Personalie
18.07.2018

Markus Höllmüller steuert EFahrer.com

Personalie
18.07.2018

Markus Höllmüller steuert EFahrer.com

Das digitale Publishing-Haus BurdaForward (unter anderem Focus Online, Chip, Huffpost) beruft Markus Höllmüller als Executive Director EFahrer.com. Das Online-Vermittlungsportal für E-Mobilität launchte im Juni unter der Leitung von Chip in Koproduktion mit Focus Online. Zu Höllmüllers Aufgaben gehören seit dem 1. Juli 2018 unter anderem der Aufbau und das Wachstum des Onsite-Traffics sowie die Weiterentwicklung des Portals durch neue Features und Funktionen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Position ist die Expansion des Händlernetzwerks. Das Ziel: Nutzer mit Interesse an E-Mobilität und entsprechende Händler über die Vermittlung von Probefahrten zusammenzuführen.

Zuletzt war Höllmüller als General Manager für Amazon BuyVIP tätig. Davor leitete er mehrere Jahre lang als Senior Category Leader verschiedene Bereiche (Sports, Jewellery/ Watches und Fashion) des Online-Händlers in Deutschland. Nach seiner Promotion 2001 begann er bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group und war sowohl in München als auch in Mailand für Kundenprojekte in der Automobilbranche zuständig, wie zuletzt als Senior Project Leader.


„Der Fokus unseres Teams liegt auf faktenbasierter Faszination für E-Mobilität. EFahrer.com bietet nicht nur umfassende Informationen und vermittelt individuelle Probefahrten. Mit praktischen Werkzeugen simulieren wir die Anschaffung eines Fahrzeugs. Somit können sich unsere User unkompliziert den Traum von ihrem E-Auto erfüllen.“

Markus Höllmüller, Executive Director EFahrer.com


Begeisterung für Nachhaltigkeit und Elektromobilität

EFahrer.com informiert mit Tests und Bewertungen zu allen E-Automobilen sowie mit redaktionellen Inhalten von Chip und Focus Online. Zudem simulieren Tools wie der Reichweiten- oder Kostenrechner die Anschaffung des ausgewählten Fahrzeugs. „Wir freuen uns sehr, dass wir Markus Höllmüller als neuen Executive Director E-Mobility gewinnen konnten", so Philipp Brunner, Geschäftsführer von Chip. „Er ist ein ausgewiesener Experte im Aufbau und in der Weiterentwicklung von Online-Geschäftsmodellen. Wir sind davon überzeugt, dass Markus Höllmüller mit seiner Begeisterung für Nachhaltigkeit und Elektromobilität unser junges Portal EFahrer.com zum Erfolg führen wird.“

Über EFahrer

EFahrer ist das neue Online-Vermittlungsportal für Elektromobilität aus dem Hause des Technik- und Verbrauchermediums Chip in Koproduktion mit dem Autoressort von Focus Online. EFahrer.com setzt auf markenunabhängige, neutrale Fahrzeugvergleiche sowie auf umfassende redaktionelle Beratungskompetenz und Hintergrundberichte rund um E-Mobilität. Über den integrierten Konfigurator findet jeder Interessierte sein ideales E-Automobil mit der Möglichkeit, eine Probefahrt direkt zu buchen. Hilfreiche Tools wie ein Reichweitenrechner und ein internationaler E-Tankstellenfinder runden den Service von EFahrer ab.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Logo von Efahrer.com

Passend zu diesem Artikel

Mutti ist die Beste!

„Mama-Skills“ von Burda-Müttern

Mutti ist die Beste!

„Mama-Skills“ von Burda-Müttern

Liebe Mamas, Ihr seid die Besten! Das gilt nicht nur am Muttertag, sondern auch an allen anderen Tagen des Jahres. „Mama-Skills“ sind nicht nur zuhause, sondern auch im Arbeitsalltag Gold wert.

BurdaForward

Der Konkurrenz voraus

BurdaForward

Der Konkurrenz voraus

Der Monat April steht normalerweise für schwächeren Traffic auf deutschen Nachrichtenportalen. BurdaForward konnte sich diesem Trend hingegen deutlich widersetzen und  Zuwächse in der Reichweite verzeichnen.

BurdaForward

Programmieren in Gebärdensprache

BurdaForward

Programmieren in Gebärdensprache

Vergangenes Wochenende veranstaltete BurdaForward im Münchner Sunyard die dritte Hacker School. Die Veranstaltung war zugleich die erste DeafIT Hacker School für gebärdensprachige Kinder und Jugendliche.