Burda Journalistenschule
19.09.2018

„Louis, Who?“

Burda Journalistenschule
19.09.2018

„Louis, Who?“

An der Burda Journalistenschule lernen Volontäre nicht nur die journalistischen Basics - auch in neuen Mediengattungen werden sie fit gemacht. Vergangenes Jahr eroberte der BJS-Podcast "Oh Baby" sogar Platz 1 der Itunes-Charts und verzeichnet inzwischen 65.000 Hörer pro Folge. Der aktuelle Volo-Jahrgang hat insgesamt sieben Podcasts selbst entwickelt - vom Konzept bis zur Produktion. Hier stellen wir sie Ihnen vor.

Seit diesem Wochenende hat der Podcast-Himmel einen neuen Stern: „Louis, Who? Future of Fashion“. Der Podcast wirft einen Blick in die Kristallkugel: Welche technischen Entwicklungen verändern die Modewelt? Und welche Auswirkungen hat das Selfie eigentlich auf die Klamotten, die ich kaufe?

In der Podcast-Sendung „Louis, Who? Future of Fashion“ diskutieren die Instyle- und Elle-Volontärinnen über Augmented Reality, Influencer-Avatare und 3D-Druck. Instyle-Chefredakteurin Kerstin Weng spricht von ihren Erfahrungen und gibt Einblicke in die Modebranche. „Louis, Who?“ kratzt an der Oberfläche der Modewelt und schaut, was dahintersteckt.

Mode ist mehr als Kleidung

Die Macherinnen des Podcasts sind Julia Hanigk, Louisa Markus und Neele Kehrer. Die drei Volontärinnen (Instyle, Elle.de und Elle) der Burda Journalistenschule fanden in Umfragen heraus, dass sich viele junge Frauen zwar für Fashion interessieren, allerdings wünschen sie sich eine kritischere Betrachtung und mehr Informationen als nur Trends und Stylingtipps. Sie wollten mehr über die sich verändernde Arbeitswelt und die Digitalisierung wissen. So entstand die Idee eines Formats, das zum einen darüber berichtet, wie die Modewelt tickt – einen Blick hinter die Kulissen wirft – und zum anderen die Frage stellt, in welche Richtung sie sich entwickelt und wie sie unseren Alltag verändern wird.

Wie im Modebilderbuch

Die Folgen setzen sich aus einem Gespräch, mehreren Infoblöcken, mit Hintergrundwissen, szenischen Erzählungen und Expertinnen-O-Tönen von Instyle-Chefredakteurin Kerstin Weng oder der Berliner Mode-und Lifestyle-Bloggerin Vreni Frost zusammen. So entsteht eine atmosphärische Sendung - Man hat das Gefühl, bei einer Fashionshow dabei zu sein. Die 20-minütigen Folgen erzählen eine Story, binden aber gleichzeitig Meinungen, Infos und Expertenwissen ein.

Ein Kleid to-go, bitte!

In der ersten Folge geht es um das Phänomen des Sofortkaufens: See-Now-Buy-Now. 2016 wagt der damalige Designer von Burberry, Christopher Bailey, als erster den Schritt. Er probierte aus, was passiert, wenn man ein Kleidungstück schon direkt nach der Fashionshow kaufen kann. Bis dahin gab es einen festen Zyklus: Eine Kollektion wurde präsentiert, ein halbes Jahr später konnte man sie erwerben. In dieser Folge geht es darum, ob wir bald auf überhaupt nichts mehr warten müssen. Und ob es in ein paar Jahren noch Modenschauen, Kollektionen und somit Modesaisons geben wird.

Gleich abbonieren

Kopfhörer auf, reinhören, eintauchen in die verrückte Modewelt und kostenlos abonnieren über ItunesSpotify und Soundcloud! Den Modepodcast „Louis, Who? Future of Fashion“ gibt es ab sofort zweiwöchentlich mit einer neuen Folge. So kommt der Podcast auch auf's Handy: Im App Store bzw. Play Store eine Podcast-App runterladen, "Louis, Who" suchen und per Klick anhören und abonnieren.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Louisa Markus, Volontärin Elle.de, und Neele Kehrer, Volontärin Elle, bei der Podcast-Produktion

Julia Hanigk, Volontärin bei der Instyle

Passend zu diesem Artikel

Burda Journalistenschule

Nachwuchs erobert iTunes Charts

Burda Journalistenschule

Nachwuchs erobert iTunes Charts

Zwei Absolventinnen der Burda Journalistenschule erklimmen mit ihrer Abschlussarbeit den Platz 1 der deutschen iTunes Charts: Isabel und Marie wollen den Zuhörern ihres Podcast „Oh, Baby!“ zu besserem Sex verhelfen.

Burda Journalistenschule

„Die Gastronauten“

Burda Journalistenschule

„Die Gastronauten“

An der Burda Journalistenschule lernen Volontäre auch Podcasts zu produzieren. Heute stellen wir den Kulinarik-Podcast „Die Gastronauten" vor.

Burda Journalistenschule

„Supermuddis“

Burda Journalistenschule

„Supermuddis“

An der Burda Journalistenschule lernen Volontäre auch Podcasts zu produzieren. Heute stellen wir den Mama-Podcast „Supermuddis" vor.