NEW WORK SE
23.06.2020

New Worker gesucht!

None

Mit dem New Work Award (NWA) – dem Preis für zukunftsweisendes Arbeiten im deutschsprachigen Raum – zeichnet die NEW WORK SE Projekte, Konzepte und Cases aus, die Arbeit neu denken und Wege aufzeigen, wie die Arbeitswelt neugestaltet werden kann.

Neue Kategorie und verlängerte Bewerbungsfrist

Neu in diesem Jahr: die Sonderkategorie „New Work Crisis Hero“ für Einzelkämpfer, Unternehmen und Teams, die gemeinnützige Arbeit leisten oder ihre Produktion und Produktpalette angepasst haben, um der Gesellschaft zu helfen, die Corona-Pandemie zu bewältigen. Weitere Kategorien des NWA sind:

New Work Pioneer: Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, die mit ihrem Schaffen Signifikantes zur New-Work-Debatte oder -Entwicklung beitragen.

New Work Enabler: Geehrt werden Start-Ups, Unternehmen, Institutionen oder Organisationen aus dem Profit- oder Non-Profit-Bereich, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen arbeitsweltverändernde, innovative Lösungen anbieten.

New Work Explorer: Prämiiert werden Unternehmen, Institutionen oder Organisationen aus dem Profit- oder Non-Profit-Bereich sowie einzelne Teams innerhalb dieser Betriebe und Einrichtungen, die neue Formen der Zusammenarbeit gefunden haben

Sonderkategorie New Work Alumni: In dieser Kategorie können sich die Nominierten und Bewerber der vergangenen sieben Jahre erneut bewerben und aufzeigen, wie erfolgreich sie die angeschobenen Veränderungen weitergeführt haben.

Einreichungen sind noch bis zum 30. Juni hier möglich. Die Verleihung des New Work Award findet voraussichtlich am 27. Oktober auf der Orgatec Messe in Köln statt. Weitere Informationen zum New Work Award finden Sie hier.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Neu in diesem Jahr: Die Sonderkategorie "New Work Crisis Hero" (c) Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
New Work SE
NWX22 setzt Impulse für die neue Arbeitswelt
New Work SE
NWX22 setzt Impulse für die neue Arbeitswelt

Ein Tag, zehn Bühnen und mehr als 100 Speaker:innen: Am Montag drehte sich auf der New Work Experience (NWX) alles rund um die Zukunft der Arbeit.

New Work SE
Petra von Strombeck bleibt CEO – Katharina Herrmann neu im Aufsichtsrat
New Work SE
Petra von Strombeck bleibt CEO – Katharina Herrmann neu im Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der New Work SE hat die Bestellung von CEO Petra von Strombeck bis zum 31. Dezember 2026 verlängert und Burda-Vorständin Katharina Herrmann in den Aufsichtsrat der New Work SE gewählt.

New Work SE
Wachstumsmotor Recruiting
New Work SE
Wachstumsmotor Recruiting

Die starke Nachfrage nach Fachkräften und eine allgemeine Offenheit für den Jobwechsel von Seiten der Arbeitnehmer:innen machen sich bei der New Work SE bemerkbar: Es werden deutliche Anstiege des Umsatzes erzielt.