Burda Style
08.03.2017

Neue Talente gesucht

None

Startschuss für die dritte Runde: Die Kreativmarke Burda Style macht sich nun bereits im dritten Jahr in Folge auf die Suche nach kreativen und talentierten Hobbyschneidern. Näh- und Do-it-yourself-Fans können ab sofort ihre Outfit-Entwürfe zum Thema „Parisian Chic“ unter talent.burdastyle.de hochladen und sich als „Burda Style-Talent 2017“ bewerben. Diesjähriger Gewinn: Ein zweitägiger Trip in die Modemetropole Paris mit Besuch der weltbekannten Stoffmesse „Premiére Vision“.

Neue Näh-Fans

Erneut spielt die Interaktion der Burda Style-Community dabei eine zentrale Rolle: Nicht die Expertenjury bestimmt, wer in die nächste Runde kommt, sondern die User, Leser und Fans. „Ziel ist es, unsere Reichweite zu steigern und eine neue, junge Zielgruppe, die sich vor allem online und über Social Media bewegt, zu erschließen. Wir wollen mehr über ihre Bedürfnisse erfahren und sie so langfristig an die Marke Burda Style binden“, erklärt Christina Kemper, Director Marketing & Media von Burda Style. In den vergangenen zwei Jahren sind die Teilnehmer- und Votingzahlen des Burda Style-Talentwettbewerbs kontinuierlich gestiegen. Diesen Trend will das Burda Style-Team in diesem Jahr fortsetzen.

Vier Wochen, vier Chancen, eine Entscheidung

Und so funktioniert’s: Nach Anmeldung und Upload des eigenen Outfit-Entwurfs gilt es, die Kreativ-Community zu aktivieren und deren Stimmen zu ergattern: soziale Netzwerke, der eigene Freundeskreis oder die Nachbarschaft – alle Stimmen zählen. Insgesamt gibt es vier Votingphasen, in der die Kreativ-Community jede Woche ihre Top 5 wählt. Aus den insgesamt 20 Finalistinnen wählt die Jury drei Finalisten, die bei einer Live-Challenge in München ihr Talent unter Beweis stellen dürfen. Der Contest startet am 24. April 2017.

Expertenjury

Neben Rashana Rebecca Jennings, Content Director Burda Style, Anastasios Voulgaris, Creative Director Burda Style, und Gabriele Albert-Wurst, Vorsitzende des Landesinnungsverband des Maßschneiderhandwerks Bayern, erhält die Jury in diesem Jahr Unterstützung des Designer-Duos ‚Holy Ghost‘: „Wir freuen uns, Jelena Hofmann und Sedina Halilovic, die Kreativköpfe hinter ‚Holy Ghost‘, als Jurymitglieder gewonnen zu haben. Sie kreieren individuelle Looks, definieren den urbanen Stil immer wieder neu und bereichern die Jury damit um höchste Designkunst“, freut sich Christina Kemper.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Burda Style-Talent 2017

Logo des Burda Style-Talent

Anastasios Voulgaris und Rashana Rebecca Jennings leiten Deutschlands größtes Kreativmagazin Burda Style

Bereits zum dritten Mal findet der Burda Style-Talentwettbeweb statt

Die finale Aufgabe im Wettbewerb vergangenes Jahr: eine Clutch aus einer Burda Style-Ausgabe nähen

Die Gewinnerin 2016 mit ihrem finalen Stück - der Burda Style Clutch

Burda Style-Talent 2017

Passend zu diesem Artikel
Burda Style
Die „Burda Sewing Queen 2022“ wurde gekürt
Burda Style
Die „Burda Sewing Queen 2022“ wurde gekürt

Burda Style hat sich auf die Suche nach der kreativsten Hobby-Näherin im Land gemacht. Vergangenen Samstag wurde erstmals die Burda Style Sewing Queen 2022 gekürt.

Burda Style & Tribute to Bambi-Stiftung
Burda Style überreicht 1.256 selbstgenähte Babyschlafsäcke
Burda Style & Tribute to Bambi-Stiftung
Burda Style überreicht 1.256 selbstgenähte Babyschlafsäcke

Burda Style, die Tribute to Bambi-Stiftung und Nebenan.de haben dazu aufgerufen, Babyschlafsäcke anzufertigen. Bei der Aktion „mit Liebe genäht“ entstanden 1.256 selbstgenähte Schlafsäcke für das Projekt „Babylotse“.

Burda Style & Nebenan.de
Nähen für den guten Zweck: Weihnachtsaktion „mit Liebe genäht“
Burda Style & Nebenan.de
Nähen für den guten Zweck: Weihnachtsaktion „mit Liebe genäht“

Vereinte Kräfte bei Burda: Die Näh- und Handarbeitsmarke Burda Style ruft gemeinsam mit der Nachbarschaftsplattform Nebenan.de und der Tribute to Bambi-Stiftung zur großen DIY-Weihnachtsaktion „mit Liebe genäht“ auf.