DLD
28.06.2018

Steffi Czerny erhält Bayerischen Verdienstorden

None

Ministerpräsident Markus Söder zeichnete vergangenen Mittwoch im Antiquarium der Residenz München im Rahmen einer Feierstunde 64 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden aus. Auch DLD-Gründerin Steffi Czerny überreichte er die renommierte Auszeichnung in Form eines Malteserkreuzes. Neben Czerny wurden unter anderem der Kabarettist Django Asül und Regisseur Franz-Xaver Bogner geehrt.

Herausragendes Engagement


„Bayern ist so stark wie sein Land wie die Menschen in unserem Land. Mit der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens sagen wir öffentlich Dank und Anerkennung für herausragendes Engagement in vielen Bereichen – von sozialem und kirchlichem Bereich über Forschung, Wissenschaft und Kunst bis hin zu Wirtschaft und Medizin. Die Persönlichkeiten, die wir heute ehren, sind Vorbild und Kraftquell für unser Land!"

Markus Söder, Ministerpräsident


Im Rahmen der Verleihung hielt der Intendant des Bayerischen Rundfunks Ulrich Wilhelm einen Festvortrag zum Thema „Kulturstaat Bayern – was unser Land zusammenhält“.

Verdienste um den Freistaat Bayern

Der Bayerische Verdienstorden hat die Form eines Malteserkreuzes und wird seit 11. Juni 1957 „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen. Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Ordensträger auf 2.000 begrenzt ist.

Steffi Czerny wurde bereits mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste in der bayerischen Wirtschaft (2014) sowie der „Europa-Medaille” für besondere Verdienste für Bayern in einem vereinten Europa (2015) ausgezeichnet.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Steffi Czerny zusammen mit ihren drei Töchtern Agnes (l.), Anastasia (3.v.l.) und Antonia (2.v.r.) sowie Annette Bäumler(2.v.l.) und Christian Dennler (r.) © Mark Fernandes

Ministerpräsident Markus Söder überreichte den Bayerischen Verdienstorden ©  Bayerische Staatskanzlei

Im Rahmen einer Feierstunde wurden 64 Persönlichkeiten ausgezeichnet © Bayerische Staatskanzlei

Steffi Czerny zusammen mit BR-Intendant Ulrich Wilhelm © Mark Fernandes

Auch Ilse Aigner war unten den Gästen © Mark Fernandes

Passend zu diesem Artikel
DLD
Konferenz-Comeback am 1. Juli
DLD
Konferenz-Comeback am 1. Juli

Am 1. Juli ist mit DLD Summer eine hybride Konferenz im Munich Urban Colab geplant – dem neuen Innovations- und Gründungszentrum der Stadt München und dem "UnternehmerTUM", Europas führendem Gründerzentrum.

DLD All Stars
5 Dinge, die wir gelernt haben
DLD All Stars
5 Dinge, die wir gelernt haben

DLD All Stars – das waren drei Tage, 39 Sessions, 57 namhafte Speaker:innen und 7.500 Teilnehmer:innen, die online mit dabei waren. Was genau sind die DLD All Stars und was haben wir von den Panelist:innen gelernt?

DLD All Stars
Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: „Netzwerke sind wie Junkfood fürs Gehirn“
DLD All Stars
Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: „Netzwerke sind wie Junkfood fürs Gehirn“

Im Rahmen von Burdas Onlinefestival DLD All Stars diskutierten Expert:innen darüber, wie sich das Nutzerverhalten auf Sozialen Netzwerken verändert hat und zukünftig weiter verändern wird.