Personalie
07.12.2021

Michael Samak verlässt Hubert Burda Media

None

Um neue berufliche Herausforderungen anzunehmen, verlässt der langjährige Geschäftsführer Michael Samak Hubert Burda Media am Ende des Jahres freundschaftlich und auf eigenen Wunsch. Michael Samak führt als Geschäftsführer gemeinsam mit Burkhard Graßmann den zu Hubert Burda Media gehörenden Vermarkter BCN, zu dem auch die Adtech Factory und die B.famous content studios gehören. BCN ist Marktführer in der Magazinvermarktung in Deutschland und wächst auch im Jahr 2021 im Vermarktungsumsatz deutlich.

Samak verantwortet seit 2014 die Kundenschnittstelle des BCN, über die rund 3.000 Kunden im Werbemarkt geführt werden. 2016 wurde er dessen Geschäftsführer und verantwortet seitdem die Bereiche Client Services, International Sales und Marketing sowie die interne Schnittstelle Publisher Management. Im Jahr 2019 kam die Geschäftsführung der Adtech Factory hinzu, eines Dienstleisters für Marketingtechnologien und Ad Services; seit 2021 führt Samak darüber hinaus die interne Kreativagentur B.famous content studios. Michael Samak wird dem BCN bei ausgewählten Projekten auch nach seinem Ausscheiden beratend zur Seite stehen.

Gemeinsam mit Burkhard Graßmann, seit 2016 Sprecher der BCN-Geschäftsführung, baute Samak das BCN zum Multichannel-Anbieter mit einer ganzheitlichen Lösungskompetenz aus. Dazu zählen auch das Direktkunden- sowie das Digitalgeschäft und die Übernahme einer Generalunternehmerschaft wie bei der ADAC Motorwelt. Gleichzeitig wurde in den letzten Jahren die Vermarktung externer Mandanten erfolgreich aufgebaut; zu den derzeit vom BCN vermarkteten Medienunternehmen gehören neben dem BurdaVerlag Mandanten wie die Mediengruppe Klambt, Gofeminin, ADAC Motorwelt, Kouneli und weitere Partner wie der OOH-Anbieter Cittadino und Nebenan.de.

Seit 2018 ist Michael Samak Sprecher des PMA (Arbeitskreis Pressemarkt Anzeigen) im VDZ und Mit-Initiator der erfolgreichen Gattungsinitiative #DARUMMARKENMEDIEN.


„Ich bedaure den Weggang von Michael Samak. Er hat sich in den letzten Jahren um den erfolgreichen Ausbau und das Wachstum der Vermarktungseinheiten verdient gemacht und dazu beigetragen, dass das BCN heute einer der besten Vermarkter Deutschlands ist. Er ist ein hoch qualifizierter Kommunikationsexperte, der die großen Herausforderungen der Verlage im Markt immer mit Leidenschaft und großer Lösungskompetenz anpackt. Ich wünsche ihm für seine neuen Vorhaben alles Gute.“

Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media


„Ich bin jetzt knapp acht Jahre in den verschiedenen Führungspositionen im BCN, der Adtech Factory und B.famous gewesen. Das war eine sehr schöne und erfolgreiche Zeit. Für mich ist 2022 ein guter Zeitpunkt, um etwas Neues zu wagen, auf ausgewählten Herzensprojekten zu arbeiten und eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Ich wünsche dem BCN, der Adtech Factory den B.famous content studios und dem BurdaVerlag alles Gute und bin sicher, dass der eingeschlagene Weg auch 2022 weiter zum Erfolg führen wird.“ 

Michael Samak, zum Abschied


Burkhard Graßmann wird zum 1.1.2022 die alleinige Geschäftsführung der Gesellschaften BCN, Adtech Factory und B.famous content studios übernehmen.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Personalie BurdaHome
Führungswechsel im Sondervertriebsteam
Personalie BurdaHome
Führungswechsel im Sondervertriebsteam

Ralf Gretenkord folgt auf Peter Walker und wird neuer Director Retail & Logistics der Burda Service Handel Märkte GmbH.

BurdaInternational
Neue CFO- und COO-Doppelrolle bei Immediate Media
BurdaInternational
Neue CFO- und COO-Doppelrolle bei Immediate Media

Immediate Media, das seit 2017 Teil von Hubert Burda Media ist, hat Dan Constanda in die Doppelrolle des Chief Operating Officer (COO) und des Chief Finance Officer (CFO) ernannt.

Personalien
Wechsel in Berlin
Personalien
Wechsel in Berlin

Daniel Funke hat zum 1. September die neu geschaffene Position des Hauptstadt-Büroleiters der Burda Magazine Holding übernommen. Leiterin des Berliner Büros von Bunte und damit Funkes Nachfolgerin wird Ilka Peemöller.