BurdaPrincipal Investments
06.10.2016

Modeplattform Showroom expandiert

BurdaPrincipal Investments
06.10.2016

Modeplattform Showroom expandiert

Showroom ist der führende Marktplatz für unabhängige Designermode in Polen. Seit dem Start der deutschen Plattform im vergangenen Jahr ist die Marke auch hierzulande stark gewachsen. Um diesen Weg weiter zu unterstützen, hat Burda seinen Anteil am Unternehmen auf 64 Prozent erhöht, während die Gründer Michal Juda und Jasiek Stasz zusammen 36 Prozent halten.


„Wir sehen weiter großes Potenzial für Showroom und sind vom Team und dem Geschäftsmodell überzeugt. Um die Wachstumsstrategie des Managements und die Expansion von Showroom weiter zu unterstützen, hat Burda daher die Fundraising-Runde 2016 komplett gezeichnet.“

Christian Teichmann, Geschäftsführer BurdaPrincipal Investments


„Burda, mit seinem Fokus auf langfristigen Investments, war für uns als Gründer ein wichtiger und verlässlicher Partner bei der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Wir freuen uns darauf, die nächste Expansionsphase gemeinsam zu realisieren.“

Showroom-Gründer Jasiek Stasz


Seit 1. August setzt Showroom Deutschland auf Christian Graggaber als Geschäftsführer, der zuvor Chief Digital Officer (CDO) bei BurdaRussia gewesen ist. Er wird das deutsche Team weiter aufbauen und an der Expansion von Showroom Deutschland arbeiten. Durch eine neue Ausstellungsfläche in der Linienstraße 77 im Herzen der Modeszene Berlins soll die Präsenz von Showroom verstärkt werden.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Christian Teichmann, Geschäftsführer BurdaPrincipal Investments

Christian Graggaber, Geschäftsführer von Showroom Deutschland

Passend zu diesem Artikel

BurdaPrincipal Investments

London calling

BurdaPrincipal Investments

London calling

Wie wird Künstliche Intelligenz in Zukunft unser Leben und unsere Gesellschaft verändern? Das zweite Netzwerk-Lunch von BurdaPrincipal Investments hat das Thema Künstliche Intelligenz (KI) in den Fokus gerückt.

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019

Nachbarschaftsprojekte unterstützen

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019

Nachbarschaftsprojekte unterstützen

Am 24.Oktober verleiht die Nebenan.de-Stiftung zum dritten Mal den Deutschen Nachbarschaftspreis. Aus dem Kreis der Nominierten darf auch das Publikum wieder einen Sieger wählen – stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten!

Nebenan.de

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah...

Nebenan.de

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah...

Fünf Tage lang ausschließlich in der eigenen Nachbarschaft einkaufen – geht das? Dieser Frage geht die #kaufnebenan Challenge der Nachbarschaftsplattform Nebenan.de vom 9.-13.9. nach. Machen Sie mit!