BurdaForward
28.10.2019

Oettinger zu Besuch

None

Brexit-Chaos, wieder ansteigende Flüchtlingszahlen und eine hitzige Klimadebatte - die Europäische Union treiben derzeit viele wichtige Themen um. Der scheidende EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger ist der Einladung von BurdaForward gefolgt, um gemeinsam mit allen BurdaForward-Mitarbeitern in einem Polit-Townhall über den Zustand der EU, den Brexit und seinen Blick auf Deutschland in der EU zu diskutieren.

Mehr als 100 Kollegen aller sieben Standorte nutzten – live vor Ort sowie virtuell zugeschaltet – die Gelegenheit, dem EU-Kommissar ihre Fragen zu stellen. Chief Content Officer Daniel Steil moderierte das Gespräch und resümiert: „Es ist beeindruckend, mit welcher Klarheit und Ehrlichkeit Günther Oettinger der Staatengemeinschaft, der Gesellschaft und gleichzeitig jedem Einzelnen konstruktiv den Spiegel vorhält. Wenn er als EU-Kommissar abtritt, geht eine wichtige politische Stimme verloren.

Das Polit-Townhall von BurdaForward hat sich in den vergangenen Monaten sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Politikern etabliert. Mit dieser Veranstaltungsreihe verfolgt BurdaForward das Ziel, mit Menschen zu sprechen, die in der Gesellschaft etwas bewegen wollen. Zu Gast waren in diesem Jahr bereits der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, SPD-Politiker Sigmar Gabriel, Manfred Weber von der CSU sowie Katharina Schulze von den Grünen.

Im Anschluss an das Townhall gab Günther Oettinger Focus Online noch ein Interview.

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz
BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz

Als erstes deutsches Nachrichtenportal nutzt Focus Online ein inhouse entwickeltes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Tool, um seine Inhalte nachhaltig konstruktiver zu gestalten.

BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners
BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners

Mit dem Covid19-Risiko-Rechner (kurz CRR) des Publishers BurdaForward können Nutzer nun ganz individuell berechnen, wie hoch ihr Ansteckungsrisiko ist.

 

BurdaForward
Unterstützung für Einzelhändler im Lockdown
BurdaForward
Unterstützung für Einzelhändler im Lockdown

Um Einzelhändler in der Corona-Pandemie zu unterstützen, starten BurdaForward und „Wir-liefern.org“ eine Hilfsaktion: Nach einer kostenfreien Registrierung können sie unentgeltlicn Werbung auf Online-Portalen schalten.