Super Illu
25.09.2018

Ostwärts

Super Illu
25.09.2018

Ostwärts

Mehr als FKK, Trabbi und Montagsdemos: Die Medienmarke Super Illu hat den ersten Reportage-Podcast über den Osten der Bundesrepublik gestartet. In „Ostwärts – Eine Ode an den Osten“ porträtiert Anne Ramstorf, Absolventin der Burda-Journalistenschule und Redakteurin bei Super Illu, engagierte Menschen und gemeinnützige Projekte und Organisationen aus Ostdeutschland.

Die Idee hinter dem Podcast: Seit Wochen überschlagen sich negative Berichte aus und über Ostdeutschland. Dabei gibt es auch unzählige Menschen aus dem Osten, die sich für eine vielfältige Gesellschaft einsetzen und für ein respektvolles Miteinander – eben jene besucht Anne Ramstorf. Sie geht mit der Taschenlampe ins sogenannte „Dunkeldeutschland“ und sucht die kleinen Leuchttürme – trifft Menschen, die in ihrer Heimat Großes bewegen.

„Ich habe mich nie als ‚Ossi‘ gefühlt“

Die 27-Jährige ist in Ost-Berlin geboren, hat in Vietnam, Tübingen, Halle, München, Schottland und New York gelebt. Doch es zog sie immer wieder zurück in ihre Heimat.


„Ich habe mich nie als ‚Ossi‘ gefühlt, bis ich nach Süddeutschland gezogen bin. Dort wurde ich mit Klischees konfrontiert, die bis heute in meinem Kopf nachhallen. Damals war ich gekränkt, heute trete ich in den Diskurs, versuche Mentalitätsunterschiede zu verstehen und zu erklären. Ich kann ehrlich sagen: Ich liebe meine Heimat!“

Anne Ramstorf, Produzentin von "Ostwärts" 


Einfühlsam, nah dran, mit Herz und journalistischer Neugier nimmt Podcast-Produzentin Anne Ramstorf die Hörerinnen und Hörer mit auf eine Reise durch ihre Heimat. In den ersten Folgen trifft sie Christian aus Wittenberg, der mit seiner Suchmaschine Ecosia gegen den Klimawandel ankämpft und besucht Sonnenstrahl e. V. aus Dresden, der sich um Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkrankt sind, und deren Familien kümmert.

Ab sofort erscheint der Podcast mit jeweils 15- bis 20- minütigen Folgen, kostenfrei abrufbar auf Ostwaerts-podcast.de und über iTunes, Spotify, Deezer, Soundcloud sowie allen gängigen Podcast-Apps. Der Trailer und die erste Episode von „Ostwärts“ stehen ab sofort kostenfrei zur Verfügung.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Podcast-Produzentin Anne Ramstorf, Redakteurin bei Super Illu

Mit der Suchmaschine Ecosia kämpft Christian aus Wittenberg gegen den Klimawandel an

Anne Ramstorf im Interview mit Wolfgang Nickel von „Leben und Arbeiten in Deutschland“ © Yorck Maecke

Anne Ramstorf im Interview mit Wolfgang Nickel von „Leben und Arbeiten in Deutschland“ © Yorck Maecke

Das Logo des Podcasts "Ostwärts" © Super Illu

Passend zu diesem Artikel

Burda Journalistenschule
Kulturtipps für zuhause
Burda Journalistenschule
Kulturtipps für zuhause

Immer mehr Künstler streamen ihre Veranstaltungen live. Einen Überblick über das derzeit digitale Unterhaltungsangebot liefert der neue Instagram-Kanal der Burda Journalistenschule, unter dem Namen „BJSKulturkanal“.

Super Illu
Aktion #drinistin gestartet
Super Illu
Aktion #drinistin gestartet

Super Illu ruft alle Mitmenschen in Deutschland mit der Aktion #drinistin dazu auf, wenn irgend möglich konsequent zuhause zu bleiben, um die weitere Verbreitung des Coronavirus nachhaltig zu verlangsamen.

Burda Journalistenschule
Die Grünstadtmenschen
Burda Journalistenschule
Die Grünstadtmenschen

Gemüsegarten, biologischer Pflanzenschutz und Kartoffel-Anbau: der neue Podcast „Grünstadtmenschen – Dein Stück Natur für die Ohren“ der Burda Journalistenschülerinnen beantwortet Fragen rund um den Garten.