Burda DLD Nightcap 2019
23.01.2019

Krönender DLD-Abschluss in Davos

Rund 400 Gäste waren in diesem Jahr der Einladung von DLD-Gründerin Steffi Czerny, DLD-Chairman Yossi Vardi sowie Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen zum Burda DLD Nightcap nach Davos im Rahmen des World Economic Forums (WEF) gefolgt. Auch Verlegersohn Jacob Burda sowie die Burda-Vorstände Martin Weiss und Stefan Winners begrüßten die Gäste am Dienstagabend zum jährlichen Treffen der Einflussreichen. Die Veranstaltung fand erstmals 1995 in Davos statt und zählt bis heute zu den beliebtesten Partys des WEFs. Das Burda DLD Nightcap bildet außerdem den glanzvollen Abschluss der DLD-Konferenz in München, die vom 19. bis 21. Januar stattgefunden hat.

Internationale Wirtschaftslenker, Politiker, Investoren, Künstler und Medienmacher: Sie alle versammelten sich am Dienstagabend in den Räumen des Belvédère Hotel, um zu netzwerken und bei erfrischenden Cocktails der „LiquidChefs“ ausgiebig zu feiern. Zu den Gästen zählten Deutsche Bank-CEO Christian Sewing, Oliver Samwer (Rocket Internet), Springer-CEO Mathias Döpfner, Wirtschaftswoche-Verlegerin Miriam Meckel, Günther Oettinger (EU-Kommissar für Haushalt und Personal), Prinzessin von Norwegen Märtha Louise, UBS-Chef Martin Blessing, Nestlé-Erbe Patrick Liotard-Vogt, Unternehmerin Regine Sixt, Investor Klaus Hommels (Lakestar) sowie der Manager Nikolaus von Bomhard.

Für eine zünftig bayerische Stimmung in den Schweizer Alpen sorgte bereits zum siebten Mal die Band „Tegernseer Tanzlmusi“ mit traditioneller Blasmusik aus Kreuth.

Weitere Bilder finden Sie auf Flickr.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Richard Edelman (Edelman), Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen und Claudia Romo Edelman (UNICEF) © BrauerPhotos for HBM

 Die Gäste feierten ausgelassen in den Räumen des Belvedère Hotels © BrauerPhotos / G.Nitschke for HBM

Burda-Digitalvorstand Stefan Winners mit EU-Kommissar Günther Oettinger © BrauerPhotos for HBM

Die Band „Tegernseer Tanzlmusi“ sorgte mit traditioneller Blasmusik aus Kreuth für Stimmung © BrauerPhotos / G.Nitschke for HBM

Burda-Vorstand Martin Weiss mit Paul Hunyor (BCG Digital Ventures) und Stefan Groß-Selbeck (BCG Digital Ventures) © BrauerPhotos / G.Nitschke for HBM

Unternehmerin Regine Sixt und Prinzessin von Norwegen Märtha Louise © BrauerPhotos for HBM

DLD-Gründerin Steffi Czerny, Wirtschaftswoche-Verlegerin Miriam Meckel, Verlegersohn Jacob Burda und Léa Steinacker (Wirtschaftswoche) © BrauerPhotos for HBM

Springer-CEO Mathias Döpfner, Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen, Verlegersohn Jacob Burda und Oliver Samwer (Rocket Internet) © BrauerPhotos / G.Nitschke for Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
DLD
Neue Online-Event-Reihe DLD Sync
DLD
Neue Online-Event-Reihe DLD Sync

Außergewöhnliche Zeiten erfordern neue Formate: Die internationale Konferenzplattform DLD hat ein neues Format namens DLD Sync gelauncht. Bei dieser interaktiven Online-Event-Reihe steht jeweils ein DLD-Speaker im Fokus.

DLD Europe
Konferenz-Comeback in Brüssel
DLD Europe
Konferenz-Comeback in Brüssel

DLD-Gründerin Steffi Czerny wird mit DLD Europe Politiker und Vertreter aus Wirtschaft und Medien versammeln, um über die Entwicklungen in Europa unter dem DLD20 Jahres-Motto „What Are You Adding?“ zu diskutieren.

DLD Sync
Back to normal?
DLD Sync
Back to normal?

Die digitale Erfolgsserie von Europas großer Innovationskonferenz DLD geht weiter: Nach elf DLD Sync-Sessions diskutierten vergangene Woche Marietje Schaake und Douglas Rushkoff über den Status Quo unserer Demokratie.