Nähgestöber
17.12.2018

Netztreff für Nähfans

Nähgestöber
17.12.2018

Netztreff für Nähfans

Burda weitet seine Online-Aktivitäten aus und startet mit Nähgestöber eine neue Special-Interest-Plattform, die sich ganz auf das Thema Nähen konzentriert. Das hausinterne Startup bringt redaktionellen Näh-Content und User-Kreationen mit dem Angebot zahlreicher Independent-Designer und Schnittmusteranbieter zusammen – und möchte damit den größten Pool an umsetzbaren Kreativprojekten im deutschen Netz aufbauen.

Bereits in den 50er Jahren erkannte Verlegerin Aenne Burda das Potential von „Do it yourself“. Mit ihren patentierten Burda Moden-Schnittmustern ermöglichte sie es Frauen in der Nachkriegszeit, die Pariser Laufstegmode Zuhause nachzunähen.


„Das Thema Nähen hat eine große Tradition für Burda. Mit Nähgestöber wird diese Tradition in die digitale Welt überführt. Die Plattform richtet sich an eine aktive und nähbegeisterte Zielgruppe, die auf der Suche nach neuen Inspirationen ist, sich gerne mit Gleichgesinnten vernetzt und ihre Näh-Erfolge teilt.“

Michael Trampert, Director Digital & Operations beim Verlag Aenne Burda


Rund 5,4 Millionen Menschen in Deutschland nähen mindestens einmal im Monat, 80 Prozent davon sind online aktiv. Auf Nähgestöber haben diese User ab sofort die Möglichkeit, Fotos und Videos von ihren Näh-Projekten hochzuladen, Beiträge zu kommentieren, zu liken oder zu speichern. Durch die Community-Funktionen, die künftig noch weiter ausgebaut werden sollen, können sich Nutzer über den gesamten Näh-Prozess hinweg begleiten und bei der Umsetzung ihres Projekts unterstützen lassen – von der Inspiration bis zum fertigen Lieblingsteil.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Nähgestöber ist die neue digitale Destination für Nähfans © Andreas Kusy Photography

Nähgestöber ist die neue digitale Destination für Nähfans

 

Das Logo von Nähgestöber

Michael Trampert, Director Digital & Operations beim Verlag Aenne Burda

Passend zu diesem Artikel

Fahrplan zum Erfolg

Fahrplan zum Erfolg

Heute Abend strahlt Das Erste um 20:15 Uhr den ersten Teil des zweiteiligen TV-Spielfilms „Aenne Burda – Die Wirtschaftswunderfrau“ aus.

Burda Easy

Schnittmuster-Magazin für Nähanfänger: Burda Easy erhöht Erscheinungsfrequenz

Burda Easy

Schnittmuster-Magazin für Nähanfänger: Burda Easy erhöht Erscheinungsfrequenz

Burda Easy, das Schnittmuster-Heft für Nähanfänger von Burda Style, verdoppelt im neuen Jahr die Erscheinungsfrequenz: Ab der Ausgabe Burda Easy F kommt das Magazin vier statt zwei Mal jährlich an den Kiosk.

Offenburg

Burda als Filmset

Offenburg

Burda als Filmset

Freitag tagsüber und in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf dem Burda-Gelände mehrere Szenen für eine Spielfilm-Produktion über das Leben von Aenne Burda, Deutschlands erfolgreichster Verlegerin, gedreht.