Kununu
11.06.2018

Sarah Müller steigt in die Geschäftsführung auf

None

Sarah Müller steigt mit Wirkung zum 1. Juni 2018 in die Geschäftsführung von Kununu auf. In ihrer bisherigen Rolle als Director DACH hat sie die Arbeitgeber-Bewertungsplattform in den letzten drei Jahren erfolgreich weiterentwickelt. Kurz nach ihrem Start hat die Plattform die Millionenmarke bei Arbeitgeber-Bewertungen geknackt. Mit über 2,6 Millionen Bewertungen zu 700.000 Unternehmen ist Kununu die größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform Europas. Vor ihrem Start bei Kununu suchte Müller als Projektmanagerin in der Unternehmensentwicklung von Burda Digital nach innovativen Wachstumsunternehmen zur Verstärkung des digitalen Geschäftsbereichs und verantwortete verschiedene strategische Projekte in den bestehenden digitalen Beteiligungen.


„Die Marke Kununu wird immer größer und globaler. Was bei der Gründung vor mehr als zehn Jahren noch belächelt wurde, ist heute eine der relevantesten Websites für Jobsuchende. Wir sind mittlerweile insgesamt 120 Mitarbeiter in Wien, Boston, Porto und Berlin und arbeiten täglich daran, Menschen glücklich zu machen, indem sie über Kununu die Arbeitgeber finden, die wirklich zu ihnen passen. Ich freue mich, dass wir ein starkes Führungsduo im deutschsprachigen Raum haben, das unser Wachstum weiter vorantreiben wird.“

Moritz Kothe, Kununu-CEO


Der bisherige Geschäftsführer Steffen Zoller bleibt an Bord und konzentriert sich zusätzlich auf das erst vor wenigen Wochen gegründete Unternehmen Kununu Engage, das seinen Sitz in Berlin hat und global ausgerichtet ist. Kununu Engage bietet eine Reihe von Tools, die es Mitarbeitern ermöglicht, ihrem Arbeitgeber wöchentlich anonym Feedback zu übermitteln. In der Beta-Phase waren mehr als 150 Kunden dabei. Kununu wurde 2007 in Wien gegründet und ist seit 2013 ein Tochterunternehmen der XING SE.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Interview
Sara Santos, was macht man als Agile Coach?
Interview
Sara Santos, was macht man als Agile Coach?

Sara Santos ist Agile Coach bei Kununu in Porto. Früher war sie Sozialarbeiterin, dann hat sie Computer Engineering studiert und kann die dort gesammelten Erfahrungen nun als Agile Coach einbringen.

Kununu
Gender-Pay-Gap: Es fehlt an Bewusstsein und Transparenz
Kununu
Gender-Pay-Gap: Es fehlt an Bewusstsein und Transparenz

Zum „Equal-Pay-Day“ am 6. März hat Kununu eine Studie unter deutschen Beschäftigten durchgeführt. Das Ergebnis: Sowohl der Equal-Pay-Day als auch der Equal-Pay-Gap sind wenig bekannt.

BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023
BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023

Bereits zum achten Mal hat die Medienmarke Freundin gemeinsam mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu ein Ranking mit den familienfreundlichsten Arbeitgebern in Deutschland und Österreich erstellt.