit

Die Mediengruppe Klambt beauftragt im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit den Multichannel-Vermarkter BCN mit der Vermarktung seines Zeitschriftenportfolios sowie der digitalen Plattformen.

Vermarktung
Offen fürs neue Normal: Coca-Cola und Burdas #AufbruchZukunft kooperieren
Vermarktung
Offen fürs neue Normal: Coca-Cola und Burdas #AufbruchZukunft kooperieren

Coca-Cola und Burda arbeiten in Form einer nationalen Anzeigenkampagne zusammen. Dazu greifen Burda-Marken die Coca-Cola Kampagne "Offen, wie nie zuvor" auf und verlängern sie crossmedial.