Tribute to Bambi Stiftung
28.12.2022

Nico Rosberg unterstützt Ukraine-Hilfe mit 100.000 Euro

None

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine wurden Millionen Menschen zur Flucht aus ihrer Heimat gezwungen. Nico Rosberg wollte helfen und rief im Juni dieses Jahres eine große Charity-Aktion ins Leben, um Geld für Betroffene zu sammeln. Gemeinsam mit Partnern und Fans konnte der Formel-1-Weltmeister so über 100.000 Euro zusammentragen, die nun an gemeinnützige Organisationen gespendet werden. Ein Großteil der Spenden geht an die Tribute to Bambi Stiftung, die damit deutschlandweit Hilfsprojekte für geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche unterstützt.


„Ich bin sehr stolz, dass wir dank unseren großartigen Partnern und Fans erneut eine erfolgreiche Hilfsaktion auf die Beine gestellt haben. Bereits 2020 haben wir 100.000 Euro gesammelt, um Bedürftigen während der Covid-19-Pandemie zu helfen. Der Ukraine-Krieg fordert viele Opfer und es stimmt mich optimistisch, dass so viele Menschen unterstützen wollen. Dafür möchte ich ihnen danken und hoffe, dass wir mit unserer Spende einigen Betroffenen über ihre traumatischen Erlebnisse hinweghelfen können.“

Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister


Bei der Charity-Aktion, die auf der Fundraising-Plattform VIPrize.org lief, gab es unter anderem ein einjähriges FINN Auto Abo mit einem Tesla Model Y Performance sowie den Originalhelm von Nico Rosberg aus seiner Formel-1-Zeit zu gewinnen. Die Hauptgewinner der Losaktion durften ihre Preise von Nico Rosberg persönlich in Monaco entgegennehmen und genossen gleich noch eine rasante Probefahrt durch die Gassen von Monte-Carlo. Daneben gab es viele weitere exklusive Preise in Höhe von über 80.000 Euro zu erstehen, unter anderem noch nie zuvor veröffentlichte Fotodrucke von Nico Rosberg in der Nacht des Titelgewinns.

Hilfe für geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche

Im Rahmen einer Sonderförderung unterstützt die Tribute to Bambi Stiftung deutschlandweit Hilfsprojekte für geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche. Im Mittelpunkt der Fördermaßnahmen steht die professionelle psychologische und pädagogische Begleitung der geflüchteten Kinder sowie ein kindgerechtes Umfeld zum Spielen und Lernen, um traumatische Erlebnisse besser verarbeiten zu können. Auch für das kommende Jahr liegen bereits zahlreiche Förderanträge vor. Dank der großzügigen Spende von Nico Rosberg können nun weitere Hilfsprojekte unterstützt werden.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Nico Rosberg freut sich mit den Gewinnern seiner Verlosungsaktion über die hohe Spendensumme für die Ukraine-Hilfe © Team Nico Rosberg

Passend zu diesem Artikel
Tribute to Bambi Stiftung
Die Tribute to Bambi Stiftung besucht mit Natalia Yegorova das AWO Familienhaus in Ahrensburg
Tribute to Bambi Stiftung
Die Tribute to Bambi Stiftung besucht mit Natalia Yegorova das AWO Familienhaus in Ahrensburg

Die Tribute to Bambi Stiftung besucht gemeinsam mit Stiftungsbotschafterin Natalia Yegorova das  AWO Familienhaus in Ahrensburg und tauscht sich mit geflüchteten ukrainischen Frauen und Kindern aus.

Tribute to Bambi Stiftung
Die Tribute to Bambi Stiftung fördert Kinderhilfsprojekte mit 374.000 Euro
Tribute to Bambi Stiftung
Die Tribute to Bambi Stiftung fördert Kinderhilfsprojekte mit 374.000 Euro

In wirtschaftlich angespannten Zeiten, in denen es schwieriger wird, Spenden zu sammeln, möchte die Tribute to Bambi Stiftung ein verlässlicher Partner für Projekte sein, die notleidenden Kindern unmittelbar helfen.

Burda Style & Tribute to Bambi Stiftung
Burda Trostmonster: Schnittmuster „Mit Liebe gemacht“ | Burda
Burda Style & Tribute to Bambi Stiftung
Burda Trostmonster: Schnittmuster „Mit Liebe gemacht“ | Burda

Um traumatisierten Kindern zu helfen, ruft die Näh- und Handarbeitsmarke Burda Style gemeinsam mit der Tribute to Bambi Stiftung im Rahmen der Aktion „mit Liebe gemacht“ zum Nähen und Häkeln für den guten Zweck auf.