Cliqz
26.04.2018

Offener Brief an Facebook

Cliqz
26.04.2018

Offener Brief an Facebook

Die Burda-Mehrheitsbeteiligung Cliqz richtet sich in einem offenen Brief, der ab heute in deutschen und europäischen Leitmedien sowie ausgewählter Medienfachpresse zu lesen ist, an Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Damit reagieren Marc Al-Hames und Jean-Paul Schmetz, die Geschäftsführer von Cliqz, auf Zuckerbergs Aussage vor dem US-Kongress, er habe keine Kenntnis über Schattenprofile („shadow profiles“) und konfrontieren ihn mit seiner offensichtlichen Lüge.

Mit sogenannten Schattenprofilen sind die Daten gemeint, die Facebook unter anderem mittels Tracking auch über all jene Internetnutzer sammelt und speichert, die nie Mitglied bei Facebook waren oder das Netzwerk bewusst verlassen haben.


Cliqz tritt kompromisslos für die Privatsphäre ein und bezieht in der Diskussion um die Nutzung von Daten klar Stellung: Die auf der Überwachung von Internetnutzern basierenden Geschäftsmodelle müssen streng reguliert werden. Es ist zwar okay, wenn Facebook weiß, was Sie auf Facebook tun. Und es ist fair, wenn Sie für die Dienste bei Google ‚mit Ihren Daten bezahlen‘. Das gibt den Konzernen aber nicht das Recht, Ihnen auf praktisch allen Webseiten heimlich hinterherzuschnüffeln und dort Ihre persönlichen Daten abzugreifen. Wir appellieren an die EU-Institutionen, den Geist von DSGVO und ePrivacy gegen die Lobbyinteressen der Überwachungsindustrie zu verteidigen und der systematischen Erstellung von Schattenprofilen endlich einen Riegel vorzuschieben!“

Marc Al-Hames, Geschäftsführer Cliqz


Alle Hintergründe finden Sie in der ausführlichen Einordnung von Cliqz sowie im Offenen Brief.

Über Cliqz

Die Cliqz GmbH ist ein deutscher Anbieter von Browser-, Privatsphäre- und Suchtechnologien und eine Mehrheitsbeteiligung von Hubert Burda Media und Mozilla. Unter den Marken Cliqz und Ghostery entwickelt das Münchner Unternehmen Browser, Browsererweiterungen, Suchmaschinentechnologien und Datenschutzwerkzeuge mit dem Ziel, dem Internetnutzer die Kontrolle über seine Daten zurückzugeben.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Offener Brief von Cliqz an Facebook

Einordnung von Cliqz

Cliqz-Geschäftsführer Marc Al-Hames appelliert an die EU-Institutionen, Schattenprofilen einen Riegel vorzuschieben

Jean-Paul Schmetz, Geschäftsführer von Cliqz

Passend zu diesem Artikel

Cliqz

Offener Brief an Brüssel

Cliqz

Offener Brief an Brüssel

Die Geschäftsführer der Burda-Mehrheitsbeteiligung Cliqz appellieren mit einem weiteren offenen Brief an die EU-Parlamentarier, bei Marc Zuckerbergs Anhörung in Brüssel die richtigen Fragen zu stellen.

Brüssel

Zuckerberg auf dem heißen Stuhl

Brüssel

Zuckerberg auf dem heißen Stuhl

Am Dienstagabend fand mit der Anhörung von Facebook-CEO Mark Zuckerberg in Brüssel in vielerlei Hinsicht eine denkwürdige Veranstaltung statt.

Cliqz & Ghostery

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Cliqz & Ghostery

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Wer im Internet surft, hinterlässt Spuren. Doch wie intensiv werden wir wirklich getrackt? Cliqz und Ghostery haben mit einer Studie die weltweite Datensammlung durch Drittanbieter-Tracker untersucht.