C3
10.06.2022

Organspende? Du entscheidest!

Die Organspende-Kampagne geht u. a. mit Jürgen Vogel, Tomatolix und Marti Fischer in die dritte Runde

Anlässlich des Tags der Organspende am 4. Juni startete eine groß angelegte Influencer-Kampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Das diesjährige Motto: Du entscheidest! Organspende? Deine Wahl. In Deutschland gilt: eine Organspende ist nur dann möglich, wenn eine Person zu Lebzeiten oder stellvertretend die Angehörigen zugestimmt haben. Die Kampagne greift genau hier an: Sag „ja“, sag „nein“, aber triff eine Entscheidung und halte sie fest.

Prominente Unterstützung

Mit dabei sind Influencer:innen und Prominente, die sich aktiv für Organspende einsetzen: Moderator Markus Kavka interviewt Schauspieler und Organspende-Aktivist Jürgen Vogel sowie Ivan Klasnić. Der ehemalige Fußballprofi lebt seit Jahren mit einer Spenderniere. Multitalent Marti Fischer steuert einen Organspende-Song bei. Youtuber Tomatolix spricht in einer ausführlichen Reportage mit Betroffenen und Ärzten. Die Youtuber von „Senioren zocken“ spielen ein Organspende-Game. Und Influencerin Sophie Laurent spricht über das Thema auf Instagram mit ihrem Alter Ego. Die Filme werden auf den Kanälen der Prominenten und Influencer:innen veröffentlicht und von einer Social-Media-Kampagne des Ministeriums begleitet. Interessierte werden so auf die Kampagnen-Seite geführt, wo sie zusätzliche Informationen und Fakten zur Organspende finden.

Optimismus aus dem Ministerium

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek zeigt sich optimistisch: „Mit den beiden letzten Kampagnen konnten wir viele Menschen erreichen und eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende anregen. Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr diesen Weg weiterführen und unserem Ziel - jedem einzelnen die persönliche Entscheidung zur Organspende zu erleichtern - so näherkommen.“

Denn der Handlungsbedarf ist nach wie vor groß: Über 9.000 Menschen warten in Deutschland auf ein lebensrettendes Organ, jeden Tag sterben drei Personen, denen eine Spende das Leben gerettet hätte. Gleichzeitig haben immer noch zu viele – 61 Prozent - keinen Organspendeausweis.*

Für C3 ist „Du entscheidest“ ein Herzensprojekt.


„Organspende geht uns alle etwas an. Wir bei C3 setzen aktiv ein Zeichen und ändern unseren Claim von „Creating what matters“ zu „Donating what matters“. Auch unsere Mitarbeitenden klären wir auf und verteilen an allen deutschen Standorten Organspendeausweise.“

Peter Kasza, Executive Director C3


Alle Informationen rund um die Kampagne finden Sie hier.

*Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

PDF
Weitere Impressionen & Downloads
Die Organspende-Kampagne geht u. a. mit Jürgen Vogel, Tomatolix und Marti Fischer in die dritte Runde

Die Organspende-Kampagne geht u. a. mit Jürgen Vogel, Tomatolix und Marti Fischer in die dritte Runde © C3

C3 setzt ein Zeichen und ändert für die Dauer der Kampagne den Company Claim

C3 setzt ein Zeichen und ändert für die Dauer der Kampagne den Company Claim © C3

Passend zu diesem Artikel
C3
C3 startet den Online-Guide Hereinspaziert
C3
C3 startet den Online-Guide Hereinspaziert

Auf Initiative des Teams hat C3 den Online-Guide Hereinspaziert ins Leben gerufen. Die Website ist Ratgeber und Informationsplattform für Gastgeber:innen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart, die Geflüchtete aus de…

C3
C3 stellt Führung in Berlin neu auf
C3
C3 stellt Führung in Berlin neu auf

Mit einer Doppelspitze stellt C3 zum 1. März 2022 die Weichen für die Fortsetzung des erfolgreichen Wachstumspfads seiner Berliner Dependance.

C3
Hooray! C3 denkt Filmproduktion neu
C3
Hooray! C3 denkt Filmproduktion neu

Ganz ehrlich: Braucht man in diesen Zeiten noch eine weitere Production Company? C3 meint: „Na klar!“ und bringt mit „Hooray“ eine Filmproduktion der nächsten Generation an den Start.