Felix Burda Stiftung
30.10.2018

Nicht unterkriegen lassen!

Felix Burda Stiftung
30.10.2018

Nicht unterkriegen lassen!

Eine junge Frau, die mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert wird, die nicht daran verzweifelt, sondern einen Entschluss fasst: Falls sie das alles überleben sollte, möchte sie aufklären und anderen helfen. Und hier arbeiten Claudia Neumann, die beim diesjährigen Felix Burda Award für ihr Engagement mit dem Ehrenfelix geehrt wurde und die Burda-Zeitschrift Ma vie jetzt Hand in Hand: Mit dem neuen Ma vie-Podcast Stehaufmenschen. 

Claudia Neumanns Geschichte berührt. Sie handelt von Sorgen, Leid und Schmerz. Gleichzeitig aber auch von Kraft, Mut und einer bewundernswerten Ausdauer. Als sie 27 ist, bedroht der Darmkrebs ihr Leben. Zwei Operationen und eine Chemotherapie können sie retten. Doch als Folge der schweren Behandlungen wird sie unfruchtbar.

Drei Jahre später weiß Claudia: Der Krebs ist dauerhaft besiegt. Im Ma vie-Podcast Stehaufmenschen spricht die sympathische 31-Jährige mit viel Humor über die Zeit, in der sie zuerst Symptome und Warnsignale ihres Körpers ignorierte und dann erfuhr, dass es sie getroffen hat.


„Eine solche Erfahrung erdet ungemein. Ich weiß nun mehr als je zuvor, was ich möchte“

Claudia Neumann, Ehrenfelix-Preisträgerin


Was sie nicht wollte, war ein Partner, der ihr in schlechten Zeiten nicht zur Seite steht. Noch während der Therapie trennte sie sich von ihrem untreuen Ehemann.

Neues Gesetz soll jungen Krebspatienten jetzt helfen

Statt zurückzublicken, schaut die Kämpferin nach vorne: Seit ihrer Erkrankung setzt sich Claudia Neumann nicht nur für Darmkrebsprävention, sondern auch für die Erhaltung der Fruchtbarkeit junger Krebspatienten ein. Auch wenn für sie persönlich der Kinderwunsch für immer unerfüllt bleiben wird. Claudias Wunsch: Die Krankenkassen sollen die Kosten für die Konservierung von Ei- und Samenzellen übernehmen. Vor wenigen Tagen vermeldet Claudia ganz stolz: „Unser Vorhaben war erfolgreich. Der Gesetzesentwurf ist im Kabinett und soll Mitte Dezember dem Bundestag vorgelegt werden.“ Claudia wird da sein. Vor allem für die 15.000 jungen Menschen zwischen 18 und 39, die in Deutschland jedes Jahr an Krebs erkranken. 

Claudia Neumann gehört zu den inzwischen sieben inspirierenden Stehaufmenschen, die im Podcast des Ma vie-Magazins offen und ehrlich sprechen. Es sind Gäste, deren Leben durcheinandergewirbelt wurde, durch Verlust, Krankheit oder persönliches Scheitern. Keiner von ihnen hat sich davon unterkriegen lassen. Die Schicksale sind hart. Aber hört man den Menschen zu, ist man berührt von so viel Lebensmut.

Sie persönlich können dazu beitragen, dass die Botschaft dieses Mutmacher-Podcasts in die Welt hinausgetragen wird und das Format auf Platz 1 der iTunes Charts landet – einfach anhören, abonnieren und viel darüber erzählen. Sie finden den Podcast auf Spotify und iTunes.

Und nicht vergessen: Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können Leben retten und erhöhen die Heilungschancen bei Darmkrebs enorm. Auch hier übernimmt Burda Verantwortung und bietet seinen Mitarbeitern mit dem Gesundheitsmanagement  TAKE CARE alle zwei Jahre die Möglichkeit, kostenlos an einem Darmkrebs-Check teilzunehmen.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Das Logo des Stehauf-Podcasts mit Claudia Neumann © Ma Vie

Passend zu diesem Artikel

Bunte
Bunte auf die Ohren!
Bunte
Bunte auf die Ohren!

Heute startet der neue Bunte-Podcast "VIPGloss". In Zeiten von Corona und #StayHome sind unterhaltsame und informative Audio-Angebote gefragter denn je.

Burda bewegt
Alltag mit der Corona-Gefahr: Eine Risikopatientin erzählt
Burda bewegt
Alltag mit der Corona-Gefahr: Eine Risikopatientin erzählt

Susanna Zsoter, Palliativpatientin, erzählt über ihren Alltag, der durch Corona auf den Kopf gestellt wurde und zeigt auf, wie wichtig gerade jetzt Solidarität und Achtsamkeit ist - insbesondere gegenüber Risikogruppen.

BurdaNews
„The Curve“: Focus startet neuen Podcast
BurdaNews
„The Curve“: Focus startet neuen Podcast

Focus hat einen neuen wöchentlichen Podcast gestartet. In „The Curve“ unterhält sich Focus-Kolumnist Jan Fleischhauer mit dem Verleger des „Freitag“, Jakob Augstein, über das Leben in der Corona-Welt.