IBC
18.05.2017

München im Startup-Fieber

Das Internet Business Cluster (IBC) wird in Zukunft mit der Gründer-Community „Startup Grind“ zusammenarbeiten. Startup Grind verknüpft Entrepreneure in mehr als 95 Ländern miteinander und organisiert monatliche Events, bei denen erfolgreiche Gründer und Investoren in lockerer Atmosphäre über ihr Geschäft und den Weg zum Erfolg sprechen. Die Idee kommt ursprünglich aus dem Silicon Valley und hat sich von dort in mehr als 200 Städten weltweit verbreitet. Bei Startup Grind Munich haben bereits Flixbus-Gründer Jochen Engert sowie Experteer-Gründer Christian Göttsch von ihren Erfahrungen erzählt. „Startup Grind Munich freut sich, mit dem Internet Business Cluster einen Langzeitpartner gefunden zu haben, um das Startup-Ökosystem zu pflegen und Innovationen in der Region München zu fördern“, so Sabine Flechet, Chapter Director Startup Grind Munich.

IBC x Startup Grind

„Das Herzstück des IBC bildet die Partnerschaft zwischen Universität und etablierten Unternehmen. Aber Innovation ist unweigerlich mit Startups verbunden. Über die neu gewonnene strategische Kooperation mit Startup Grind möchten wir den Studenten und unseren Mitarbeitern die persönliche Lebensgeschichte hinter Erfolgen und Niederlagen von Gründern näherbringen“, so Mathias Wahrenberger, Geschäftsführer Burda Digital, der gemeinsam mit Prof. Thomas Hess von der Ludwig-Maximilians-Universität München das IBC leitet. Außerdem sei es wichtig, Mut zu machen und mehr Unternehmertum innerhalb des Unternehmens zu wagen, so Wahrenberger weiter.

Frauenpower im Mai

Der Mai steht bei Startup Grind ganz im Zeichen starker Frauen: Weltweit werden inspirierende Gründerinnen in den Mittelpunkt gestellt. München ist hier keine Ausnahme – Tanja zu Waldeck, Netmoms-Co-Gründerin und ab Juni COO von BurdaForward, wird Einblicke in ihre Erfolgsgeschichte geben. Seien Sie mit dabei!

Startup Grind @ Burda Bar:

Wann: 23. Mai 2017, 18.30 – 22.00 Uhr

Wo: Burda Bar, Arabellastr. 23, München

Wie: Tickets zum Preis von 15,- € gibt es hier.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Think Digital
Digitalstipendium geht in die zweite Runde
Think Digital
Digitalstipendium geht in die zweite Runde

Der Startschuss für den zweiten Jahrgang des Think Digital, Deutschlands erstem Digitalstipendium, ist gefallen: Ab heute können sich Münchner Studierende für das begehrte Stipendium bewerben.

IBC
Digitale Einblicke
IBC
Digitale Einblicke

Seit dem Startschuss von Deutschlands erstem Digitalstipendium vor rund einem halben Jahr ist viel passiert: Vergangene Woche stand ein ganz besonderes Highlight für die Think Digital-Stipendiaten an.

 

 

Burda Digital
Reise ins Land der Mitte
Burda Digital
Reise ins Land der Mitte

Ihre diesjährige Reise führte die Burda Digital CIO/CTOs nach China, um mit dortigen Tech-Unternehmen über aktuelle Trends und Entwicklungen zu diskutieren.