ADAC Motorwelt
04.06.2020

Runde Sache

Ab heute ist die zweite Ausgabe der ADAC Motorwelt in allen teilnehmenden Edeka-Märkten und Netto-Filialen sowie in den ADAC-Geschäftsstellen erhältlich. „Jetzt geht’s rund“ lautet der Titel der Sommer-Ausgabe, denn die Mitgliederzeitschrift des Automobilclubs hat das Radfahren zum Titelthema gewählt. Eine konsequente Entscheidung, erklärt Chefredakteur Martin Kunz: „Wir verstehen die Motorwelt als Kompass für den mobilen Lifestyle in seinen vielen Facetten. Mobilität verändert sich – mit der Corona-Krise noch einmal stärker. Diese Veränderungen gilt es zu verstehen und proaktiv zu gestalten. Gemäß unserem Motto ,Wir sind da‘ ist die Motorwelt dafür unser journalistischer Beitrag.“

Spiegel einer sich wandelnden Mobilität

So geht es in der Aufmacherstory von Europas größter Zeitschrift auch nicht um die Konkurrenz von Auto und Rad, sondern darum, wie ein Miteinander von Rad bzw. E-Bike und Pkw in Städten funktionieren kann. Typisch Motorwelt ist dabei, dass die Geschichte mit wertvollen Tipps, Tests und Services angereichert ist. Natürlich drehen sich Mobilitätsgeschichten in der zweiten Motorwelt 2020 auch ums Auto – um die neue Art zu Reisen zum Beispiel. „Der Van ist das Ziel“ beleuchtet kompakte Campingbusse. Eine Reportage zeigt, wie bei „The Drivery“ automobile Innovationen „Made in Germany“ im Co-Working-Space entstehen.

Als prominentes Duo sind dieses Mal die Tatort-Kommissare Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer dabei. Ralf Schuhmacher spricht darüber, wie er als Teamchef der ADAC Formel 4 den Nachwuchs fördert – und verrät, ob er selbst gerne einmal wieder hinter dem Steuer sitzen würde. Journalistin Meike Winnemuth (Kolumne) und Koch Holger Stromberg („Essen auf Rädern“) gehören zum Ensemble und über „Mein letztes Mal“ spricht die Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein.

Qualität und Service in Corona-Zeiten

Die Ausgabe 2/2020 ist, wenn man so will, die „Corona-Ausgabe“ der Motorwelt. Das Cover wurde nur einen Tag vor dem Shutdown in Frankfurt am Main geshootet. Weite Teile entstanden im Home Office. Und eine Geschichte über Madrid schrieb die Autorin kurzerhand als Liebeserklärung in der Quarantäne vor Ort. Im bewährten Mix aus Reportagen, Interviews, Tipps und Services geht es um Themen, die bewegen – das bedeutet auch: um Solidarität in der Krisenzeit und Services, mit denen der ADAC für die Menschen da ist. Dabei gilt das Qualitätsversprechen der ADAC Motorwelt:


„Wir produzieren ein erstklassiges Magazin inklusive der sechs Supplements mit regionalen Inhalten – und liefern diese nahtlos in die Edeka-Märkte und Netto-Filialen sowie die wieder geöffneten ADAC Geschäftsstellen.“

Michael Samak, BCN-Geschäftsführer


Hintergrund und Fakten zur ADAC Motorwelt

ADAC Mitglieder erhalten ihre Motorwelt-Ausgabe bundesweit an rund 9.600 Anlaufstellen ihres täglichen Lebens, darunter über 9.250 Edeka-Märkten und Netto-Filialen, und zudem an allen ADAC-Geschäftsstellen und Servicecentern. Zur Neuausrichtung der ADAC Motorwelt haben der ADAC und das Medienunternehmen Hubert Burda Media im Juli 2019 eine strategische Partnerschaft geschlossen. Seit dem ersten Quartal 2020 ist die Burda-Tochter BCN als Generalunternehmer sowohl für Produktion, Herstellung und Druck als auch für Redaktion, Vermarktung, Marketing und Distribution zuständig. Der ADAC bleibt Herausgeber der Motorwelt und ist über den Chefredakteur Martin Kunz inhaltlich verantwortlich. Das redaktionelle Konzept stammt von der Agentur Storyboard, die Kampagne wurde von B.famous content studios entwickelt.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die neue Motorwelt macht Radfahren zum Titel-Thema (c) ADAC Motorwelt

Anzeigenmotiv zur zweiten Motorwelt-Ausgabe 2020. Die Multichannel-Kampagne hat b.famous content studios enwickelt (c) ADAC Motorwelt

Prominentes Duo: Die Tatort-Kommissare Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser (c) ADAC Motorwelt

Runde Sache: Reportagen und Hintergrundstücke sind ein festes Element der Motorwelt (c) ADAC Motorwelt

Urlaub anders: Die Motorwelt dreht sich unter anderem ums Thema Campingbusse (c) ADAC Motorwelt

Die Sommer-Ausgabe der ADAC Motorwelt ist ab sofort bei Edeka, Netto und dem ADAC erhältlich (c) Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
BCN und Henkels „Nature Box“
Wie Print Beauty-Marken stark macht
BCN und Henkels „Nature Box“
Wie Print Beauty-Marken stark macht

Eine Studie von Burdas Marktforschung MMI zeigt anhand der aktuellen Kampagne von BCN für Henkels neue Pflegeserie, dass Printwerbungen Marken stark machen und eine Produkt-Neueinführung kommunikativ beflügeln.

BCN
Einfach weiter lesen: Die neue ADAC Motorwelt
BCN
Einfach weiter lesen: Die neue ADAC Motorwelt

Mit einer Druckauflage von fünf Millionen liegt Europas größte Zeitschrift ab dem 5. März 2020 bundesweit in mehr als 9.100 Edeka-Märkten und Netto-Filialen aus.

BCN
Countdown für die ADAC Motorwelt
BCN
Countdown für die ADAC Motorwelt

Ab dem 5. März können Konsumenten das rundum erneuerte Clubmagazin in ihren Händen halten – bis es soweit ist, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.