BurdaForward
13.11.2019

Netmoms ist Deutschlands führendes Elternportal

None

Das Leben mit Kindern ist oft wunderschön und turbulent zugleich. Bei Fragen, Sorgen und Problemen suchen sich immer mehr Mütter und Väter Hilfe im Netz. Netmoms begleitet Familien bereits seit 2007 als digitaler und personalisierter Ratgeber und bietet neben Stories aus dem Alltag und wertvollen Tipps auch die Möglichkeit, Erfahrungen mit anderen Eltern in der Community auszutauschen.

Im Oktober setzte sich Netmoms mit einem Rekordzuwachs an die Spitze der deutschen Elternportale. Mit 4,61 Millionen Unique Usern (AGOF digital facts 2019-10) zieht Netmoms mit einem Vorsprung von 358.000 Unique Usern an "Eltern.de" vorbei. Im Vergleich zum Vormonat konnte das Portal nach den aktuellen Zahlen der AGOF um 45 Prozent wachsen.

Seit dem Sommer diesen Jahres kooperiert Netmoms mit Focus Online. Die stärkere Verzahnung trägt nun erste Früchte. „Durch die intensivere Zusammenarbeit der beiden Redaktionen ist Netmoms in der Lage, noch aktueller auf die Fragen und Bedürfnisse von Eltern einzugehen. Das Portal vereint genau die Inhalte, die Mütter und Väter sowie werdende Eltern sich wünschen – vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis ins Teenager-Alter“, so Tanja zu Waldeck, Gründerin des Portals und Chief Operating Officer bei BurdaForward.

Marc Flamme, bei BurdaForward verantwortlich für Netmoms, sagt: „Ich freue mich, dass sich die konsequente Weiterentwicklung des Produktes, die verstärkte Investition in redaktionelle Inhalte sowie unsere team- und standortübergreifende Arbeit auszahlt.“

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz
BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz

Als erstes deutsches Nachrichtenportal nutzt Focus Online ein inhouse entwickeltes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Tool, um seine Inhalte nachhaltig konstruktiver zu gestalten.

BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners
BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners

Mit dem Covid19-Risiko-Rechner (kurz CRR) des Publishers BurdaForward können Nutzer nun ganz individuell berechnen, wie hoch ihr Ansteckungsrisiko ist.

 

BurdaForward
Unterstützung für Einzelhändler im Lockdown
BurdaForward
Unterstützung für Einzelhändler im Lockdown

Um Einzelhändler in der Corona-Pandemie zu unterstützen, starten BurdaForward und „Wir-liefern.org“ eine Hilfsaktion: Nach einer kostenfreien Registrierung können sie unentgeltlicn Werbung auf Online-Portalen schalten.