Tribute to Bambi-Stiftung
04.08.2021

Ladies Lunch zugunsten hilfsbedürftiger Kinder

None

Bereits zum zweiten Mal wurde der Ladies Lunch im Teatro Solln zugunsten der Tribute to Bambi-Stiftung ausgerichtet – dieses Jahr stand die Hochwasser-Katastrophe in vielen Teilen Deutschlands und die damit verbundenen Folgen für Kinder und Jugendliche im Fokus. Prominente Persönlichkeiten, erfolgreiche Frauen aus der Münchner Gesellschaft sowie Journalist:innen kamen zum Charity-Event, das von der PR-Unternehmerin Birgit Fischer-Höper, Inhaberin der Agentur Munich Connexions, und der Gastronomin des Teatro Solln, Cynzia Russoniello, veranstaltet wurde. Insgesamt wurden Spenden in Höhe von 49.500 Euro gesammelt.

Große Spende für Kinder in Not

Die Zeit der Lockdowns und Kontaktbeschränkungen war nicht nur für die Menschen belastend, sondern auch für spendensammelnde Organisationen wie die Tribute to Bambi-Stiftung. Umso erfreulicher, dass nach langer Zeit wieder eine Charity-Veranstaltung zugunsten der Stiftung ausgerichtet werden konnte – mit Eindrücken der Flutkatastrophe und deren Schäden insbesondere in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe auch nötiger denn je. Zum Lunch, unter Einhaltung der Abstandsregeln und Corona-Beschränkungen, kamen fünfzig Gäste ins Teatro Solln – darunter befanden sich unter anderem die Designerinnen Sonja Kiefer und Astrid Söll, Fashion-Bloggerin Jeannette Graf sowie Laura Siegel. Neben dem 4-Gänge-Menü und der Versteigerung von unter anderem einem Kunstwerk von Pop-Art-Künstler Sharyar Azhdari, das für 15.000 Euro unter den Hammer kam, oder exklusiven Hotel- und Restaurantarrangements, wurden die Gäste von der Violinistin Evgenia Tkacheva unterhalten. Moderiert wurde der Ladies Lunch von Moderator und Schauspieler Timothy Peach.

Auch die Tribute to Bambi-Stiftung war mit Patricia Riekel aus dem Stiftungsvorstand sowie Projektleiterin Sabine Kamrath vertreten. Sie nahmen den Spendenscheck von 49.500 Euro entgegen, der durch Erlöse aus der Tombola, der stillen Versteigerung sowie Spenden der Gäste zusammen kam. Darin enthalten eine große Spende von dem von Marianne und Michael Hartl gegründeten Verein Frohes Herz e.V., auch spendete großzügig Gundula Schmid von Herzenswünsche e.V.


„Es war wirklich schön zu sehen, wie groß die Spendenbereitschaft ist. Die Gäste kamen nach den langen Monaten der Corona-Beschränkungen nicht nur zusammen, um sich beim Ladies Lunch wieder austauschen zu können, sondern zeigten sich auch durch die Eindrücke der Flutkatastrophe tief bewegt. Entsprechend hoch war in diesem Jahr die Summe, die ich der Tribute to Bambi-Stiftung überreichen konnte.“

Birgit Fischer-Höper, Organisatorin Ladies Lunch


„Bereits vor der Corona-Krise hatten es Kinder besonders schwer, die von einer Krankheit oder Behinderung betroffen sind, in Armut aufwachsen oder vernachlässigt werden oder keine Bildung erfahren. Diese Kinder sind nun seit mehr als einem Jahr vollkommen abgehängt. Und nun, nachdem viele von ihnen in den letzten Monaten keine Kitas, Schulen oder Freizeiteinrichtungen besuchen konnten, ihre Freunde kaum sehen konnten, wurden in drei Bundesländern ganze Ortschaften von der Flut überrollt. Viele Kitas und Schulen sind dabei zerstört worden, die Kinder werden auf absehbare Zeit nicht wieder gemeinsam lernen oder spielen können. Wir müssen uns daher dringend um sie kümmern, damit möglichst schnell wieder Orte geschaffen werden, in denen Kinder in behüteter und sicherer Umgebung leben und sich entwickeln können.“

Patricia Riekel, Tribute to Bambi Stiftungsvorstand


„Mit dieser Spende werden wir vor allem Bildungseinrichtungen unterstützen, die von der Hochwasser-Katastrophe betroffen sind. In vielen Kitas und Schulen wird der Betrieb auf Monate nicht möglich oder schwer beeinträchtigt sein. Doch angesichts der Entwicklungsrückstände, die wir nun leider besonders bei Kindern aus benachteiligten Familien sehen und die sich in der Corona-Pandemie mit all den Herausforderungen für Familien ergeben haben, müssen wir schnelle Hilfe leisten. Denn Kinder, die es schwer haben, dürfen nicht noch weiter abgehängt werden. Mit den von der Tribute to Bambi-Stiftung geförderten Projekten wollen wir hier bewusst dagegen steuern und insbesondere Kitas und Hilfsprojekte in schwächeren Vierteln unterstützen.“

Sabine Kamrath, Projektleitung


Hintergrund

Die Tribute to Bambi-Stiftung fördert deutschlandweit Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Not. Dieses Jahr unterstützt die Stiftung elf verschiedene Förderprojekte in ihren Bereichen „gesundheitliches Wohlbefinden“, „soziale Teilhabe“ sowie „Schutz und Nothilfe“, um eine konkrete, nachhaltige und langfristige Verbesserung der Situation der Kinder und Jugendlichen zu erreichen. Die Stiftung fördert alle Organisationen auf individuelle Art – sei es durch die Übernahme von Personalkosten wie Sozialpädagogen und Therapeuten, der Kosten für Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung für benachteiligte Organisationen oder der Anschaffung notwendiger Ausstattung in Kinderhilfe-Einrichtungen.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Fashion-Duo: Designerin Sonja Kiefer mit Mode-Bloggerin Jeannette Graf (c) Frank Rollitz/Schneider Press

Dreamteam: Patrica Riekel und Birgit Fischer-Höper freuten sich über die hohe Spendensumme (c) Frank Rollitz/Schneider Press

Unterhaltung pur! Violinistin Evgenia Tkacheva sorgte für musikalische Klänge (c) Frank Rollitz/Schneider Press

Feierliche Überreichung der Spendenschecks (c) Frank Rollitz/Schneider Press

Passend zu diesem Artikel
Tribute to Bambi 2021
„Helfen Sie uns, unsere Welt zu einer besseren zu machen“
Tribute to Bambi 2021
„Helfen Sie uns, unsere Welt zu einer besseren zu machen“

Nach zwei Jahren Pause konnte das Charityereignis Tribute to Bambi 2021 endlich wieder stattfinden.

Tribute to Bambi
Starke Frauen bei Tribute to Bambi
Tribute to Bambi
Starke Frauen bei Tribute to Bambi

In wenigen Tagen findet das Charity-Ereignis Tribute to Bambi 2021 in Berlin statt. Das Ereignis wird in Form eines Spendendinners vom BurdaVerlag zugunsten der Tribute to Bambi Stiftung ausgerichtet.

Tribute to Bambi Stiftung
Goldene Henne für Jumpers
Tribute to Bambi Stiftung
Goldene Henne für Jumpers

Der Förderpartner der Tribute to Bambi Stiftung "Jumpers - Jugend mit Perspektive gGmbH" wurde bei der Verleihung der Goldenen Henne 2021 mit dem Preis in der Kategorie Charity ausgezeichnet.