DLDCampus
19.01.2016

Mit Ausdauer und Can-Do-Einstellung

Am Anfang war es nur eine verrückte Idee. Heute ist Airbnb, eine Online-Plattform, über die Privatpersonen in mehr als 190 Ländern ihre Zimmer oder Wohnungen vermieten können, 25 Milliarden Dollar wert. Bei der DLD Campus Lecture am Montagabend in der LMU nahm der Airbnb-Mitgründer und Technik-Chef Nathan Blecharczyk die rund 250 Teilnehmer mit auf eine spannende Reise durch die Gründungsgeschichte des Unternehmens.

Bereits zum siebten Mal öffnete Burda damit seine Digitalkonferenz DLD in Kooperation mit dem Internet Business Cluster (IBC) für Studenten und alle weiteren Interessierten.

Mit Humor und Selbstironie berichtete der sympathische 31-Jährige von den Hindernissen, die die drei Gründer überwinden mussten. Von der Suche nach dem richtigen Investor, Zweifeln und Krisen – und letztlich dem Erfolg der Plattform. Dann beantwortete er die Fragen der Studenten und von Stefan Winners, Vorstand Hubert Burda Media, der das Gespräch moderierte. Was das Erfolgsrezept der drei Gründer sei, die ihr Unternehmen auch nach acht Jahren gemeinsam leiten, wollte Stefan Winners wissen: „Wir haben grundverschiedene Persönlichkeiten, aber genau das macht uns stark", sagte Blecharczyk. Jeder, der selbst ein Unternehmen gründen wolle, solle sich seine Partner gut aussuchen.

Inspirierende Worte für die jungen Talente im Publikum, von denen der ein oder andere selbst an seinem Startup arbeitet. So war Blecharczyk auch beim anschließenden Get-together ein begehrter Gesprächspartner der Studenten, die gleichzeitig potenzielle Nachwuchskräfte für die IBC-Unternehmen sind. Bei Musik und Drinks kamen sie mit dem Burda-Vorstand und den anderen IBC-Vertretern leicht ins Gespräch.

Zum IBC gehören neben Burda auch die Internet- und Medienunternehmen Tomorrow Focus, ProSiebenSat.1 und SapientNitro sowie die LMU München und die Universität Regensburg. Das IBC hat sich zum Ziel gesetzt mit Veranstaltungen wie der DLD Campus Lecture einen Bogen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu schlagen und sich damit beim Digitalnachwuchs auch als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.
 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Vorstand Stefan Winners mit Nathan Blecharczyk (C) HBM

In der IBC-Lounge wurde nach der Lecture genetzwerkt (C)HBM

Der Airbnb-Gründer lockte zahlreiche Interessierte zur Veranstaltung in die LMU (C)HBM

Passend zu diesem Artikel
Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job
Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job

Christoph Diebenbusch ist Burdas Personaldirektor und seit 20 Jahren im HR-Umfeld tätig. Im Interview gibt er exklusive Tipps, wie aus seiner Sicht aus einer Bewerbung eine Job-Zusage wird.

Think Digital
Digitalstipendium geht in die zweite Runde
Think Digital
Digitalstipendium geht in die zweite Runde

Der Startschuss für den zweiten Jahrgang des Think Digital, Deutschlands erstem Digitalstipendium, ist gefallen: Ab heute können sich Münchner Studierende für das begehrte Stipendium bewerben.

IBC
Digitale Einblicke
IBC
Digitale Einblicke

Seit dem Startschuss von Deutschlands erstem Digitalstipendium vor rund einem halben Jahr ist viel passiert: Vergangene Woche stand ein ganz besonderes Highlight für die Think Digital-Stipendiaten an.