Elle
16.08.2017

Luxus lernen

Elle International hat gemeinsam mit den Universitäten MIT in Boston und Complutense in Madrid ein exklusives Studienprogramm ins Leben gerufen, das Elle International Fashion & Luxury Management Program. Es richtet sich an junge Professionals, die eine Karriere in der Mode- und Luxusbranche anstreben. Das Programm verbindet die Mode- und Luxus-Kompetenz von Elle als größter internationaler Mode-Medienmarke mit dem exzellenten akademischen Niveau des renommierten MIT und der Universität Complutense Madrid.

Von Madrid über Paris nach Boston und New York

Das Studienprogramm besteht aus vier Modulen, die die Teilnehmer entweder vor Ort in Europa und/oder den USA besuchen oder über einen Online-Campus absolvieren können. Zum Start geht es in Madrid um Fast Fashion, die nächste Station ist Paris mit dem Schwerpunkt auf Haute Couture und Luxury. Beim Modul in New York geht es um Premium Brands, zum Abschluss an die MIT Sloan School of Management in Boston um Innovationen. Der Fokus liegt auf den aktuellen Herausforderungen und Zukunftstrends der Branche. Neben den Unterrichtseinheiten nehmen die Studenten an Treffen und Diskussionsrunden mit führenden Vertretern der Mode- und Luxusindustrie teil. Das Programm beginnt im November 2017 und endet im Mai 2018. Alle Informationen zum Studienprogramm und zum Bewerbungsprozess sind hier zu finden: http://fashionluxuryprogram.elle.fr/

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Das Kampagnen-Motiv des Programmes

Das internationale Kampagnen-Motiv des Programmes

Passend zu diesem Artikel
BurdaStyle
Esquire ab Oktober auch am Kiosk
BurdaStyle
Esquire ab Oktober auch am Kiosk

Im März 2020 ist Esquire online gestartet. Am 29. Oktober erscheint nun das Printmagazin der Männer-Lifestyle-Marke. Ab 2021 sind dann vier Ausgaben im Jahr geplant.

Harper’s Bazaar
Rihanna ist Covermodel aller 26 internationalen Ausgaben
Harper’s Bazaar
Rihanna ist Covermodel aller 26 internationalen Ausgaben

Heute erscheint die Septemberausgabe der deutschen Harper’s Bazaar mit Star-Ikone Rihanna auf dem Cover. Das Cover und die umfangreiche Modestrecke sind in allen 26 internationalen Ausgaben sowie online zu sehen.

BurdaStyle
Harper’s Bazaar setzt ein Zeichen und lässt zeichnen!
BurdaStyle
Harper’s Bazaar setzt ein Zeichen und lässt zeichnen!

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Und wenn normale Foto-Produktionen aufgrund der Pandemie-Restriktionen unmöglich sind, muss eben umgedacht werden. So wie im Falle der deutschen Harper’s Bazaar.