Serie
21.11.2022

Schulterblick: Burda weltweit

None

2.400 Mitarbeiter:innen, 14 Länder, 250 Medienmarken: Das ist BurdaInternational in Zahlen. Aber wer genau sind die Kolleg:innen und was bewegt sie? Ob Asien, Afrika oder Europa – mit dieser monatlichen Serie geben wir einen regelmäßigen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche und Themen der internationalen Burda-Kolleg:innen. Gehen Sie mit uns auf Weltreise.

Marken-Relaunch der Luxus-Lifestyle-Brand Prestige 

Burdas asiatische Geschäftseinheit BurdaLuxury hat mit der September-Ausgabe ihres Magazins Prestige den Relaunch der Luxus-Lifestyle-Marke bekanntgegeben. Die vier Ausgaben der Marke in ihren Märkten Hong Kong, Malaysia, Singapur und Thailand wurden unter dem Thema ‚Evolution‘ zusammengefasst, um die Leser:innen mit neuen Ideen zu inspirieren und den moderneren Ansatz der Marke Prestige zu präsentieren. Mit dieser Veränderung hat Prestige das erste bedeutende Rebranding seit Gründung der Marke vor 22 Jahren durchgeführt. Um ein einheitliches Markenerlebnis zu schaffen, werden Veranstaltungen und Kampagnen in Zukunft auf regionaler Ebene – in allen vier Ländern, in denen Prestige präsent ist – ausgerollt. Diese Strategie wurde erstmals mit dem Event „40 Under 40” umgesetzt, bei dem die erfolgreichsten, innovativsten und einflussreichsten jungen Persönlichkeiten ausgezeichnet werden.


“Unsere Zielgruppe ist heute dynamischer denn je. Da sich ihre Bedürfnisse ständig weiterentwickeln, ist Prestige die ultimative Anlaufstelle im Luxusbereich: Wir würdigen und feiern die Erfolge unserer Community, schaffen durch Events Gelegenheiten für sie, sich auszutauschen und bieten exklusive Informationen aus erster Hand. Mit unserer ‚Evolution‘-Ausgabe feiern wir nicht nur die Entwicklung unserer Marke, sondern auch die Entwicklung unseres Publikums.“

Björn Rettig, CEO BurdaLuxury


Neuer Corporate Podcast von Burda Media Polska

Burda Media Polska hat diesen Sommer den Corporate Podcast “Człowiek za Burdą, Burda za człowiekiem" gelauncht. Der Titel ist ein Wortspiel und bedeutet so viel wie „der Mann hinter Burda, Burda hinter dem Mann". Im Podcast geht es um Menschen und ihre Projekte, um die Unternehmenskultur und Werte von Burdas polnischer Geschäftseinheit. In jeder Folge ist ein:e Mitarbeiter:in zu Gast und spricht mit Nina Żwirko, Communication Manager bei Burda Media Polska, über ein bestimmtes Thema. Bisher drehten sich die Gespräche unter anderem um berufstätige Mütter, das Rebranding des Unternehmens, das Show Business und die Themen Vielfalt, Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung bei Burda Media Polska. In Zukunft sollen auch externe Medienexpert:innen zum Podcast eingeladen werden.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die vier ‘Evolution’-Ausgaben des Luxus-Lifestyle-Magazins Prestige © BurdaLuxury

Nina Żwirko interviewt für den Corporate Podcast regelmäßig Mitarbeiter:innen von Burda Media Polska © Burda Media Polska

Der neue Unternehmens-Podcast von Burda Media Polska dreht sich um die Menschen, die Projekte, die Unternehmenskultur und die Werte des Unternehmens © Burda Media Polska

Passend zu diesem Artikel
Burda Create!
Olaf Holzhäuser wird neuer CEO von Burda Create!
Burda Create!
Olaf Holzhäuser wird neuer CEO von Burda Create!

Olaf Holzhäuser ist ab dem 1. Dezember der neue CEO von Burda Create!. Er ist bereits seit 2001 ein Teil von Hubert Burda Media und war im nationalen sowie im internationalen Geschäft tätig.

Serie
Schulterblick: Burda weltweit
Serie
Schulterblick: Burda weltweit

Kleine Weltreise mit BurdaInternational: Diesen Monat blicken wir auf die neue Visual Identity von Burda Media Polska und die Initiative Women of Power.

BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen
BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen

Burda Media Polska und das Schweizer Unternehmen Edipresse Group haben sich über den Verkauf von Edipresse Polska geeingt.