Tribute to Bambi-Stiftung
21.07.2021

Prävention im Kindergarten

None

Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland werden jährlich rund 15.000 Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch. Dabei treten Fälle vor allem überwiegend zwischen dem 5. und 10. Lebensjahr auf. Mehr denn je, ist es wichtig, Kinder vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Dieses Ziel verfolgt auch die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel, die vor Kurzem durch die Förderung der Tribute to Bambi-Stiftung ihr Präventionsprogramm weiter ausbauen konnte.

Mit der „Starken Kinder Kiste!“ von Hänsel+Gretel sollen Kinder im Kita-Alter besser vor sexuellem Missbrauch geschützt werden. Mit den Materialien und Spielsachen aus dieser Kiste können sie spielerisch auf die Herausforderungen und Gefahren des Alltags vorbereitet werden und zum Beispiel lernen, Nein zu sagen oder sich zu wehren. Dieses Präventionsprogramm wird von vielen Kitas erfolgreich angenommen und etabliert sich gerade bundesweit. Nachdem sich die ersten neun Kitas dem Projekt angeschlossen haben, beginnt das Programm mit der roten Schatzkiste nun auch in der Ortenau.

Förderung durch die Tribute to Bambi-Stiftung

Die ersten fünf Kisten wurden bei einem gemeinsamen Pressetermin am 06. Juli in einer Offenburger Kita übergeben. Möglich gemacht hat es eine Spende in Höhe von 10.250 Euro der Tribute to Bambi-Stiftung. Vor Ort waren neben diversen Vertreter:innen der Presse auch die Verantwortlichen der Deutschen Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel, der Beratungsstelle „Aufschrei!" sowie der Tribute to Bambi-Stiftung. 


„Die ,Starke Kinder Kiste!' bietet den Kita-Fachkräften die Möglichkeit, mit den Kindern zusammen die wichtigen Präventionsprinzipien spielerisch zu erarbeiten. Zudem kann das Projekt ein wichtiger Baustein für die Umsetzung der verpflichtenden Kita-Schutzkonzeptionen sein und für dessen partizipative, also eine Kinder einbindende, Belebung sorgen. Insofern freue ich mich, dass wir mit der Kiste einen weiteren wichtigen Baustein für die Prävention vor sexualisierter Gewalt schaffen können.“

Jerome Braun, Initiator des Projektes & Geschäftsführer der Deutschen Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel


Ein besonderes Highlight für die Kinder wird neben der im Projekt zentralen Handpuppe namens Katze Kim ein goldenes Bambi sein. Neun Kitas profitieren von den neuen Kisten, die die Tribute to Bambi-Stiftung finanziert. Die Spende kam durch die Mitarbeiter:innen von Hubert Burda Media im Rahmen der letztjährigen „Burda läuft“-Challenge zusammen. Im Juli 2020 wurden pro gelaufenem Kilometer zwei Euro an die Stiftung gespendet.


„Es ist ein elementarer Baustein in der Prävention, Kindern bereits in sehr jungen Jahren zu vermitteln, dass sie über sich selbst bestimmen dürfen und sollen. Deshalb ist es wichtig, sie darin zu bestärken, ihre Meinung zu sagen und zu ermuntern, sich zu äußern, wenn ihnen etwas unangenehm ist oder sie sich unwohl fühlen. Mit der ,Starke Kinder Kiste!' können die Betreuer:innen in den Kitas spielerisch das Selbstbewusstsein der Kinder fördern. Daher unterstützen wir das Projekt sehr gerne und möchten dazu beitragen, diesen wirkungsvollen Ansatz weiter zu verbreiten."

Sabine Kamrath, Projektleiterin der Tribute to Bambi-Stiftung


Die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel hat sich zum Ziel gesetzt, die „Starke Kinder Kiste!" bundesweit in 5.000 Kitas zu bringen und damit 500.000 Kinder zu erreichen. Interessierte Kitas der Ortenau-Region können sich als Zusammenschluss von mindestens drei Kitas auf jeweils eine kostenlose „Starke Kinder Kiste!" direkt bei Hänsel+Gretel bewerben.

Hintergrund

Insbesondere im Förderbereich Kinderschutz der Tribute to Bambi-Stiftung soll durch die Unterstützung von Präventionsprojekten von vorneherein verhindert werden, dass Kinder und Jugendliche Übergriffen und Gewalt ausgesetzt werden. Denn jedes Kind, das Leid und Gewalt erfährt, ist eines zu viel – Prävention und die Stärkung von Kindern sind daher unbedingt erforderlich.
 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Prävention im Kindergarten: Jerome Braun erklärte die Inhalte der „Starke Kinder Kiste!“, mit denen Kita-Kinder spielerisch auf die Herausforderungen und Gefahren des Alltags vorbereitet werden und zum Beispiel lernen, Nein zu sagen oder sich zu wehren (c) Michael Gregonowits

Große Spende: Die gespendete Summe in Höhe von 10.250 Euro kam durch die Mitarbeiter:innen von Hubert Burda Media im Rahmen der letztjährigen „Burda läuft“-Challenge zusammen (c) Michael Gregonowits

Passend zu diesem Artikel
Tribute to Bambi 2021
„Helfen Sie uns, unsere Welt zu einer besseren zu machen“
Tribute to Bambi 2021
„Helfen Sie uns, unsere Welt zu einer besseren zu machen“

Nach zwei Jahren Pause konnte das Charityereignis Tribute to Bambi 2021 endlich wieder stattfinden.

Tribute to Bambi-Stiftung
Spielplatzfestmobil im Corona-Schlaf
Tribute to Bambi-Stiftung
Spielplatzfestmobil im Corona-Schlaf

Die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Pixel Sozialwerk in Erfurt, ein Förderpartner der Tribute to Bambi-Stiftung, kämpft mit den Herausforderungen der Pandemie und ihren Einschränkungen.

BurdaForward & Tribute to Bambi
Danke sagen & Kindern in Not helfen
BurdaForward & Tribute to Bambi
Danke sagen & Kindern in Not helfen

Werbepartner von BurdaForward können sich ihre Weihnachtsüberraschung diesmal selbst aussuchen und dabei mit einer Spende an die Tribute to Bambi-Stiftung Gutes tun.